Ausflug zum Sylvensteinspeichersee

Alles zum Thema Touren!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
greatone
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 18:51
Vespa: GTS 250ABS
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ausflug zum Sylvensteinspeichersee

#1 Beitrag von greatone » Mo 7. Sep 2009, 01:02

Hallo Leute!

Susanne und ich haben heute einen sehr schönen Ausflug gemacht. Von München
aus über Dietramszell, an den Sylvensteinspeicher See, weiter nach Fall
über die Jachenau zurück nach Lenggries und dann über Dietramszell nach Hause.

Gesamt ca. 200km, ca. 7 Stunden Zeit mit Mittagessen, Pausen, Fotografieren,
bayerischen weiß-blauen Himmel ohne Ende und viel Spaß beim Rollern.

Ach ja! Viktoria. Susanne's Vespa-Fräulein wurde 1000!

Für alle zum Nachrollern ein paar Impressionen und eine Karte.

Karte: Ausflug München - Dietramszell - Sylvensteinspeicher
Bild


Durch Dietramszell nach Bad Tölz, kurvige Straßen durch Felder und Wälder,
rauf und runter über kleinere Berge und Hügel in der bayerischen Endmoränen
Landschaft, geschaffen durch die Gletscher in der Eiszeit.

Bild
Kurz vor Bad Tölz (Keine Bullen gesehen :-)



Nach kurzer Zeit über eine langgezogene Linkskurve auf die Staumauer
vom Sylvensteinspeicher See.

Bild
Sylvensteinspeicher See


Der Sylensteinspeichersee wurde 1954 bis 1959 zum Hochwasserschutz der Isar
(fließt durch München) und auch zur Stromgewinnung gebaut. Die Staumauer ist
ca. 44m hoch und 180m lang. Der See breitet sich fijordartig in den Alpen aus.
In meiner Kinderheit konnte man noch den Kirchturm von dem Dorf Fall im See
bei Niedrigwasser sehen. Das Dorf Fall wurde damals vom Stausee überflutet,
umgezogen und so gibt es heute auch wieder einen Ort mit dem Namen Fall.

Bild
Unsere Mädels

Danach ging es den Oberlauf der Isar bis Wallgau rauf. Dort fängt dann eine
mautpflichtige Straße an. Aber zuerst war noch Mal eine Pause mit Mittagessen
willkommen.

Bild
Nette Wirtschaft


Oberlauf der Isar, hier noch ein ursprünglicher Fluss - weite Kiesbänke und klares Wasser.

Bild
Isar


Walchensee
Dann über eine Mautstraße zum Walchensee. Der Walchensee ist ein in
den Bergen gelegener Natursee und fast 200m tief.

Bereits 1900 wurde die Idee geboren durch ein Wasserkraftwerk Strom zu
gewinnen. Dabei wird Wasser aus dem Walchensee in den 200m tiefer liegenden
Kochelsee geleitet. Ausgeführt wurde die Arbeiten Anfang des 20 Jahrhunderts
von Oskar von Miller, der auch das Deutsche Museum in München gegründet und
gebaut hat. Am 24. Januar 1924 wurde dann erst Mals Strom erzeugt. Das
Kraftwerk kann heute noch direkt besichtigt werden.

Sehr bekannt bei Motorrad Fahrern ist die Kesselberg-Strecke die vom Walchensee
zum Kochelsee führt und zum Teil sehr steil mit sehr engen Kurven zum Motorrad
Fahren und Rollern einlädt. Auf Grund vieler Unfälle mit vielen Verunglückten und
Toten ist die Strecke aber meist für Motorräder gesperrt.

Der Walchensee ist aber auch immer wieder trauriger Ort von Tauchunfällen. Immer
wieder versuchen Tec-Taucher hier bis zu Tiefen von 100m und mehr vorzudringen.
Aber auch bei normalen Sporttauchgängen bis 40m Tiefe kommt es leider immer
wieder zu zum Teil tödlichen Unfällen.

Bild
Walchensee


Still ruht der See. Impressionen am tiefsten bayerischen Alpensee mit fast 200m Tiefe

Bild
Impressionen in Weiß Blau


Nachweislich gibt es mehrere Wracks im Walchensee. Einen VW-Käfer,
eine Messerschmitt BF-109, einen britischen Bomber. Eine Vespa wurde
aber bisher nicht entdeckt.

