Die Fake-Anmeldungen nehmen zu, wie damit umgehen?

Alle Fragen und Ankündigungen zum Forum!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gmu
Beiträge: 2465
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 17:51
Vespa: GTSPXV 550
Land: Deutschland

Re: Die Fake-Anmeldungen nehmen zu, wie damit umgehen?

#16 Beitrag von gmu » Do 6. Sep 2018, 23:23

In Bayern hätte man ohne Fake ein echtes Problem.

Benutzeravatar
W1100
Beiträge: 151
Registriert: Di 7. Aug 2018, 21:55
Vespa: PX200E
Land: D

Re: Die Fake-Anmeldungen nehmen zu, wie damit umgehen?

#17 Beitrag von W1100 » Do 13. Sep 2018, 12:17

Ich war mal im RT Forum, hier ist eine Anmeldung nur möglich, wenn man die Fahrgestellnummer bei der Anmeldung einträgt.
Inwieweit das vom Betreiber geprüft werden kann weiß ich nicht.
Aber er funktioniert.

Gruß an alle
Gruß Franz.
Eine Signatur kann ich mir von meinem Gehalt leider nicht leisten.

Benutzeravatar
Smalli
Beiträge: 452
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:20
Vespa: P200E Bj.81
Land: Westfalen
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Die Fake-Anmeldungen nehmen zu, wie damit umgehen?

#18 Beitrag von Smalli » So 16. Sep 2018, 22:49

Also es reicht auch eine Captcha Abfrage. Das mit der Fahrgestellnummer ist schön.
Ist aber wieder Arbeit für den Programmierer. Die machen soetwas so gerne wie der
Hilfskoch in der Küche einen Sack Kartoffel schälen. Mit diesen speziellen Abfragen
bekommt man die Fakes erheblich reduziert.
Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller. Bild

Benutzeravatar
harnax
Beiträge: 268
Registriert: Di 19. Jan 2016, 16:09
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland

Re: Die Fake-Anmeldungen nehmen zu, wie damit umgehen?

#19 Beitrag von harnax » Mo 17. Sep 2018, 07:50

Werseree hat geschrieben: Ich stimme Ihnen zu

Antworten