Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 20. Nov 2018, 23:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2018, 21:18 
Offline

Registriert: Sa 9. Jul 2011, 18:04
Beiträge: 155
Wohnort: Bielefeld
Vespa: 4/17: Vespa GTS 125
Land: NRW
Wie wunderbar und in meinen Augen sensationell und mutig (wegen der Weiterfahrt nach dem Unfall). Vielen Dank für das Zeigen dieser wunderbaren Bilder. Mit so wenig Gepäck würde ich es nicht schaffen.
Ich bin sehr beeindruckt und ermutigt. Für den Fuß wünsche ich schnelle Besserung und für die Reparatur eine gute und nicht so teure Werkstatt.
Was mir aber doch immer wieder durch den Kopf ging: wie betankt dieser Mann denn seine Akkus für den Navi, die Kamera, den Helm und gab es versteckt einen kleinen Reservetank?
Mein Navy macht schon auf meiner Tour Bielefeld Berlin schlapp, wenn ich nicht Ersatzakkus hätte.

Danke für diese tolle Bilderreise!

_________________
Gruß
Else Marie


__________________
http://meinauda.tumblr.com
http://instagram.com/Meina_Uda


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 24. Jul 2018, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 17:43
Beiträge: 6653
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Ups, he did it again.... wow die Tour.
Und DANKE fürs mitnehmen!!

_________________
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2018, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 06:58
Beiträge: 80
Wohnort: Kaiserslautern
Vespa: PV 150/50, PX 150
Land: Deutschland
Hallo Noodles,

auch ich habe mir grade zum dritten Mal deinen ganzen Bericht angeschaut bzw. durchgelesen und bestaunt.

Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll.. außer: ich will auch! ;)

Nein im Ernst, dein Bericht weckt einfach tierisches Fernweh und motiviert, auch mal eine solche Tour zu unternehmen.

Wir hätten letzte Woche beinahe spontan eine Tour an die Nordsee gemacht (einfach ca. 600 km), die wurde jedoch aufgrund anderer Verpflichtungen genauso spontan wieder gecancelt. Schade! :cry:

Bisher bleibt somit die Fahrt von hier nach Köln zum Weltrekordversuch (ca. 240km einfach, mit Übernachtung etc.) der längste Trip. Wir machen dafür immer mal wieder mittellange Ausfahrten (100-200km) rüber nach Frankreich etc. oder auch naturgemäß nach Mannheim (unser Vespa-Händler :mrgreen: )

Eine Tour steht aber definitiv an. Ich möchte mit unseren hübschen Fuffis einmal nach Pontedera. Das steht fest! Die Frage ist nur: Wann....


Also abschließend: Ich kann eigentlich nur zu deiner abermals gelungenen Tour gratulieren, wobei dir das ja sicherlich nichts bringt im Vergleich zu den Emotionen (und physischen Gefühlen) die du dir selbst damit erlebbar gemacht hast.


eleu hat geschrieben:
...Was mir aber doch immer wieder durch den Kopf ging: wie betankt dieser Mann denn seine Akkus für den Navi, die Kamera, den Helm ...

Das würde mich aber auch interessieren, immerhin sind das ja einige Akkus.


Weiterhin gute Fahrt und mach weiter so! :harve:

Liebe Grüße aus Kaiserslautern,
Dominik

_________________
>>Jetzt ist Sommer - egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert. << Wise Guys, bis 2017
Auf der Vespa ist ständig Sommer. :vespa:


Das Tanklämpchen muss kaputt sein! Es kann doch nicht sein, dass das jeden Tag wieder aufleuchtet! :unwissend:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2018, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Mai 2016, 06:11
Beiträge: 585
Wohnort: Bayern/Oberstdorf
Vespa: 300 GTS + Cosa200
Land: Deutschland
Ich hatte jetzt bei meiner Tour Italien - Kroatien auch USB Bedarf. Ich habe vorne in der Blende eine 12 Volt Buchse und im Helmfach eine Doppel 12 Volt Buchse mit zusätzlich noch 2 USB Buchsen. Alles auf Dauerstrom aber abschaltbar

