Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
https://vespaforum.de/

Spontantour in die nördliche Pfalz
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=23&t=40507
Seite 1 von 2

Autor:  dexdiver [ Mo 13. Mär 2017, 21:19 ]
Betreff des Beitrags:  Spontantour in die nördliche Pfalz

Das schöne Wetter brachte Peter John und mich heute früh auf die Idee, eine Runde durch Rheinhessen in die Vorderpfalz zu drehen, um bei Holz-Weisbrodt in Weisenheim am Berg die leckeren Flammkuchen zu genießen.
http://www.holz-weisbrodt.de/index.php?id=116
Holz-Weisbrodt ist für Touren immer ein guter Tipp - zumindest die gemütliche Secco-Hütte mit schönen Aussenplätzen. Auf der anderen Strassenseite befindet sich das zum gleichen Unternehmen gehörende "Artrium", auf dessen Parkplatz Maseratis, Ferraris u.ä. keine Seltenheit sind samt der dazugehörenden Klientel (ich sage mal vorsichtig: viele der Autos sind gemietet und es ist eine Art Showbühne für einige Damen und Herren :lol: Uns macht es jedes mal Spaß, die Vespas selbstbewußt neben den Boliden zu parken :vespa:
Heute allerdings war der Parkplatz noch leer.


Ja, und wie beginnt nun eine gemeinsame Tour mit Peter John? Logisch - mit schrauben, wie auch sonst? :lol: :lol: :lol: Diesmal hielt tatsächlich der Ständer, aber als Peter bei mir ankam, war der PAV-Kotflügel locker und wäre irgendwann abgefallen. Also erst mal Werkzeug raus...
Bild


Aber wenn Peter einen Kaffee hat und schrauben kann, ist er ja glücklich :elefant: Ich freue mich schon auf unsere große Tour im Juni - viel Kaffee und viel schrauben ;)
Bild


Wie man sieht, ist die mobile Werkstatt auch bei kurzen Touren vollständig
Bild


Quer durch Rheinhessen ging es zur Deutschen Weinstraße und weiter nach Weisenheim a. Bg. Der Flammkuchen war wie immer köstlich!
Bild


Bild



Wie bereits erwähnt, auf der anderen Strassenseite heute nichts los und unsere Vespas fielen somit nicht weiter auf
Bild


Bild



Auf kurvenreicher Strecke fuhren wir weiter zum Eiswoog bei Ramsen- über wunderschön an den Berg geschmiegte Dörfchen wie Altleiningen und Carlsberg. In der mittlerweile recht warmen Mittagssonne (als wir losfuhren, hatten wir gerade mal 6 Grad Celsius) nahmen wir einen Kaffee zu uns und philosophierten über dieses und jenes...
Bild

Bild

Beim Philosophieren wurden wir von der Umgebung inspiriert. So nahm ich beispielsweise aus Peters Erläuterungen die interessante Erkenntnis mit, daß eine Hummel "eine aerodynamische Katastrophe" ist :lol: :klatschen: Bild



Dann ging es zurück über das Zellertal (bekannte Weingegend) quer durch den Wonnegau - hier ein kurzer Stopp bei Mölsheim
Bild


Trotz des Dunstes hatte man von hier aus freien Blick zur Rheinebene mit Mannheim/Ludwigshafen in der Ferne
Bild

Gemeinsam fuhren wir schließlich zur Rheinfähre bei Gernsheim, wo sich die Wege dann wieder trennten.
War ein schöner Saisonstart!

Autor:  mainzeltheo [ Mo 13. Mär 2017, 21:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Prima Tourchen!!!

Gruß Theo

Autor:  PrimaVespa [ Mo 13. Mär 2017, 22:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Neidisch könnt man werden, gönnen kann ich aber auch!

Wo geht es morgen hin? :P

Gruß
Markus

Autor:  derLimburger [ Di 14. Mär 2017, 08:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Rentners, das habt ihr prima gemacht; in 2 Jahren fahre ich dann auch unter der Woche spontan gerne mit ;)

Und das mit der Schrauberei im Juni lass ich mal unkommentiert........ :?

Autor:  hexemer [ Di 14. Mär 2017, 09:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

:klatschen: :klatschen:

Schee gemacht. Weiter so.

Autor:  Willi59 [ Di 14. Mär 2017, 09:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Hallo Volkmar und Peter, schöne Bilder und eine feine Tour.
Macht mal weiter so und genießt das Rentnerleben.

Ich bekomme nun altersbedingt auch immer einen (bezahlten) Tag Dienstausgleich für Sonntagsarbeit.
Das werde ich auch für Touren nutzen. Gestern hab ich auch den Köterberg errollert, ohne nervige Heizer.
War sehr entspannend. Nur den leckeren Flammkuchen hatte ich nicht. (Aber Schwarzwälderkirsch)

LG Wilfried

Autor:  matthiasgts [ Di 14. Mär 2017, 10:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Sehr schön :klatschen: :elefant:
Sind es nicht die spontanen Touren, die das Leben lebenswert machen ?! :genau:
Weiter so !
Gruß
Matthias

Autor:  cool breeze [ Di 14. Mär 2017, 11:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Solch ein schöner Flammkuchen kann einen schon mal in die Wildnis locken.
Dann habt Ihr Euch schon mal warmgefahren - das Jahr ist ja noch lang.
Die Bilder machen echt Lust auf´s Tourenfahren.

Aber spontan würde es bei mir nix werden - mein Hinterreifen hat Haarausfall (Glatze); da muß nachgebessert werden.

Autor:  cool breeze [ Di 14. Mär 2017, 11:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Willi59 hat geschrieben:
Nur den leckeren Flammkuchen hatte ich nicht. (Aber Schwarzwälderkirsch)

LG Wilfried


Die Torte wäre das krönende Dessert!

Verfressene Grüße
cb

Autor:  Veterano [ Di 14. Mär 2017, 18:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Tcha, Rentner tun

was Rentner tun müssen !

Veterano

Autor:  Oller Roller [ Di 14. Mär 2017, 21:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Sehr schön! :klatschen:

Man merkt Euch an, dass Ihr das Leben genießt - So muss das!!! :herz:

Autor:  John [ Di 14. Mär 2017, 21:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

War eine schöne entspannte Tour mit vielen neuen Eindrücken.

Volkmar hat ja schon alles prof. beschrieben :klatschen: ,

womit ich wieder mal toll aus dem Schneider war. :P :P

Gruß John :cafe: :cafe: :cafe:

Autor:  gongiman [ Di 14. Mär 2017, 21:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Klasse ihr 2...
gruss aus Kiel

Autor:  derLimburger [ Mi 15. Mär 2017, 08:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

John hat geschrieben:
Volkmar hat ja schon alles prof. beschrieben :klatschen: ,

Gruß John :cafe: :cafe: :cafe:


Im Juni darf er sein Meisterstück machen ! :genau:

Hach, wär´s doch schon soweit :vespa:

Autor:  Mapos [ Mi 15. Mär 2017, 15:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spontantour in die nördliche Pfalz

Hi ihr Beiden. Hättet ihr das vorangekündigt, wäre ich als Einheimischer zu Fuss in die Secco Hütte gekommen.
Freut mich das ihr in der schönen Pfalz verweilt habt. Schöne Tour.
Als Empfehlung in den nächsten Wochen startet die Mandelblüte bei Gimmeldingen / Neustadt.
Aber besser ausserhalb von dem http://mandelbluetenfest.de kommen da an den Tagen alles überlaufen ist.
Gruss Marcus

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/