Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösungen?

Alles rund um die PX + PK!
Nachricht
Autor
Woernie
Beiträge: 118
Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Vespa: PV150, P200E
Land: Bayern
Wohnort: 94

Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösungen?

#1 Beitrag von Woernie » Di 11. Sep 2018, 11:01

Hallo,

hätte mal eine banale Frage:
Die alten PXen haben ja zwei verschiedene Schlösser (meine sogar drei: Sitzbank).
Welche klugen Lösungen habt ihr für eure Schlüssel?
- Beide an einem Anhänger: verkratzt vermutlich langfristig den Lack um den gesteckten Zündschlüssel - nicht gut.
- Getrennt: lästig, ich muss mit verschiedenen Schlüsseln herumwerkeln und sie transportieren.

Ein Vespa-Bekannter hat zwar mal gesagt, "die klaut sowieso keiner, die kann keiner fahren", aber sicher ist sicher (Lenkerschloss).

Auf Bildern sehe ich manchmal eine Lösung mit einer Art Spiralschnur, an der beide Schlüssel hängen. War das mal eine Werkslösung? Wo gibt es so ein Teil bzw. wie heißt es? Meine Netzsuche und Herumfragen im Vespa-Bekanntenkreis haben nichts ergeben.

Danke für Tipps.

Grüße,
Woernie

Benutzeravatar
vespalex
Beiträge: 375
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 17:16
Vespa: GTS 300 Super ABS
Land: Bayern
Wohnort: Landshut

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#2 Beitrag von vespalex » Di 11. Sep 2018, 12:00

Hallo Woernie,

ich hatte in den 80ern auch so einen Spiralschlüsselanhänger. War echt praktisch.

Gib einfach z.B. bei Amazon "schlüsselanhänger spirale" bei der Suche ein und du wirst fündig ;)

Viele Grüße
Alex
Bild

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11432
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#3 Beitrag von Wenne » Di 11. Sep 2018, 12:41

Bei meiner ET3 ist es genauso.
Ich habe ein Vespa-Schlüsselband, d.h. der eine Schlüssel steckt im Zündschloss oberhalb des Tachos und der weitere Schlüssel steckt im Lenkschloss.
Dann kann nichts verkratzen.
Werkseitig gab es keine Lösung.
Das Spiralteil war eine Modeerscheinung der 80-er Jahre.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

snej63
Beiträge: 219
Registriert: So 1. Dez 2013, 20:24
Vespa: PX/GTS/Rally
Land: Deutschland

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#4 Beitrag von snej63 » Di 11. Sep 2018, 17:09

Hallo,

alte PX´n und geklaut werden...da wäre ich ganz vorsichtig! Seitdem die Kurse für diese Modelle so gestiegen sind, werden die sehr wohl entwendet! Die Spirallösung hatte ich an meiner P200E damals auch schön passend in blau.....Vorteil: man vergisst die Schlüssel nicht am Fahrzeug beim Abstellen!

Gruß Jens

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11432
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#5 Beitrag von Wenne » Di 11. Sep 2018, 19:11

So sieht es bei meiner ET3 aus :D

Bild

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Woernie
Beiträge: 118
Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Vespa: PV150, P200E
Land: Bayern
Wohnort: 94

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#6 Beitrag von Woernie » Di 11. Sep 2018, 21:19

Hallo Wenne,

habe das Schlüsselband heute ausprobiert. Klappt für mich nicht so richtig, flattert nämlich und verdeckt den Tacho. Also Spiralband.

Danke allen für die Tipps.

Grüße
Woernie

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11432
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#7 Beitrag von Wenne » Di 11. Sep 2018, 22:03

Wenn das Band flattert, hast du ja bereits deine neue Vespa?
Ja, dann lass doch mal sehen! :D

Mein Band flattert auch und der Tacho wird auch hin- und wieder verdeckt, was aber nichts macht.
Da gibt es eh nie viel zu sehen, weshalb es mich nie gestört hat.
Dafür bekomme ich das Teil gut in meine Jackentasche, was bei so einem Spiralteil nur mühsam geht.

Aber jetzt:

Zeigen!!! :elefant:

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Woernie
Beiträge: 118
Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Vespa: PV150, P200E
Land: Bayern
Wohnort: 94

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#8 Beitrag von Woernie » Di 11. Sep 2018, 23:23

Bald - hoffentlich.
Bin noch nicht so ganz zufrieden, da stimmt noch was nicht und es wird noch Nachbesserung anstehen (Asymmetrie bei Heckansicht - hoffentlich nichts Ernstes und lösbar). :(
Grüße,
W.