_________________
VG Volker
und allzeit Gute Fahrt
Außerdem noch im Angebot: Cosa LX 200, Vespa PK 50 XL HP4, Aprilia SR 125, ZIP SP, sowie diverse Vespa/Piaggio Mofa's und Mopeds
http://www.vespatour.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2018, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 18:30
Beiträge: 449
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Liebe Freunde des Forums,

vielen herzlichen Dank für Eure Kommentare, es freut mich, wenn sich jemand an meinem Bericht erfreut, denn Freude zu teilen ist nun mal was Schönes.
Mein Ziel ist es jedoch nie, den wahnwitzigsten Reisebericht abzuliefern und auch keine Rekorde im Dauerfahren aufzustellen, sondern in erster Linie ist es meine größte Freude zu fahren, fahren, fahren. Ich bin halt so. Allein reisen, abschalten, die Welt erleben wie sie ist und die Schönheiten zu erkennen und zu erleben.
Jeder hat seine eigene Art, glückliche Momente zu erleben und das ist mit einer kleinen Tagestour von nur 100 km genauso möglich. Also jeder, der sich hiervon animiert fühlt, sollte es mal wagen. Nicht die Tourenplanung ist wichtig, sondern das eigene Auge, Dinge zu sehen, die man im Streß des Alltags längst nicht mehr sieht.

Um ein paar Kommentare ebenfalls zu kommentieren oder Fragen zu beantworten:

Vespa-Steffel: Mach‘ die Großglockner-Tour, es ist eine grandiose Strecke. Natürlich kein Geheimtipp und alleine wirst Du auch nicht unterwegs sein, aber es ist ein tolles Panorama auf der gesamten Strecke und lohnt sich wirklich!
Deine geplante Deutschland-Tour finde ich hochinteressant und auch ich habe das schon mal überlegt, denn gerade durch die Reiseberichte hier denke ich mir oft, wie schön doch Deutschland eigentlich ist. Aber in diesem Fall würde ich an Deiner Stelle die geplante Reise VORHER hier schon mal posten, denn wohin fährst Du denn eigentlich? Willst Du die bereits bekannten Sehenswürdigkeiten in Angriff nehmen oder wäre es nicht hochinteressant über die Forumsmitglieder hier mal anzufragen, wo genau man in einer Stadt oder Gegend hinfahren sollte?
So wie Du mir Tipps über Deine Stadt geben könntest – so könnten auch andere DIR Tipps geben, auch mal ein bisschen weg von Kölner Dom, Brandenburger Tor usw. So hatte ich mir das schon mal überlegt. Aber egal. MACH ES!!!!
Und Dominik: Du bist doch auf einem guten Weg! Daß mal was dazwischen kommt, ja mei, so ist das Leben. Aber Pontedera würde ich der Nordsee vorziehen!!!
Anrheiner: Mach das mit Norwegen. Davon träume ich auch. Träume muß man verwirklichen, solange es noch geht. (so rein körperlich, auf mich bezogen, haha).

Und weil ich immer wieder mal gefragt werde:
Auch ich bereite mich vor, habe für jeden Tag Wäsche dabei (die ich eh ausmustern will und an Ort und Stelle wegwerfe nach dem Tragen, somit wird es immer weniger Gepäck.) Oberbekleidung ziehe ich mehrere Tage an und wenn es nicht mehr anders geht, dann kaufe ich mir halt in irgendeinem Billigladen ein frisches Hemd oder so.
Mein geringes Stauvermögen geht drauf für Reservekanister (sorry, da bin ich Fetischist vor lauter Angst mal stehenzubleiben), 1 Liter 2-Takt-Öl, ein bisschen loses Werkzeug (mit Bits, Zange, Pinzette), Kabelbinder (immer gut), Lappen und sogar 1 Dose Reifenspray. Im Top-Case ist mein bisschen Wäsche, Elektronik-Tasche, Kartenmaterial (braucht man trotz Navi).

Meine Emilia hat eine 12-V-Steckdose (einbauen lassen beim Händler, kostet nicht die Welt, ich glaube 70,--) und damit hängt das eine Handy sehr häufig direkt am Strom, weil die Navigation einiges an Strom wegfrißt. (Zweiter USB wäre dank Adapter auch verfügbar. ) Achtung Tipp: Nicht immer am Dauerstrom lassen, beim Laden wird ein Handy heiß und das kann verbunden mit extremer Hitze dann grenzwertig werden.

Bei mir hängt das iPhone daher in einer offenen Halterung, damit der Fahrtwind das Handy kühlt. Die zweite Handyhalterung ist für den Notfall bei Regen.

