Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 22:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: welches Schmuckstück solls sein?
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 11:16 
Offline

Registriert: Mo 14. Mai 2018, 08:46
Beiträge: 11
Vespa: noch keine
Land: Schweiz
Hallo Zusammen

Da ich im Begrüssungsthema für die neuen Mitglieder ein Thema eröffnet habe, welches jedoch in der falschen Rubrik untergebracht ist- und ich nicht weiss wie man es verschieben kann, hier noch mein spezifischer Beitrag:

Ich bin Gringoma und wohne in der Schweiz. Ich bin 35 Jahre alt und habe bis jetzt nur am Rande Erfahrungen gemacht mit Vespas. Vor rund 10 Jahren hatte ich einmal eine Vespa, jedoch nur ca. 3 Monate. Als ich dann den Grundkurs machen wollte, zog ich mir eine Sportverletzung zu. Woraufhin ich diesen Kurs verpasste und dann während meines Studiums die Vespa (Jg. 1980) verkaufte.

Nun ist es wieder soweit, die alten Vespas haben es mir richtig angetan. Nun bin ich auf der Suche nach einer älteren Vespa. Jedoch kenne ich mich nicht besonders gut aus. Könnt Ihr mir vielleicht weiterhelfen? Ich bin auf folgende Modelle gestossen, welche mir ausserordentlich gut gefallen:

https://www.motoscout24.ch/de/d/piaggio-vespaoldtimer?
allmakes=1&index=13&make=87&model=1197&st=2&vehid=5178033&vehtyp=60&yearto
=1970&returnurl=%2fde%2fmotorraeder%2f-piaggio--
vespa%3fallmakes%3d1%26make%3d87%26model%3d1197%26st%3d2%26vehtyp%3d60%26yearto
%3d1970%26r%3d5

https://www.motoscout24.ch/de/d/piaggio-vespaoldtimer?
allmakes=1&index=18&make=87&model=1197&st=2&vehid=5674776&vehtyp=60&yearto
=1970&returnurl=%2fde%2fmotorraeder%2f-piaggio--
vespa%3fallmakes%3d1%26make%3d87%26model%3d1197%26st%3d2%26vehtyp%3d60%26yearto
%3d1970%26r%3d5

https://www.motoscout24.ch/de/d/piaggio-vespaoldtimer?
allmakes=1&index=23&make=87&model=1197&page=2&st=2&vehid=5130469&vehtyp=60
&yearto=1970&returnurl=%2fde%2fmotorraeder%2f-piaggio--
vespa%3fallmakes%3d1%26make%3d87%26model%3d1197%26page%3d2%26st%3d2%26vehtyp%3
d60%26yearto%3d1970%26r%3d5

Welche gefällt Euch am besten und wie sieht es mit Preis-Leistung aus? Oder findet ihr allgemein, eine solche Vespa für einen Einstieg zu übertrieben? Mir gefallen sie halt besonders gut

Vielen Dank für Eure Unterstützung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 11:22 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4877
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
ich sehe bei keinem Deiner Links eine Vespa...

ne geile, überteuerte Zero....

paar Harleys und diverses Japangeraffel.....kommt da nur......

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:58
Beiträge: 69
Wohnort: Kaiserslautern
Vespa: PV 150/50, PX 150
Land: Deutschland
Rita hat geschrieben:
ich sehe bei keinem Deiner Links eine Vespa...


Ich gehe mal davon aus, du hast die Links nicht schön zusammengefügt. Durch die neuen Zeilen ist der Link nämlich abgeschnitten worden.

Nachfolgend die 3 Links nochmal zusammengefügt, zum Anklicken:

gringoma hat geschrieben:


Gruß,
Dominik

_________________
>>Jetzt ist Sommer - egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert. << Wise Guys, bis 2017
Auf der Vespa ist ständig Sommer. :vespa:


Das Tanklämpchen muss kaputt sein! Es kann doch nicht sein, dass das jeden Tag wieder aufleuchtet! :unwissend:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 03:13
Beiträge: 438
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Hallo Rita,


ja, habe ich auch festgestellt. Du musst tatsächlich die ganze "Soße" kopieren und in den Browser eingeben.

Also wenn ich ein Vermögen ausgeben würde, dann für eine Faro Basso. Wobei ich glaube, dass hier viele nicht originale Ersatzteile verwendet wurden - zumindest bei der zweiten. Dennoch schön, aber ob für den Preis sei dahingestellt.


