Der ET-Rückschritt...

Damit sich auch unsere geliebten Klassiker hier zu Hause fühlen!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ruhr-Vespisto
Beiträge: 350
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 21:45
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas 2017

Re: Der ET-Rückschritt...

#76 Beitrag von Ruhr-Vespisto » Mo 17. Jul 2017, 23:18

Habe mir gerade den ganzen Thread durchgelesen, Wenne, sehr schöne ET3! Da kommen bei mir wehmütige Gedanken an meine 150 Sprint Veloce auf, leider wurde sie mir vor ein paar Jahren gestohlen.
Ein herzliches Glückauf!

Uli

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11424
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Der ET-Rückschritt...

#77 Beitrag von Wenne » Di 18. Jul 2017, 07:56

Heute in der Früh bin ich mit der frisch getüvten ET3 gleich zur Arbeit gefahren. :vespa: :herz:

@Ruhr-Vespisto:das ist ja extrem ärgerlich, wenn einem die Vespa gestohlen wird. Bei neueren Fahrzeugen ist es ja kein Beinbruch, da Massenware und leicht zu ersetzen. ;)
Bei älteren Vespen hingegen wird es da schon schwieriger. :oops:

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

snej63
Beiträge: 218
Registriert: So 1. Dez 2013, 20:24
Vespa: PX/GTS/Rally
Land: Deutschland

Re: Der ET-Rückschritt...

#78 Beitrag von snej63 » Di 18. Jul 2017, 13:21

Hallo Wenne,
habe den Thread erst jetzt entdeckt. Eine sehr schöne ET3! Glückwunsch! Überhaupt finde ich, dass die 125 er (hieß die nicht am Anfang "125 Nouva"?) als Smallframe von den Proportionen her mit das schönste Vespamodell ist. Die ET3 wurde meines Wissens in Deutschland nicht offiziell angeboten, sondern nur die "einfache" Primavera. Ich habe die ET3 erst in den frühen 80ern in Italien gesehen, dort war sie bei Jugendlichen anscheinend sehr populär (da dort ab 16 zu fahren), und ganz oft in der Farbe dunkelblau. Auf dem Oldtimermarkt in Bockhorn konnte ich dann in den frühen 90ern eine ET3 in original blaumetallic kaufen, damals noch für wenig Geld (ich glaube so ca. 350 DM). Die Vespa kam aus Italien / Cremona und hatte noch original Papiere und Nummernschild. Beim Aufbereiten zeigte sich leider ein schadhafter Zylinder/ Kolben und ich hatte dann einen 135er DR verbaut. Zusammen mit einem abgestimmten 22er Dellorto lief das Ding glatt über 100 Sachen....da ich aber über 1.90 groß bin, war es immer etwas anstrengend, länger auf ihr zu fahren. Heute läuft diese ET3 noch beim VC Oldenburg, der jetzige Besitzer war damit auch auf den VWD in Celle. Eine schöne Erinnerung und Dir damit allzeit gute Fahrt!
Gruß Jens

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11424
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Der ET-Rückschritt...

#79 Beitrag von Wenne » Do 27. Jul 2017, 11:37

Das stimmt.
Die ET3 gab es von Piaggio Deutschland nicht im Angebot. Lediglich die normale Primavera.
Für mich ist die kleine Karosse und vor allem die ET3 auch mit die schönste Vespa.
Die Abmessungen sollten allerdings schon passen. Bei einer Körpergröße von ca. 190 cm stimmen die Proportionen dann nicht mehr so ganz. Da bist du mit einer Largeframe-Vespa besser bedient.

Viele Grüße
WEnne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11424
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Der ET-Rückschritt...

#80 Beitrag von Wenne » So 27. Mai 2018, 08:59

Guten Morgen Leute,

heute durfte mich meine ET3 zum Bäcker in die Stadt bringen. :D

Bild

Diesmal war es eine Bäckertasche, welche ich am Gepäckhaken befestigt habe, damit die Brötchen und Brezeln heile ankommen. :elefant:

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11424
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Der ET-Rückschritt...

#81 Beitrag von Wenne » So 18. Aug 2019, 08:49

Ei ei, ich habe bei dieser perfekten Vespa nur noch Sonntagsholbilder anzubieten. :roll:
Nun gut, so ist es eben. :D
Bild
Soeben gefertigt, bei bestem Wetter. :herz:

Viele Grüße und schönen Sonntag,
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Vespamaus
Beiträge: 2392
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 17:44
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen

Re: Der ET-Rückschritt...

#82 Beitrag von Vespamaus » So 18. Aug 2019, 22:50

Superschön, Wenne.

Liebe Grüße!
Wer die Vespa nicht schätzt, verdient sie nicht. Und wer sie ehrt, der fährt! :vespa:

"Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren." A. Einstein

Die Verhübschung meiner ET4
Steckdosen-Einbau an meiner ET4

Dia-/Video-Show MVD-Westerwald-Tour 2014 während der MVDs 2014 in Balduinstein

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11424
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Der ET-Rückschritt...

