Meine Vespa 50 Special

Damit sich auch unsere geliebten Klassiker hier zu Hause fühlen!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jürgen Papst
Beiträge: 779
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 20:54
Vespa: GTS 300, Sprint300
Land: Österreich

Meine Vespa 50 Special

#1 Beitrag von Jürgen Papst » So 1. Sep 2019, 08:37

Hallo

wieder ein Neuzugan in der Päpsteburg ...

Vespa 50 Special - Baujahr 1979 O-Lack ....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

glg JP

weissbierjojo
Beiträge: 828
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald

Re: Meine Vespa 50 Special

#2 Beitrag von weissbierjojo » So 1. Sep 2019, 10:40

Tolles Gerät :herz:
Lack aufbereiten.....konservieren.....Hohlräume mit Fluid Film fluten und fertig für die nächsten 4 Jahrzehnte!

Benutzeravatar
tømrerhans
Beiträge: 278
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 12:53
Vespa: PX200 PK-XL1 V50spec
Land: Norwegen
Wohnort: Sarpsborg

Re: Meine Vespa 50 Special

#3 Beitrag von tømrerhans » So 1. Sep 2019, 11:31

Gefällt mir auch, gerade mit der Patina :genau:

@Weissbierjojo:
Was meinst Du in diesem Fall mit "Lack aufbereiten"?
Gründlich waschen, polieren, wachsen, überpolieren?
Womit?

Oder erst anfangen jede der kleinen Roststellen mühsam mit Oxiblock zu behandeln?
(Weiss ja, es gibt dafür das O-Lack Topic im GSF, aber da kommen auch immer viele Meinungen zusammen, verliert man leicht den Überblick....)

Grüsse, Hans
And now.... for something completely different! (Monty Pyton)

weissbierjojo
Beiträge: 828
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald

Re: Meine Vespa 50 Special

#4 Beitrag von weissbierjojo » Mo 2. Sep 2019, 16:00

tømrerhans hat geschrieben:Gefällt mir auch, gerade mit der Patina :genau:

@Weissbierjojo:
Was meinst Du in diesem Fall mit "Lack aufbereiten"?
Gründlich waschen, polieren, wachsen, überpolieren?
Womit?

Oder erst anfangen jede der kleinen Roststellen mühsam mit Oxiblock zu behandeln?
(Weiss ja, es gibt dafür das O-Lack Topic im GSF, aber da kommen auch immer viele Meinungen zusammen, verliert man leicht den Überblick....)

Grüsse, Hans
Größere Kahlstellen mach ich in der Regel mit Oxyblock und wenn alles gesprenkelt ist, dann gut wachsen. In jedem Fall aber mit ner Schleif bzw. Polierpaste drüber und Lack erst mal reinigen. Kleine Rostsprenkel und Flugrost kriege ich immer mit 1500 Nass (vorsichtig!!) ganz gut weg. Dann mit kleiner werdenden Schleifpartikeln (Polierpaste-Autopolitur-Hartwachs) drüber.
Kannst aber natürlich zusätzlich auch mit nem sehr feinen Pinsel Hinterher noch die verbliebenen Rostpartikel Stück für Stück mit Oxyblock abtupfen....Geduldsarbeit, die aber tiefenentspannt :bier:

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11643
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Meine Vespa 50 Special

#5 Beitrag von Wenne » Mo 2. Sep 2019, 19:02

Ich schätze mal, dass die Vespa komplett neu lackiert wird.
Also nix mit perfekter Lackaufbereitung.

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Klaas
Beiträge: 69
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 09:22
Vespa: Sei Giorni 2
Land: Deutschland

Re: Meine Vespa 50 Special

#6 Beitrag von Klaas » Mo 2. Sep 2019, 19:50

Was zahlt man denn noch (so ungefähr) für so eine Vespa?

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11643
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Meine Vespa 50 Special

#7 Beitrag von Wenne » Di 3. Sep 2019, 09:05

Ich schätze mal so zwischen 1500 und 2700 Euro. Je nach Zustand.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Vollhorst
Beiträge: 1632
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland

Re: Meine Vespa 50 Special

#8 Beitrag von Vollhorst » Di 3. Sep 2019, 09:21

Den abgebildeten Zustand würde ich bei 1.500 bis 1.800 Euro sehen.