Bild
Unsere Vespa


Am Rückweg gab es dann um noch ein rundes Jubiläum zu feiern!

Bild
1.000 km um 04:00 Uhr


Eine schöner Ausflug in die noch sommerliche Bergwelt. Vielleicht finden
ja auch Andere Gefallen an dieser oder anderen Touren durch die bayerischen Alpen.

Ewald
Zuletzt geändert von greatone am Mo 7. Sep 2009, 23:53, insgesamt 2-mal geändert.
Chiuso per mare troppo blu!

Benutzeravatar
Nomuc
Beiträge: 1046
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 21:17
Vespa: GTS 250 i.e. abs
Land: Deutschland
Wohnort: Garching/München
Kontaktdaten:

Re: Ausflug zum Sylvensteinspeichersee

#2 Beitrag von Nomuc » Mo 7. Sep 2009, 01:13

Schöne Bilder und schöne Strecke Ewald!
Das Wetter war aber auch schön heute :)

Ach ja, und herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!!

Gruß
Chris
Lieben Gruß,
Chris

.
Bild

flickr

Benutzeravatar
Nightrider
Beiträge: 1656
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 09:26
Vespa: GTV 300 V.M, GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Bergstraße

Re: Ausflug zum Sylvensteinspeichersee

#3 Beitrag von Nightrider » Mo 7. Sep 2009, 02:15

Sehr schön !
Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 5565
Registriert: Di 16. Jun 2009, 21:24
Vespa: GTS
Land: D
Wohnort: Epprechtstein

Re: Ausflug zum Sylvensteinspeichersee

#4 Beitrag von Will » Mo 7. Sep 2009, 05:35

Hallo Greatone!
Schöne Bilder und lehrreicher Text dazu. Danke. Viel Spaß weiterhin bei solchen Touren!
Gruß Will
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
dether
Beiträge: 1946
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 23:18
Vespa: GTS 300, PX 125 E
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg

Re: Ausflug zum Sylvensteinspeichersee

#5 Beitrag von dether » Mo 7. Sep 2009, 08:52

Hallo Ewald,
greatone hat geschrieben:Eine schöner Ausflug in die noch sommerliche Bergwelt. Vielleicht finden
ja auch Andere Gefallen an dieser oder anderen Touren durch die bayerischen Alpen.
Wie wahr ...

So einen Ausflug durch die bayerische Alpenwelt würd ich auch gerne mal machen. Wenn nur nicht die weite Anreise wäre ... :(

Vielen Dank für die schönen Impressionen und den interessanten Reisebericht. Weiter so - dann sind die nächsten 1000 schon so gut wie drauf ;)

Viele Grüße
Detlef

Benutzeravatar
gmu
Beiträge: 2465
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 17:51
Vespa: GTSPXV 550
Land: Deutschland

Re: Ausflug zum Sylvensteinspeichersee

#6 Beitrag von gmu » Mo 7. Sep 2009, 09:21

Hallo Ewald,

beneidenswerte Tour!

Bilder mit lehrreichen Texten, das ist auch mal was.
Da bekommt das Hirn ausser visuellen Informationen vom Auge auch noch was zur Langzeitarchivierung.

Und Susanne ... alles Gute zum 1000sten!

Ciao

gmu

Wespe200
Beiträge: 20
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 21:51
Wohnort: Waldhessen

Re: Ausflug zum Sylvensteinspeichersee

#7 Beitrag von Wespe200 » Mo 7. Sep 2009, 21:29

Hallo

Sehr schöne Tour -- haben die gleiche Tour mit family im Urlaub mit dem Auto gemacht -- natürlich längst nicht so schön wie auf einem Roller !!

Gruß UDO
Vespafahrer muß man so nehmen wie sie sind, sie haben es nicht besser verdient.....

Benutzeravatar
Bastromuc
Beiträge: 770
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 16:29
Vespa: VBB, PX, GT, LX
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Ausflug zum Sylvensteinspeichersee

#8 Beitrag von Bastromuc » Di 8. Sep 2009, 21:40

Hallo Ewald,

tolle Bilder und sehr schöne Route!

Wir sollten uns wirklich mal Gedanken machen, ob die "Münchner Runde" noch eine gemeinsame Tour in 2009 zustande bringt. Ich wäre auf jeden Fall dabei!

Viele Grüsse Sven

Antworten