#83 Beitrag von Wenne » Sa 28. Sep 2019, 11:28

Hallo Leute,
heute war ich bei der Hauptuntersuchung, da schon wieder 26 Monate vergangen sind.
Bild
Natürlich mängelfrei bestanden. Aber was soll auch sein. Bin die Vespa ja fast nicht gefahren. :oops:
Bild
Seit der letzten HU gerade mal 204 km. :mrgreen:
Mal sehen, ob ich im nächsten Jahr etwas mehr mit dieser schicken Vespa fahren werde.

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Vespamaus
Beiträge: 2392
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 17:44
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen

Re: Der ET-Rückschritt...

#84 Beitrag von Vespamaus » Sa 28. Sep 2019, 11:51

Da hast du sowas von recht, Wenne, die Vespa ist total schick :genau: :genau: :genau: !

Liebe Grüße!
Wer die Vespa nicht schätzt, verdient sie nicht. Und wer sie ehrt, der fährt! :vespa:

"Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren." A. Einstein

Die Verhübschung meiner ET4
Steckdosen-Einbau an meiner ET4

Dia-/Video-Show MVD-Westerwald-Tour 2014 während der MVDs 2014 in Balduinstein

Benutzeravatar
Ruhr-Vespisto
Beiträge: 350
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 21:45
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas 2017

Re: Der ET-Rückschritt...

#85 Beitrag von Ruhr-Vespisto » Sa 28. Sep 2019, 12:15

Deine ET3 ist wirklich todschick, Wenne! Wobei mich der fehlende schmale blaue Streifen rechts neben der Motorklappe immer etwas irritiert, besonders bei Deinem Perfektionismus. ;-)
Ein herzliches Glückauf!

Uli

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11424
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Der ET-Rückschritt...

#86 Beitrag von Wenne » Sa 28. Sep 2019, 13:44

Ruhr-Vespisto hat geschrieben:..... Wobei mich der fehlende schmale blaue Streifen rechts neben der Motorklappe immer etwas irritiert, besonders bei Deinem Perfektionismus. ;-)
Das gehört so. Da fehlt nichts. Es beginnt der mittlere Streifen, dann kommen die Streifen oben und unten und dann endet es wieder im mittleren Streifen.
Also alles Original! :D

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Michel
Beiträge: 14337
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Der ET-Rückschritt...

#87 Beitrag von Michel » So 29. Sep 2019, 11:11

Wenne hat geschrieben:Bin die Vespa ja fast nicht gefahren. :oops:
Seit der letzten HU gerade mal 204 km. :mrgreen:
Mal sehen, ob ich im nächsten Jahr etwas mehr mit dieser schicken Vespa fahren werde.

Viele Grüße
Wenne
Mein lieber Wenne,

also nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass Du diese wunderbare Primavera jemals unter Umständen und ganz vielleicht verkaufen sollen wölltest (Du siehst: der „Dreifach-Konjunktiv“ ;) ), bitte unbedingt vorher bei mir melden... ;)

Sehr herzlich grüßt Dich der Michel (der sich jetzt wirklich mal wieder öfter im Forum blicken zu lassen gedenkt :genau: )
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild

Benutzeravatar
Ruhr-Vespisto
Beiträge: 350
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 21:45
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas 2017

Re: Der ET-Rückschritt...

#88 Beitrag von Ruhr-Vespisto » So 29. Sep 2019, 16:21

Wenne hat geschrieben: Das gehört so. Da fehlt nichts. Es beginnt der mittlere Streifen, dann kommen die Streifen oben und unten und dann endet es wieder im mittleren Streifen.
Also alles Original! :D

Viele Grüße
Wenne
Okay, habe ich wieder etwas dazugelernt. :-)
Ein herzliches Glückauf!

Uli

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11424
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Der ET-Rückschritt...

#89 Beitrag von Wenne » Fr 29. Nov 2019, 20:57

Sodele,
die ET3 habe ich eingewintert. :elefant: :elefant:
Bild
Hier noch ein Blick auf die Vespa. Der Motor läuft und der Vergaser geht leer.
Bild
Zusammen mit diesen Vespen darf die ET3 in der Garage überwintern.
Die rote T5 ist angemeldet, die ET4 auch, die blaue PX200 steht schon ein paar Jahre unbewegt. ;)
Ach ja, mein rotes Cabrio steht auch noch in der Garage und beansprucht den größten Platzanteil. :D

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Vespamaus
Beiträge: 2392
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 17:44
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen

Re: Der ET-Rückschritt...

#90 Beitrag von Vespamaus » So 1. Dez 2019, 10:15

Das hat sich die ET3 verdient :D :D.

Meine ET4 parkt auch schon eine Weile im Vespa-Stall.

Liebe Grüße!
Wer die Vespa nicht schätzt, verdient sie nicht. Und wer sie ehrt, der fährt! :vespa:

"Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren." A. Einstein

Die Verhübschung meiner ET4
Steckdosen-Einbau an meiner ET4

Dia-/Video-Show MVD-Westerwald-Tour 2014 während der MVDs 2014 in Balduinstein

Antworten