Welche ist die richtige?

Damit sich auch unsere geliebten Klassiker hier zu Hause fühlen!
Antworten
Nachricht
Autor
MacKai
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 18:00
Vespa: Rally 200
Land: Frankreich

Welche ist die richtige?

#1 Beitrag von MacKai » Mi 2. Sep 2020, 18:37

Hallo an alle Diva-verliebten.
Ich möchte mir nun endlich meinen Kindheitstraum erfüllen und brauche dafür eure Fachkenntnisse.
Das Budget soll so bei 4-6tausend liegen.
Ich lebe im Süden Frankreichs und daher ist- wenn Corona erstmal verschwindet- sehr langes Vespawetter.
Mir schwebt da eine der alten Versionen aus meiner Kindheit vor. Eine SS oder eine Rally 200 wäre cool, da ich hier doch Berge vor dem Haus habe, die ich mit Beifahrer auch hochkommen will.
Jedenfalls keine Automatik und auf jeden Fall mit Kickstarter.
Ich weiss, die rally 200 ist gesucht; daher meine Frage nach alternativen Modellen. Falls jemand da etwas abzugeben hat: Sie muss auch nicht im Super Zustand sein. Bin auch Schrauber.
Für eure Anregungen bin ich dankbar und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

MacKai

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11858
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Welche ist die richtige?

#2 Beitrag von Wenne » Mi 2. Sep 2020, 19:04

Hallo
die von dir genannten Modelle liegen nicht zwischen 4 und 6000, sondern beginnen eher bei 7000 Euro. Wobei die SS-Modelle noch teurer gehandelt werden.
Wenn du ein gutes und zuverlässiges Modell suchst, dann empfehle ich dir eine PX200E.
Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

MacKai
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 18:00
Vespa: Rally 200
Land: Frankreich

Re: Welche ist die richtige?

#3 Beitrag von MacKai » Mi 2. Sep 2020, 20:03

Hallo,
sollte vom Aussehen so in die Richtung gehen und wie gesagt, muss nicht im 1er Zustand sein. PX200E ist nicht so ganz der style, den ich meine. Eher so zwischen 1960 und 1970er Jahre. Runder Scheinwerfer und kein E Starter. Oldie halt so wie ich ;-)

Benutzeravatar
ulitrettin
Beiträge: 708
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 08:07
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
Wohnort: Biberach an der Riß
Kontaktdaten:

Re: Welche ist die richtige?

#4 Beitrag von ulitrettin » Do 3. Sep 2020, 10:34

Wie Wenne schon geschrieben hat tust du dir da echt schwer.
Selbst im schlechten Zustand werden die zwei Modelle recht hoch gehandelt, zwar noch nicht so hoch wie eine Lampe unten aber viel fehlt da teilweise nicht mehr.
Da wird es bei dir dann eher auf eine Sprint, GL oder GT hinaus laufen.
Zu deiner Info, eine große SS die vergleichbar zur Rally ist hat keinen Runden sondern Trapezförmiegen Scheinwerfer.
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1348
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Welche ist die richtige?

#5 Beitrag von schmoelzer » Do 3. Sep 2020, 12:15

Die "kleine" Rally, eine 150er Sprint Veloce liegt in Deinem Budget. Optisch eine der schönsten Modelle, die je gabaut wurden. Dann hast Du noch etwas übrig für einen 177er D.R., der Plug and Play ca. 105 km/h bringt, damit bist Du mit ca. 10-12 PS ganz gut unterwegs. Der alte Motor ist damit auch nicht überfordert und Du mußt nichts ändern ausser den Düsen. Evtl. noch einen neuen Auspuff, denn original sind die oft sehr verölt, weil die alten Dinger sehr fett gefahren wurden. Ich versemmle damit zumindest jede 125er GTS
In ein neues Fahrwerk solltest Du ggf. auch investieren.
200er Rally sind inzwischen teilweise im fünfstelligen Bereich.