Elektronik-Tasche: Ja, das Ladeproblem. Habe zwei Handys dabei, ein Fotoapparat, eine GoPro mit 8(!) Akkus, die über 4 Ladestationen nachts laden müssen. Der Helm hat einen Bluetooth-Empfänger, der auch noch geladen werden muß. Mit manchem Hotelzimmer bekommt man da seine Probleme. Daher empfehle ich jedem sich von RAVPower einen USB-Adapter zuzulegen, mit welchem man aus 1 Steckdose 6 USB-Geräte laden kann. Habe mich mal länger mit der Technik beschäftigt, weil die meisten Mehrfach-USB-Adapter nix taugen – der von RAVPower ist sehr gute Qualität und läßt entsprechend Strom durch (nein – ich kriege keine Provision für diese Werbung, ist ein ernstgemeinter Tipp). Gleiches gilt für Ladekabel iPhone usw. der Firma ANKER – sehr robust und lassen den Strom durch.
Die 8 Akkus reichen, weil jeder Akku über 1 Stunde hält und man filmt ja nicht alles. Der Fotoapparat-Akku hält auch zwei Tage, iPhone5 ist am Dauerstrom, iPhone 6S ist mehr zur zusätzlichen Absicherung und hält im Standby mehrere Tage. Wenn ich es zum Fotografieren nutze usw., dann hält es dennoch den ganzen Tag durch.

Das ist der RAVPower-Stecker: https://www.ebay.de/i/302350981047?chn=ps

Mit dieser „Vorbereitung“ neben der Tourenplanung kann man losfahren. Das Wichtigste für eine Reise sind sowieso:

Geld, EC-Karte, Kreditkarte, Regenkombi, 2 Handys und eine ADAC-Mitgliedschaft mit Schutzbrief. Was also soll passieren, was nicht zu meistern wäre? Wir leben doch mehr oder weniger im Wohlstand – alles was jetzt noch unterwegs fehlt, muß man halt kaufen. Geld erleichtert das Leben ungemein.

Zur Vorbereitung einer Reise ist ein kleiner Check beim Vespa-Händler empfehlenswert (und auch dazu sagen, was man vor hat). Sind diese Variomatic-Rollen im Topzustand oder neu, zieht auch eine kleine 50er Vespa jeden Berg hoch. Wenn auch langsam.

Letzter Tipp für Reisen in Nicht-EU-Staaten (Kroatien, Bosnien-H., Montenegro usw.): Immer das Original der Betriebserlaubnis (Eigentumsnachweis) dabei haben, sonst geht’s euch so wie mir an den Grenzen….. das hat viel Zeit und Nerven gekostet.

Und wer eine erste kleine Reise unternehmen will:

Jetzt am Sonntag, 29. Juli, veranstalten wir das 2. Rollertreffen „Vespen-Nest“ beim Einrichtungshaus Segmüller in Friedberg/Bayern (bei Augsburg). In der Zeit von 11-17 Uhr ist da allgemeines Treffen, a bissl StreetFood ist auch dabei, jeder Vespa-Fahrer erhält einen 3,--Verzehrgutschen, einen Teilnehmeraufkleber und nimmt damit an kleinen Verlosungen teil, Radio Fantasy ist dabei und natürlich ich. Freue mich über jeden der kommt – letztes Jahr waren es über 400!!! Modern Vespa und auch die Schaltroller-Enthusiasten. War eine schöne Veranstaltung und das Wetter spielt dieses Jahr wohl auch wieder mit.
Den „Nooodles“ erkennt man an seinem Namensschild, wo auch Nooodles draufsteht und ich bin wahrscheinlich wieder mal der einzige „Krawatten-Futzi“ der da mitmischt.

Adresse für Navigation:
Einrichtungshaus Segmüller
Augsburger Str. 11-15
86316 Friedberg

Freue mich über jeden der da kommt!!!

