Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 10:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremsen Cosa 200
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2019, 11:29 
Offline

Registriert: Di 28. Mai 2019, 11:05
Beiträge: 2
Vespa: Cosa 200
Land: NRW
Hallo liebe Vespafans!

Ich will noch einer werden........leider habe ich mit der Cosa die ich seit 6 Monaten besitze, mit den Bremsen Probleme.

Bekomme wahrscheinlich das Entlüften der Bremsen nicht hin. Das Bremspedal muss erst einmal getreten werden, damit die Bremsen richtig ziehen. Dann aber blockiert die Hinterbremse bei relativ geringem Bremsdruck.

Ist das noch Restluft, die ich mit der konventionelle Entlüftungsmethode nicht hinaus bekomme oder ein anderes Problem? Warum blockiert das Hinterrad so schnell. Hat es eventuell mit Hauptbremszylinder unter dem Trittbrett zu tun?

Gibt es einen Schrauber im Raum Wuppertal, der mich unterstützen kann?

Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

Viel Grüße
Quax


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen Cosa 200
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2019, 12:19 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 5767
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
vernünftig entlüften kann Dir jede Motorradwerkstatt, die ein Unterdruckgerät hat....

wegen dem Blockieren...
Trommel runter Trommel und Beläge mit Bremsenreiniger entfetten....und mit 80er Smirgelleinen anrauen....
neuen Splint nicht vergessen!!

Rita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen Cosa 200
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 11:19 
Offline

Registriert: Di 28. Mai 2019, 11:05
Beiträge: 2
Vespa: Cosa 200
Land: NRW
Hallo Leute,

hier nochmal kurz die Sympthombeschreibung:

Ich muss einmal die Bremse treten, beim zweiten Mal habe ich erst Bremsdruck, aber dann hauptsächlich auf der Hinterbremse, so dass diese blockiert.

Ich habe mir dies bei offener Bremse angeschaut. Beim 1. Treten rückt der hintere Bremszylinder aus, aber nicht der vordere. Beim 2. Treten rückt auch der vordere Zylinder aus.

Beide Zylinder sind neu.

Kann es sein, dass trotz Entlüften sich immer noch Luft im vorderen Bremssystem befindet? Das sich nur in dem vorderen System Luft befindet und deshalb der vordere Zylinder beim ersten Treten nix tut?

Habe nur mit der konventionellen Methode (Schlauch und Behälter und dann pumpen) entlüftet.

Viele Grüße
Quax


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de