Tacho Oldtimer zeigt falsch an

Damit sich auch unsere geliebten Klassiker hier zu Hause fühlen!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Thaikoch
Beiträge: 169
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 09:30
Vespa: von 50 bis 200 ccm
Land: Deutschland

Tacho Oldtimer zeigt falsch an

#1 Beitrag von Thaikoch » Sa 21. Dez 2019, 23:57

Hallo zusammen,

habe folgendes Phänomen bei meinem Tacho.
Zu beginn hat der Tacho immer nur die hälfte der gefahren Geschwindigkeit angezeigt.
Darum habe ich alle Teile geschmiert, Welle und Antrieb erneuert und siehe da, der Tacho hat alles richtig angezeigt.

Jetzt nach ca. 300 km zeigt er seit heute das doppelte an????
Wie kann das sein, habe doch nichts mehr geändert. Hat jemand eine Idee.
Zuletzt geändert von Thaikoch am Do 26. Dez 2019, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Thaikoch

:-) Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben! :-)

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7011
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Tacho Oldtimer zeigt falsch an

#2 Beitrag von mikesch » So 22. Dez 2019, 05:43

Vielleicht hast du zu viel des guten gemacht.
Möglicherweise ist jetzt alles verölt und die Tachofunktion gestört da mit Öl überbrückt.

So würde ich vorgehen:
Im Tacho alles mit 96er Alkohol waschen/entfetten.
Dann ähnlich einem mech. Uhrwerk die Lagerstellen sehr sparsam mit einem dünnflüssigen Feinöl ölen.
Einen hauchdünnen Draht zum auftragen des Öls benutzen.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Dr.Mabusse
Beiträge: 890
Registriert: So 4. Sep 2016, 09:12
Vespa: mehrere
Land: Eckental

Re: Tacho Oldtimer zeigt falsch an

#3 Beitrag von Dr.Mabusse » So 22. Dez 2019, 11:39

Ochsenaugen und Spiegel an einer ACMA?
Hat das der TÜV gefordert?

Bei meinen Oldies geht der Tacho auch falsch.
Ist mir egal und dem TÜV auch.
Hauptsache die Nadel bewegt sich.
Empfehle einen GPS Tacho oder eine App auf dem Smartphone.
Ich fahre nach Gefühl.

Benutzeravatar
Thaikoch
Beiträge: 169
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 09:30
Vespa: von 50 bis 200 ccm
Land: Deutschland

Re: Tacho Oldtimer zeigt falsch an

#4 Beitrag von Thaikoch » So 22. Dez 2019, 12:18

[quote="Dr.Mabusse"]Ochsenaugen und Spiegel an einer ACMA?
Hat das der TÜV gefordert ?

Die Spiegel sind aktuell nicht mehr dran und ja die Blinker wollte der TÜV haben.
Habe jetzt eine Halterung für ein Garmin GPS dran.

Würde die Fehlfunktion aber gerne verstehen.
Gruß
Thaikoch

:-) Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben! :-)

hacki
Beiträge: 2031
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 16:40
Vespa: Tretrolla
Land: D

Re: Tacho Oldtimer zeigt falsch an

#5 Beitrag von hacki » So 22. Dez 2019, 15:21

Dr.Mabusse hat geschrieben:Ochsenaugen und Spiegel an einer ACMA?
Hat das der TÜV gefordert?

Bei meinen Oldies geht der Tacho auch falsch.
Ist mir egal und dem TÜV auch.
Hauptsache die Nadel bewegt sich.
Empfehle einen GPS Tacho oder eine App auf dem Smartphone.
Ich fahre nach Gefühl.

liegt ev daran, das die Asia kisten üblicherweise mit einem 150 ccm LMl Motor ´ausgerüstet´ werden - dann brauchste bei Ez ab 62 halt Blinker :prost:

ich wette es sind auch 10 zoll Räder verbaut


ACMA ist hier wohl nicht der ´Hersteller´...
zum eigentlichen Thema: der Repro Tacho erklärt auch den rel. fixen Ausfall...

Benutzeravatar
Gonzo0815
Beiträge: 2215
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Wohnort: Bruck/Mur
Kontaktdaten:

Re: Tacho Oldtimer zeigt falsch an

#6 Beitrag von Gonzo0815 » Mo 23. Dez 2019, 00:25

In dem Foto sind 7 Fehler versteckt.
Möchte nicht wissen was das für eine Bastelbude ist.
Repro Tacho ist schon mal generell Mist, halbe und dann doppelte Werte erklären sich auf die schnelle mal nicht logisch.
Aber ein Blick auf Welle und Tachoritzel können nicht schaden.
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein

Antworten