Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 06:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blinker nachrüsten an Vespa VBB2T
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 16:40 
Offline

Registriert: Mi 16. Mai 2018, 16:34
Beiträge: 5
Vespa: VBB2T
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

Ich habe leider nirgends eine richtige Antwort darauf gefunden!

Wie genau rüste ich Blinker bei einer Vespa VBB2T nach?

Vielleicht kann mir ja einer eine Anleitung schreiben :roll:

Vielen Dank im Voraus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2011, 07:07
Beiträge: 578
Wohnort: Biberach an der Riß
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
Das ist nicht so einfach.
Als erstes welche Blinker, nur zweifach oder vierfach Anlage.
Als zweites welche Spannung hat die VBB, 6 oder 12 Volt, Gleich- (mit Batterie) oder Wechselstrom (ohne Batterie und Gleichrichter).

Generell ist das Problem das vor allem die 6Voltanlagen zu wenig Leistung für Blinker bringen. Wenn eine Batterie da ist, kommt die Leistung dafür von dort. Ansonsten Batterie nachrüsten oder LED-Blinker verwenden. Da gibt es jetzt welche beim Scooter Center in den klassischen Lenkerblinkern. Nur habe ich bis jetzt noch kein 6V-Blinkrelais für Mischspannung und nur LED Belastung gefunden.
Das nächste bei Lenkerblinkern ist das Gas- bzw. Schaltrohr. Eigentlich dürften die Blinker nicht mitdrehen, Orginal waren da zusätzliche Innenrohre in den 60er/70er verbaut. Die Teile gibt es nur schwer als gebraucht und es ist eine Scheiß bis das funktioniert. Deshalb werden die meisten nur mit einer Buchse eingebaut und drehen dann halt mit. Ist zwar nicht zulässig, wird aber meistens beim TÜV übersehen.

_________________
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 19:18 
Offline

Registriert: Mi 16. Mai 2018, 16:34
Beiträge: 5
Vespa: VBB2T
Land: Deutschland
Vielen Dank für die Antwort, ich werde mir mal Gedanken darüber machen und Rückmeldung geben :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Beiträge: 9573
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Wenn du die Elektrik für LED hinbekommst:
Louis hat Blinker, die kleiner als 1Cent im Durchmesser sind, das wurde die Oldieoptik kaum stören.

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Beiträge: 9573
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
https://www.louis.at/artikel/kellermann ... r/10035347

Das sind die Winzlinge.

Dazu schreibt jemand:
Es gibtzwar diverse Produktabbildungen, auch mit Größenvergleich, den Atto dann aber in Händen zu haben und die tatsächliche Größe (eigentlich kann man von "Größe" kaum sprechen...) zu sehen, ist ebenso wie die Leuchtkraft absolut verblüffend.
Bei zunächst aufgetretenen Anschlussproblemen hat mir der Kundenservice der Fa. Kellermann schnell und unbürokratisch weitergeholfen.

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2011, 07:07
Beiträge: 578
Wohnort: Biberach an der Riß
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
Also an einem KLassiker gehören wenn schon den schon solche Lenkerblinker hin.
Vor allem da es die jetzt auch mit LED gibt. Alles andere sieht bescheiden aus.

http://www.scooter-center.com/de/product/MN606EAKT/Blinker+Set+MOTO+NOSTRA+Lenkerblinker+LED+E+Pruefzeichen+6+Volt+Vespa+V50+50SR+50+Sprinter+90SS+90+Racer+PV125+ET3+Sprint150+Rally180200+orange?meta=MN606EAKT*scd_ALL_de*s20597481800464*Blinker%20-%20MOTO%20NOSTRA%20Lenkerblinker%20LED%20(E-Pr%C3%BCfzeichen),%206%20Volt-%20Vespa%20V50,%2050SR,%2050%20Sprinter,%2090SS,%2090%20Racer,%20PV125,%20ET3,%20Sprint150,%20Rally180/200%20-%20wei%C3%9F*6*6*1*16

Problem ist echt ein Blinkgeber zu finden der an AC/DC funktioniert und keinen Vorwiderstand braucht. Dann sollte es auch ohne Batterie an 6 Volt gehen.

