VL1T mit VL2M Motor - gab es das?

Damit sich auch unsere geliebten Klassiker hier zu Hause fühlen!
Antworten
Nachricht
Autor
Kangaroo
Beiträge: 3
Registriert: Di 20. Apr 2021, 12:46
Vespa: Struzzo
Land: Deutschland

VL1T mit VL2M Motor - gab es das?

#1 Beitrag von Kangaroo » Mi 21. Apr 2021, 23:08

Hallo zusammen,
bin neu hier und bin gerade am Überlegen, ob ich mir eine Struzzo zulegen soll.
Die, die ich im Auge habe, hat am Rahmen VL1T soweit alles gut, aber der Motor hat VL2M.
Jetzt meine Frage: Kann es sein, dass in einen VL1T Rahmen ein VL2M Motor verbaut wurde, oder wurde dieser einmal nachträglich eingebaut (gegen einen originalen VL1M ausgetauscht)?
Würdet ihr sie trotzdem kaufen, wenn sonst alles passt, oder eher nicht?
Die Motoren sollten ja von den Daten her gleich sein.
Vielen Dank für eure Hilfe!

Frostfox
Beiträge: 95
Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:19
Vespa: GTS300 GTR125 V100
Land: AT

Re: VL1T mit VL2M Motor - gab es das?

#2 Beitrag von Frostfox » Do 22. Apr 2021, 15:24

Ist der Motor im Fahrzeugbrief eingetragen?

Kangaroo
Beiträge: 3
Registriert: Di 20. Apr 2021, 12:46
Vespa: Struzzo
Land: Deutschland

Re: VL1T mit VL2M Motor - gab es das?

#3 Beitrag von Kangaroo » Do 22. Apr 2021, 17:47

Leider nein, da sie aus Italien kommt und keine Papiere dabei sind.

Vespa Bochum
Beiträge: 221
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 13:57
Vespa: Mehrere
Land: deutschland

Re: VL1T mit VL2M Motor - gab es das?

#4 Beitrag von Vespa Bochum » Do 22. Apr 2021, 18:33

Dann brauchst Du eh eine Vollabnahme. Da Struzzos selten sind, würde ich auch den anderen Motor akzeptieren, dann halt aber keinen " Raritätenpreis" bezahlen...
Träume, als dürftest Du ewig leben und lebe, als müßtest du morgen sterben (James Dean)

Kangaroo
Beiträge: 3
Registriert: Di 20. Apr 2021, 12:46
Vespa: Struzzo
Land: Deutschland

Re: VL1T mit VL2M Motor - gab es das?

#5 Beitrag von Kangaroo » Do 22. Apr 2021, 20:03

Was wäre dann eine vernünftige Preisvorstellung für eine mit Originallack, Motor läuft, Licht auch, also alles funktioniert. Natürlich ist der Lack abgewetzt, aber keine Durchrostungen oder Schäden. Wäre denn so im Bereich von 5000 ok?

Antworten