Liebe Grüße,

Nooodles

_________________
Augsburg-Nizza-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=6b5VuHAHKbg
Augsburg-Montenegro-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=TPb-_nmRNpU
Augsburg-Südfrankreich-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=qR6FlCEWOTE


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jul 2017, 18:22
Beiträge: 145
Wohnort: Im Zentrum deutscher Lebensfreude
Vespa: Sprint 50 2T/CB125F
Land: Deutschland
Hallo Nooodles,

meine geplante Deutschlandtour soll mich im Kreis um Deutschland führen. Ich kenne mich in fast allen Bundesländern gut aus, ganz besonders im Norden und im Osten, weil ich dort lange beruflich tätig war. Außerdem war und ist Deutschland nach wie vor mein Urlaubsland Nr. 1. Deswegen werde ich viele schöne Sehenswürdigkeiten in allen Himmelsrichtungen ansteuern. Da gibt es bei uns so viele, das glaubt man gar nicht und das müssen nicht unbedingt die großen Städte wie Berlin, Hamburg, Köln oder München sein. Obwohl die natürlich auch ihren Charme haben. Aber der Verkehr ist da schon erschreckend. Für diese große Tour möchte ich wirklich einen möglichst langen Urlaub verplanen und dann Land und Leute in unserem eigenen Land bereisen. Dazu muss ich aber erst noch meinen "Mitbewohner" hier vollkommen selbstständig bekommen. Ansonsten kann ich so eine Reise nicht guten Gewissens starten.

Einige Stellen, die ich zwar bereits mit dem Auto angesteuert habe, möchte ich unbedingt einmal mit der Vespa "er-"fahren. Dazu zählt das Elbsandsteingebirge, der Darß an der Ostsee, Schleswig-Holstein meerumschlungen, die Lüneburger Heide, ggf. das Ruhrgebiet (oder vielleicht doch die Ausweichstrecke durchs Weserbergland), das Rheintal und die Deutsche Alpenstraße. Gerne hätte ich auch noch den Thüringer Wald und den Harz in die Rundreise mit aufgenommen, aber dafür habe ich jetzt eine eigene Route geplant.
Ja und natürlich möchte ich noch nach Rügen, denn dort war ich noch nicht. Einer der wenigen Plätze, die mir noch in meinem Deutschlandreise-Tagebuch fehlt.

Zu einigen Sehenswürdigkeiten zieht es mich immer wieder und ich freue mich, wenn ich sie mal wieder besuchen kann.
Es ist wirklich unglaublich, was unser Deutschland zu bieten hat. Man nehme nur einmal Niedersachsen. Dort habe ich drei Jahre in Hameln im Weserbergland gewohnt. Welches Bundesland kann schon so viel auf komprimierten Raum bieten, wie Gebirge (Harz), Landschaft (Lüneburger Heide) und Meer (Nordseeküste). Und dann natürlich unser schönes Bayern, das wirklich in jedem Regierungsbezirk etwas Sehenswertes zu bieten hat, ganz besonders natürlich das Voralpenland vom Allgäu bis zum Chiemgau.

Ich möchte ganz erhlich sein. Die Reise an den Gardasee war erst die zweite richtige Auslandsreise, die ich in meinem Leben unternommen habe. Auch wenn ich schon viele Länder wegen meines damaligen Berufs gesehen habe. Aber wirklich selbst bereist habe ich während meines Studiums einmal Jamaica und nun eben ein Stück von Italien. Es ist alles ganz nett, aber wohler fühle ich mich eben im eigenen Land. Kaum vorstellbar, ich habe einen Freund, der wirklich bereits alle Kontinente gesehen hat, aber noch nie in den neuen Bundesländern war. So etwas ist doch wirklich nicht zu fassen.

Einziger Wermuthstropfen ist lediglich das Wetter in unseren Breiten. Schade, dass wir nicht jedes Jahr so einen Sommer wie diesen hier haben. Dann wäre so eine Tour wirklich Urlaub vom Feinsten. Aber zum Glück gibt es ja passende Kleidung und dann muss man eben das Beste draus machen...

Gurß Stefan

_________________
Ob eine schwarze Katze, an einem Freitagmorgen, den 13. Glück oder Pech bringt,
hängt davon ab, ob man ein Mensch oder eine Maus ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Sep 2014, 18:40
Beiträge: 315
Wohnort: Essen
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Sehr schön. Respekt.
Danke für die Reise.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 08:23
Beiträge: 964
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Hallo Ralf
Ich kann´s nicht fassen, ich habe glatt Deinen tollen Bericht bisher übersehen. Das habe ich nun aber mit Begeisterung nachgeholt.
Ich bin einfach fasziniert. Nein, nicht allein von den Bildern oder den Beschreibungen die ich mit glänzenden Augen gelesen habe, sondern von Deiner Freude am Fahren mit Deiner Emilia.
Ich kann Dich einfach so gut verstehen.