_________________
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 04:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 02:13
Beiträge: 556
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Hi,

Laut Beschreibung der von Ulrich genannten Blinker, wenn nachrüsten dann diese, sind die doch problemlos mit einem mechanischen Relais zu verwenden - 6 oder 12 Volt. Bei moderner Zündung kann der Vorwiderstand entfernt werden. Also eigentlich so gesehen kein Problem. Ich steh auf meine Originalen - 6 Volt und im Standgas kaum zu sehen... aber so war es halt. Ist ja auch kein Alttagsgefährt- also bei mir

Gruß aus dem Neandertal

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 04:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2011, 07:07
Beiträge: 578
Wohnort: Biberach an der Riß
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
Mechanische Blinkerrelais benötigen eine bestimmte Leistung um richtig zu schalten, das ist min. 21Watt. Bei weniger funktionieren diese nicht und/oder blinken zu schnell. Da die LED Blinker nur knapp 2Watt haben, wird ein Widerstand benötigt um die notwendige Last zu haben.
21Watt bei 6Volt sind 3,5Ampere, das ist eine Menge. Soviel bekommst du bei 6Volt Vespas nur von einer Batterie, dazu haben die Grundplatten zu wenig Leistung.

_________________
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 06:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 02:13
Beiträge: 556
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Hi Ulrich,


in Originalausführung bei mir 6V ohne Batterie mit mechanischem Relais, ist es wie von Dir beschrieben - im Standgas blinken sie nicht unbedingt. Aber nach kurzem "Gas" geben schon. Ist also so von Vespa damals so verbaut worden. Also ist es m. E. eben auch mit den LED-Blinkern möglich. Unzulänglichkeiten bzw. Qualitätseinbußen im Vergleich zum heutigen Standard gehören dazu.


Gruß aus dem Neanderta

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 17:54 
Offline

Registriert: Mi 16. Mai 2018, 16:34
Beiträge: 5
Vespa: VBB2T
Land: Deutschland
:vespa: Geschafft


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 02:13
Beiträge: 556
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Klasse - und was hast Du jetzt wie gemacht? :?: :lol:

Ein Forum lebt davon, dass Lösungen präsentiert werden, damit jemand mit den gleichen Problemen schneller zum Ziel kommt ;)

Gruß aus dem Neandertal

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 18:54 
Offline

Registriert: Mi 16. Mai 2018, 16:34
Beiträge: 5
Vespa: VBB2T
Land: Deutschland
1. Befestigungsschrauben des Schalt- bzw. Gasrohres gegen Stellschrauben (Schrauben mit einem Loch längs durch die Schraube) ausgetauscht.
2. Lenkerenden mittels Stufenbohrer aufgebohrt.
3. Blinker von einem Fiat Barchetta eingesetzt. (Masse im Lenker und 6v 4w Birnen)
4. Blinkerschalter am Schaltrohr angebracht. (Löcher bohren für Verkabelung und Befestigung)
5. Blinker an den Schalter angeschlossen.
6. Blinkerrelais ans Stromkabel des Scheinwerfers und an den Blinkerschalter angeschlossen.

Info: Kabel mit kleinem Querschnitt verwenden, sodass zwei durch die Stellschraube passen.

Wenn jemand noch genau wissen möchte, welche Materialien ich wo bestellt habe, so kann ich morgen eine Liste mit den „links“ zusammenstellen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 18:55 
Offline

Registriert: Mi 16. Mai 2018, 16:34
Beiträge: 5
Vespa: VBB2T
Land: Deutschland
http://www.vespa-50.de/elektrik-nachrue ... r-vbb.html

Sieht dann so aus wie bei den Jungs.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2011, 07:07
Beiträge: 578
Wohnort: Biberach an der Riß
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
Schön wenn es für dich ok ist. Mir gefällt es nicht, da bleib ich bei meinen alten Hella Blinkern. Bei der 180SS mit 6V und Batterie, bei der Sprint mit 12V dank 200er Lusso Motor.

_________________
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 22:16 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 1262
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Hat der TÜV die Fiat-Blinker auch schon akzeptiert? Aus deren Prüfnummer geht der geprüfte Verwendungszweck ausschließlich als PKW-Seitenblinker hervor - wenn der Prüfer pingelig ist, akzeptiert er sie deshalb nicht als Blinker am Zweirad...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de