Gruß aus dem Neandertal

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18


Zuletzt geändert von 90Racer am Di 15. Mai 2018, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 03:13
Beiträge: 438
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Uih,

da war Dominik schneller

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:58
Beiträge: 69
Wohnort: Kaiserslautern
Vespa: PV 150/50, PX 150
Land: Deutschland
90Racer hat geschrieben:
Uih,

da war Dominik schneller


Winner :gitarre: :lol:


(Premiere! Mein erster sinnfreier Beitrag :cafe: )

Liebe Grüße,
Dominik

_________________
>>Jetzt ist Sommer - egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert. << Wise Guys, bis 2017
Auf der Vespa ist ständig Sommer. :vespa:


Das Tanklämpchen muss kaputt sein! Es kann doch nicht sein, dass das jeden Tag wieder aufleuchtet! :unwissend:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 15:58 
Offline

Registriert: So 1. Dez 2013, 21:24
Beiträge: 83
Vespa: PX200E GS
Land: Deutschland
Hallo,

mir persönlich gefällt die ´53er (letzter Link). Die beiden anderen sind zu "modern" im Lack. Preislich scheint die Schweiz noch weiter abgehoben zu sein. Zur Bewertung und Einschätzung von sehr alten Vespa Modellen sollten besondere Kenntnisse vorhanden sein. Hier können Kontakte zur Szene (z. B. VVCD) weiterhelfen.

Gruß Jens


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 20:04 
Offline

Registriert: Mo 14. Mai 2018, 08:46
Beiträge: 11
Vespa: noch keine
Land: Schweiz
Hallo Zusammen

Vielen Dank für eure Antworten und eure Unterstützung.

Viel weiter bin ich noch nicht gekommen. Werde es mir, wie schon die letzten 2 Wochen, weiterhin überlegen müssen :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 23:49 
Offline

Registriert: Mo 14. Mai 2018, 08:46
Beiträge: 11
Vespa: noch keine
Land: Schweiz
Ich möchte nochmals eine in die Runde werfen, zwar teuer aber ein Traum. Was hät ihr davon?

https://www.motoscout24.ch/de/d/piaggio-vespa-oldtimer?allmakes=1&index=22&make=87&model=1197&page=2&st=2&vehid=5533239&vehtyp=60&yearto=1975&returnurl=%2fde%2fmotorraeder%2f-piaggio--vespa%3fallmakes%3d1%26make%3d87%26model%3d1197%26page%3d2%26st%3d2%26vehtyp%3d60%26yearto%3d1975%26r%3d5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2018, 21:55
Beiträge: 6
Wohnort: Oberursel
Vespa: GTS300
Land: Oberursel
Hallo Gringoma,
was genau willst Du mit der Vespa denn anstellen? Suchst Du etwas für den Alltag, im Sommer für die Eisdiele etc? Davon würde meine Empfehlung stark abhängen.. Gruß Andreas j


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 13:14 
Offline

Registriert: Mo 14. Mai 2018, 08:46
Beiträge: 11
Vespa: noch keine
Land: Schweiz
Hallo Xplosion

Ja ich suche eine Vespa für den Sommer bei schönem Wetter. z.B. am Wochenende mal meine Eltern besuche oder bei sonnigem Wetter zur Arbeit fahren (ca. 30 km). Einfach bei sonnigem Wetter nicht immer wieder zwingend ins Auto steigen zu müssen. Eigentlich mehr ein Genuss :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Beiträge: 376
Wohnort: Stade
Vespa: GTS300, GT200
Land: Deutschland
gringoma hat geschrieben:
Ja ich suche eine Vespa für den Sommer bei schönem Wetter. z.B. am Wochenende mal meine Eltern besuche oder bei sonnigem Wetter zur Arbeit fahren (ca. 30 km). Einfach bei sonnigem Wetter nicht immer wieder zwingend ins Auto steigen zu müssen. Eigentlich mehr ein Genuss :vespa:

Also, ich bin wahrhaft kein Oldtimer-Experte aber für mich sieht die LU wie ein „Vitrinen-Roller“ aus. Soll heißen: So etwas stellen sich Leute in die Garage um die Sammlung zu vervollständigen oder weil sie schon jede Menge Ölgemälde haben. Kenne keinen der mit dem Ding im Alltag unterwegs ist. Maximal werden die Teile bei bestem (!!) Wetter für den kurzen Ritt zum Treffen der Vespa-Veteranen-Freunde herausgeholt. Aber das kann natürlich an meinem Umfeld liegen.

Wenn du mit dem Roller ernsthaft fahren möchtest, nicht selber schraubst und über die entsprechenden Barmittel verfügst, würde ich mir folgende Empfehlung erlauben: Wende dich an einen renommierten Betrieb der dir einen Roller aufbaut. Schildere deine Wunschvorstellung und lass dich beraten. Hier in der Nähe gibt es zB einen Betrieb Klickmich der sehr ansehnliche Fahrzeuge auf Kundenwunsch zusammenstellt. Die Motoren werden dabei neu aufgebaut und nach deinen Wünschen konfiguriert. Vom Kostenaspekt dürftest du damit selbst nach einem Import in die Schweiz noch im Rahmen liegen (die LU aus deinem Link liegt bei fast 20TCHF).