Weiterhin viel Freude mit Deinen Verrücktheiten, so macht das Leben Spaß!

Servus, der Erich, auch Feldi genannt

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jun 2013, 08:01
Beiträge: 9
Vespa: ET4
Land: Schweiz
Danke Noodles für den tollen Bericht, dafür dass ich davon träumen kann, sowas auch mal zu machen. RESPEKT!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 18:30
Beiträge: 449
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Das Video zur Tour ist fertig und findet ihr hier:

https://youtu.be/TPb-_nmRNpU

Leider a bissl lang, aber ich habe versucht es kurzweilig zu halten.

Viel Spaß, vielleicht mal was für eine lange langweilige Nacht mit einem Glas Rotwein in der Hand....

Grüße

Nooodles

_________________
Augsburg-Nizza-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=6b5VuHAHKbg
Augsburg-Montenegro-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=TPb-_nmRNpU
Augsburg-Südfrankreich-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=qR6FlCEWOTE


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 07:46 
Offline

Registriert: Fr 24. Mär 2017, 19:13
Beiträge: 145
Wohnort: Nürnberg
Vespa: GTS 300 ABS
Land: Deutschland
Hi Nooodles,

hammergeil! will gleich wieder los! Dachte immer meine Dicke ist die beste Vespa der Welt? Jetzt bin ich am zweifeln. Ich werde jetzt mal meine kleine Sprint hernehmen müssen. Super Strassen, Wegbegleiter (Hunde, Pferde) und vor allem Pässe sowie Aussichten. Das macht es aus loszufahren, nach dem Motto "der Weg ist das Ziel" Das Wetter hat ja auch mitgespielt, wie ich gesehen habe. So muss es sein. Das einzige was mich störte war, dass Dein Video zu kurz war! Freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht und natürlich noch viele schöne Touren mit Emilia. Das mit dem Filmen muss ich auch mal probieren. Kommt super rüber :-)

Ciao

HJM64


Zuletzt geändert von HJM64 am Mo 20. Aug 2018, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 08:23
Beiträge: 964
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Hallo
Nochmals der Feldi

Von wegen " a bissl lang ", jede Minute ein Genuß!

Danke!

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 10:35 
Offline

Registriert: So 22. Jul 2018, 17:30
Beiträge: 12
Vespa: Vespa et2, LX50
Land: Deutschland
Hallo Nooodles, danke für die tollen Berichte. Immer wieder spannend zu lesen. Kannst du mir sagen mit welcher software du die Routendarstellung gemacht hast ? Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 18:30
Beiträge: 449
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Vespa-LI hat geschrieben:
Hallo Nooodles, danke für die tollen Berichte. Immer wieder spannend zu lesen. Kannst du mir sagen mit welcher software du die Routendarstellung gemacht hast ? Danke


Nachdem motoplaner seinen Betrieb eingestellt hat, arbeite ich aktuell mit www.kurviger.de - dieses Programm ermöglicht es mir die Routenplanung auf meine iPhone-App "Navigon Cruiser" zu übertragen.
Aber wirklich zufrieden bin ich nicht damit. Aber mit diesem Thema kannst Du ganze Foren füllen. Aus meiner Sicht gibt es bei nichts und niemanden etwas Perfektes.
Ich war jetzt gerade in Frankreich und habe mir dann eine Landkarte gekauft.
(Navigon Cruiser gibts auch nicht mehr - die haben sich mit Navigation wohl zurückgezogen, aber auch diese App hätte ich keinesfalls empfohlen.)

Gruß

Nooodles

_________________
Augsburg-Nizza-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=6b5VuHAHKbg
Augsburg-Montenegro-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=TPb-_nmRNpU
Augsburg-Südfrankreich-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=qR6FlCEWOTE


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 20:18 
Offline

Registriert: So 9. Sep 2018, 10:56
Beiträge: 9
Vespa: 300GTS Sei Giorni
Land: Deutschland
Wow, das ist mal eine Traumroute. Respekt vor dieser Leistung mit deiner Kleinen...
Ich werde in der nächsten Woche eine kleine Tour zum Kahlen Asten machen. Ist nicht zu vergleichen aber jeder fängt mal klein an.

Dir noch viel Spaß und viele Kilometer mit deiner 50er


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de