Grüße

Martin

MacKai
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 18:00
Vespa: Rally 200
Land: Frankreich

Re: Welche ist die richtige?

#6 Beitrag von MacKai » Do 3. Sep 2020, 12:39

Hab hier eine 180 Rally für 5500 entdeckt. Der gleiche Verkäufer hat auch eine Sprint 150 für 3500 angeboten. Beide Modelle sehen gut aus und fahren. Wie seht ihr den Preis?
MacKaI
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

d-marc
Beiträge: 987
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Vespa: P200E, NC750SD
Land: D
Wohnort: Rheinland

Re: Welche ist die richtige?

#7 Beitrag von d-marc » Do 3. Sep 2020, 12:59

Die Rally ist nicht schön restauriert. Die Beinschildkonturen sind nicht sauber, die Rallystreifen (die auf der 180er nicht original sind) sehen aus wie im Suff irgendwie dahin gemacht, Sitzbank und Beinschildkeder nicht originalgemäß - Lack sieht wenn man es von dem Foto aus urteilen kann wie dick drübergeduscht.
5500 Eur wert? Kann trotzdem sein. Wenn die Substanz grundsätzlich gut ist und der Motor nicht zerfrickelt ist kann der Preis auch bei mäßiger Optik noch durchgehen.
Die Sprint sieht vom ersten Eindruck her besser aus, Minuspunkte für den Gummikeder am Beinschild und den drangebohrten Spritzlappen. Auch hier: Substanz noch gut? Auf die Blechnähte achten, Spachtelbomber müssen nicht sein.

Benutzeravatar
ulitrettin
Beiträge: 708
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 08:07
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
Wohnort: Biberach an der Riß
Kontaktdaten:

Re: Welche ist die richtige?

#8 Beitrag von ulitrettin » Do 3. Sep 2020, 13:08

Beide Vespas sehen frisch lackiert aus. Bei der 180er Rally war der Kollege etwas übermotiviert, die Aufkleber gab es nur bei der 200er. Preise sind ok, sofern man das mit den Bildern beurteilen kann.
Wäre nicht schlecht wenn es noch Bilder von den Sicken am Tunnel zum Trittbrett geben würde. Manche Lackierer tragen zu viel Füller auf, das bricht dann im Bereich der Ständeraufnahme.
Wenn der Kollege Bilder vom Neuaufbau hat, zeigen lassen.
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich

MacKai
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 18:00
Vespa: Rally 200
Land: Frankreich

Re: Welche ist die richtige?

#9 Beitrag von MacKai » Do 3. Sep 2020, 21:30

Danke für die schnelle Hilfe. Ich hab mal Nachgefragt und melde mich, wenn was Neues gibt.

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1348
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Welche ist die richtige?

#10 Beitrag von schmoelzer » Fr 4. Sep 2020, 12:30

Ich würde wegen der o.g. Gründe zur Sprint tendieren. Mit den gesparten 2t€ kannst Du viel machen.

Benutzeravatar
usalabici
Beiträge: 506
Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:15
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Allerurstromtal

Re: Welche ist die richtige?

#11 Beitrag von usalabici » Do 17. Sep 2020, 14:27

Das französische Hinterland ist doch dünn besiedelt, da haben die Leute Platz und können schon mal ein altes Fahrzeug für ein paar Jahrzehnte abstellen. Mit guten Sprachkenntnissen kommt man vielleicht an einen mittelalten Bauern, der noch etwas interessantes in der Scheune stehen hat. Die ganz alten allerdings hassen die Deutschen noch immer und die jungen Leute schauen auch zuviel ins Internet.
Hier gibts schöne Fotos zum lecker machen: https://ve8pa.ch/
Da kann man auch kaufen, also wenn man will und kann $$...
PCR Test Beipackzettel: These assays are not intended for use as an aid in the diagnosis of coronavirus infection.

Antworten