Klar bist du mit so einem Fahrzeug auf einem Treffen der Custom-Szene in Erklärungsnot (weil bought not build) aber darum geht’s dir nicht wenn ich das richtig sehe, oder? Auf jeden Fall wäre ein solches Fahrzeug genau deinem Wunsch entsprechend von Ausstattung, Farbe und Motor und von durchaus solider Machart weil mit zeitgemäßen Komponenten aufgebaut.

Ist aber nur meine Sicht der Dinge. Gut möglich das die Experten das hier anders beurteilen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8914
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
..........sehe ich genau so........
Wenn man einfach fahren will und hat von Vespa keinen Plan, ist das ein falscher Anfang.

Manche meinen halt, alt und teuer ist das Beste. Das man dann zB. bei Treffen mit seinem Fachwissen aufläuft, gemieden
wird und mit ner Bratwurst am Stand betrübt nachhause fährt, sehen sie nicht.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 23. Mai 2018, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2018, 21:55
Beiträge: 6
Wohnort: Oberursel
Vespa: GTS300
Land: Oberursel
gringoma hat geschrieben:
Hallo Xplosion

Ja ich suche eine Vespa für den Sommer bei schönem Wetter. z.B. am Wochenende mal meine Eltern besuche oder bei sonnigem Wetter zur Arbeit fahren (ca. 30 km). Einfach bei sonnigem Wetter nicht immer wieder zwingend ins Auto steigen zu müssen. Eigentlich mehr ein Genuss :vespa:



Hallo Gringoma,
ich stimme meinen Vorrednern komplett zu. Hinter Deinen Links mit Verkaufsangeboten verbergen sich tolle, alte und hübsche Vespen, die aber für einen Neuling sicher nicht geeignet sind. Solche Fahrzeuge stellen sich Vespisti zu den Anderen in die Garage und können auch selbst daran schrauben.
Wie genau bist Du ausgerechnet auf diese alten Modelle gekommen? Wenn es Dir nur darum geht den Wind um die Nase zu spüren und nicht ins Auto steigen zu müssen, dann sei Dir eine moderne Vespa a la GTS, Sprint oder Primavera ans Herz gelegt. Draufsteigen, losfahren und Spaß haben! Dazu musst Du dann auch kein Fachwissen haben und bekommst sie bei jedem Händler gewartet.
VG Andreas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2018, 09:06 
Offline

Registriert: So 1. Dez 2013, 21:24
Beiträge: 83
Vespa: PX200E GS
Land: Deutschland
Hallo,

die "Lampe unten" sieht echt schick aus (allerdings wäre mir der Lack zu "modern", so haben die früher nicht geglänzt - und der Rumi- Roller nebenan ist auch selten!), aber ich kann Dir auch nur den Rat geben, genau zu überlegen, welches Vespa-Modell Deinen Vorstellungen zur Nutzung entspricht. Eine alte Vespa aus dem 50ern ist ein wunderbares Fahrzeug und es ist sicherlich eine tolle Sache, damit in der Freizeit zu fahren. Wenn Du damit allerdings auch mal im Berufsverkehr zur Arbeit unterwegs sein willst, kann es sein, dass es eher stressig wird.

Vielleicht solltest Du bei Deinen Vorstellungen auf etwas spätere Modell "umsteigen", d.h. alles ab 150ccm und dann am besten alles ab Drehschiebermotor (z.B. "150 Super" / "Sprint" oder 180 /200 "Rally"). Die sehen ja noch relativ "alt" aus, fahren sich aber weitaus moderner im Alltag. Ebenso ist die Wartung und der tägliche Betrieb einfach praktischer.

Ich kann Dir ein persönliches Beispiel geben: ich hatte jahrelang den Traum von einem Vorkriegsauto. Nachdem ich mir dann diesen Traum erfüllt hatte (es war sehr schöner und originaler 39er Opel Kapitän, also auch noch sehr selten) stellte ich fest, dass es faszinierend gewesen ist, dieses Auto zu fahren, allerdings war sehr schnell klar, dass es keinen Sinn macht, damit im hektischen Alltag zu fahren. Mittlerweile habe ich das Auto sogar wieder verkauft, es war einfach zu wenig bewegt worden....dagegen kann ich in einem Ford Taunus P3 von 1962 geradezu "modern" fahren!

Vielleicht solltest Du Dir gleich zwei Vespas kaufen (in Der Preisklasse, die Du betrachtest, wäre das bestimmt möglich!). Eine für den Alltag, also 60er bis 80er Jahre (frühe PX!!) und dann etwas aus den 50ern (ruhig mit etwas Patina). Hier ist in Hamburg kürzlich eine wunderschöne 53er LU mit Zubehör in absolut originalem Zustand für knapp 6.000 Euro verkauft worden. Am besten - wie ich schon mal geschrieben habe- Kontakt zur Szene aufnehmen, da werden immer wieder mal gute Exemplare angeboten!

Viel Erfolg und Gruß
Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de