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11432
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#9 Beitrag von Wenne » Mi 12. Sep 2018, 09:57

Steht das Hinterrad etwas schräg?
Sollte das so sein, dann wird es auch so bleiben.
Sollte der Rahmen verzogen sein, wird im Nachgang auch nicht mehr viel möglich sein.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Woernie
Beiträge: 118
Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Vespa: PV150, P200E
Land: Bayern
Wohnort: 94

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#10 Beitrag von Woernie » Mi 12. Sep 2018, 10:17

Hallo Wenne.

(Also jetzt mal hier OT)

So isses und sowas habe ich mir auch schon gedacht. Außerdem sieht es so aus, als sei die linke Seitenbacke aus einer anderen Serie, sie hängt deutlich tiefer und klemmt beim An- und Abbau (optisch sind beide gleich). Fährt sich auch deutlich kippeliger als die 150er von dir.
Ich lass mir das Ganze noch von einem TÜV-Mann ansehen, der sich bei Rollern sehr gut auskennt und Sachverständiger ist, das sollte mir Argumentationshilfe geben.
Rückabwicklung dürfte dann kein Problem sein (wegen Gewährleistung etc.). Vielleicht haben die das wirklich nicht gemerkt - was mich allerdings schon wundern würde.
Wäre dann sehr sehr schade, denn es ist ansonsten ein schönes und gut restauriertes Gefährt. Beim Abholen hatte ich leider kein gutes Auge für das Ganze. Zu viel Vertrauen. So kann es gehen. :roll:

Just in case: Du hättest nicht zufällig eine weiße 200er in deinem Fundus, die du nicht mehr brauchst? ;)

Grüße
Woernie

Benutzeravatar
hexemer
Beiträge: 714
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 14:09
Vespa: GTS300; PX207; GS/3
Land: D
Wohnort: Mainz

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#11 Beitrag von hexemer » Mi 12. Sep 2018, 12:27

Ich habe an der GS auch ein Zündschloss und ein Lenkschloss.

Den Zündschlüssel habe ich mit einem sehr kleinen Karabinerhaken (Von einem Schlüsselband) am Schlüsselbund und nehme ihn bei Gebrauch ab.
veni, vidi, vespa!

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11432
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#12 Beitrag von Wenne » Mi 12. Sep 2018, 13:10

Es ist keine gute Restauration, wenn es Schiefstände gibt. Unterschiedlich hängende Backen geht auch nicht.
Hier fehlt offentsichtlich die Liebe zum Detail. :roll:
Eine weiße 200-er habe ich nur bedingt. Sie ist Bj. 83 und noch nicht restauriert.
Wir können ja mal telefonieren.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Smalli
Beiträge: 451
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:20
Vespa: P200E Bj.81
Land: Westfalen
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#13 Beitrag von Smalli » So 16. Sep 2018, 22:22

:cry: Ich überlege, ob ich das Zündschloss in das Handschuhfach verlege. Weil das Gerappel am Tacho nervt. :compu:
Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller. Bild

Woernie
Beiträge: 118
Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Vespa: PV150, P200E
Land: Bayern
Wohnort: 94

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#14 Beitrag von Woernie » Mo 17. Sep 2018, 00:18

Also danke für zweckdienliche Hinweise, hier Rückmeldung:

Habe jetzt die ersten 300 km lang mit verschiedenen Lösungen herumprobiert, und momentan komme ich mit folgendem Verfahren gut zurecht:

- Während der Fahrt nur Zündschlüssel im Schloss
- in der Tasche: Schlüsselband mit Karabinerhaken, daran Lenkerschlüssel und Sitzbankschlüssel
- Zündschlüssel mit kleinem Metallring (da scheppert nichts) zum schnellen Festmachen am Karabinerhaken
- kurzer Stopp: Zündschlüssel ab und in die kleine ("Uhren-")Tasche an der Jeans
- langer Stopp mit Absperren: Zündschlüssel am Karabinerhaken (Schlüsselband muss ja sowieso raus)

Das geht schnell und alles ist aufgeräumt und sicher verstaut.

Na ja, ist schon irgendwie erstaunlich, wie einen so nebensächliche "Probleme" trotzdem beschäftigen können ... :roll:

Woernie

Benutzeravatar
W1100
Beiträge: 151
Registriert: Di 7. Aug 2018, 21:55
Vespa: PX200E
Land: D

Re: Zwei Schlüssel für PX '81: umständlich - sinnvolle Lösun

#15 Beitrag von W1100 » Mo 17. Sep 2018, 15:27

Gibt es denn keine gleichschließenden Schlößer ?
Gruß
Franz
Gruß Franz.
Eine Signatur kann ich mir von meinem Gehalt leider nicht leisten.

Antworten