Benutzeravatar
Klaas
Beiträge: 69
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 09:22
Vespa: Sei Giorni 2
Land: Deutschland

Re: Meine Vespa 50 Special

#9 Beitrag von Klaas » Mi 4. Sep 2019, 07:56

eine schöne alte als (Zweit-) Vespa ware schon nicht schlecht.....

weissbierjojo
Beiträge: 828
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald

Re: Meine Vespa 50 Special

#10 Beitrag von weissbierjojo » Mi 4. Sep 2019, 10:27

Klaas hat geschrieben:eine schöne alte als (Zweit-) Vespa ware schon nicht schlecht.....
Rechne mal damit, dass du auch bei einer guten V50 nochmal ein paar Hunderter investieren musst, bis der Motor überholt ist (inkl. halbwegs souveränen und verkehrssicherem 75ccm Kit), die Reifen Bremsen Züge Dämpfer wieder auf gutem Niveau sind und der Rahmen eben wieder bissl gepflegt ist.

Gegen 3k geht's dann gerne mal recht schnell. Dann allerdings hast auch was Gescheites.

Benutzeravatar
Jürgen Papst
Beiträge: 779
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 20:54
Vespa: GTS 300, Sprint300
Land: Österreich

Re: Meine Vespa 50 Special

#11 Beitrag von Jürgen Papst » Mi 4. Sep 2019, 10:36

Hallo Freunde,

ich habe nicht viel dafür gezahlt - aber sobald meine PK fertig ist - werde ich die Spezial angehen ...

Lack bleibt und technisch auf den neuesten Stand bringen ...

glf JP

Benutzeravatar
Klaas
Beiträge: 69
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 09:22
Vespa: Sei Giorni 2
Land: Deutschland

Re: Meine Vespa 50 Special

#12 Beitrag von Klaas » Mi 4. Sep 2019, 19:39

weissbierjojo hat geschrieben:
Klaas hat geschrieben:eine schöne alte als (Zweit-) Vespa ware schon nicht schlecht.....
Rechne mal damit, dass du auch bei einer guten V50 nochmal ein paar Hunderter investieren musst, bis der Motor überholt ist (inkl. halbwegs souveränen und verkehrssicherem 75ccm Kit), die Reifen Bremsen Züge Dämpfer wieder auf gutem Niveau sind und der Rahmen eben wieder bissl gepflegt ist.

Gegen 3k geht's dann gerne mal recht schnell. Dann allerdings hast auch was Gescheites.

Danke für die Info, schätze ich auch so ein....ich werde mich mal umschauen.....

Benutzeravatar
Jürgen Papst
Beiträge: 779
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 20:54
Vespa: GTS 300, Sprint300
Land: Österreich

Re: Meine Vespa 50 Special

#13 Beitrag von Jürgen Papst » Fr 15. Nov 2019, 13:19

Wenne hat geschrieben:Ich schätze mal, dass die Vespa komplett neu lackiert wird.
Also nix mit perfekter Lackaufbereitung.

Viele Grüße
Wenne
He Wenne,

du kennst mich schon ein wenig - aber diese Vespa bleibt so wie sie ist ....

glg JP

Benutzeravatar
Jürgen Papst
Beiträge: 779
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 20:54
Vespa: GTS 300, Sprint300
Land: Österreich

Re: Meine Vespa 50 Special

#14 Beitrag von Jürgen Papst » Di 31. Mär 2020, 08:18

Hallo,

mal ne Kleinigkeit an der Spezial gemacht - mal ein Loch an der Schürze geschlossen ...

Bild

glg JP

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11643
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Meine Vespa 50 Special

#15 Beitrag von Wenne » Di 31. Mär 2020, 12:43

Prima,
aber ich würde für die Befestigung nur Schlitzschrauben nehmen. Kreuzschlitz passt eher zu den neueren Modellen.

Wo sind denn eigentlich die 4 Blinker? Ist doch eine Ausführung mit 12-Volt und Vierfach-Blinklichtanlage. ;)

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Antworten