vespa p 200 e elektrik

Alles rund um die PX + PK!
Antworten
Nachricht
Autor
mo690
Beiträge: 24
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 18:03
Vespa: P200E
Land: Deutschland

vespa p 200 e elektrik

#1 Beitrag von mo690 » Di 12. Jun 2018, 17:14

hallo leute,

meine vespa kam am freitag endlich vom lackierer zurück. sieht mega gut aus und ich freue mich sehr. wie das auch so ist, habe ich gleich am freitag mit dem zusammenbau begonnen. heute habe ich den kabelbaum eingezogen und auch schon gleich die blinker angeschlossen usw.... nun zu meiner frage: ich bin kein spezialist in sachen ELEKTRIK, verstehe so paar grundliegende sachen wie schaltplan lesen, crimpen usw...
da bei meiner p200e die blinkerkabel bzw. das eine kabel (schwarz) direkt mit einer schraube an die karosse geschraubt wird, habe ich an der stelle den lack vorsichtig abgeschliffen für kontakt. lange rede kurzer sinn: wie überprüfe ich (falls) die blinker nicht funktionieren ?

und noch eine allgemeine frage zur elektrik: was darf mir beim anklemmen,verdrahten, wie auch immer, nicht passieren das mir das ding abfackelt ? ich weiß die frage ist etwas doof, aber bei der ganzen arbeit die man sich macht, frag ich lieber mal nach :D

Immerschraub
Beiträge: 189
Registriert: Do 19. Okt 2017, 07:38
Vespa: GTS 125
Land: Deutschland
Wohnort: 65817 Eppstein

Re: vespa p 200 e elektrik

#2 Beitrag von Immerschraub » Di 12. Jun 2018, 19:09

Du solltest nie plus mit minus kurzschliesen. Die Masseverbindung am Rahmen sollte sauber und blank sein. Hol dir kleines testgerät dann kannst du jeden einzelnen Blinker auf durchgang prüfen

Rita
Beiträge: 5922
Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: vespa p 200 e elektrik

#3 Beitrag von Rita » Di 12. Jun 2018, 21:31

welches Baujahr ??

Lusso oder PX alt??

mit Elestart?? oder ohne??

Rita

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11092
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: vespa p 200 e elektrik

#4 Beitrag von Wenne » Mi 13. Jun 2018, 06:31

Es lässt sich ja prüfen, ob du eine gute Masseverbindung hast.
Auch danach schauen, dass die Backen mit dem Rahmen Massekontakt haben.
Dann sollen die Blinker auch gehen.

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Zwoatackter
Beiträge: 744
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:10
Vespa: 50 N
Land: Deutschland

Re: vespa p 200 e elektrik

#5 Beitrag von Zwoatackter » Mi 13. Jun 2018, 09:35

mo690 hat geschrieben:hallo leute,


und noch eine allgemeine frage zur elektrik: was darf mir beim anklemmen,verdrahten, wie auch immer, nicht passieren das mir das ding abfackelt ? ich weiß die frage ist etwas doof, aber bei der ganzen arbeit die man sich macht, frag ich lieber mal nach :D
...wenn die Batterie mit einer Sicherung versehen ist,brennt auch nichts ab ;)

mo690
Beiträge: 24
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 18:03
Vespa: P200E
Land: Deutschland

Re: vespa p 200 e elektrik

#6 Beitrag von mo690 » Mi 13. Jun 2018, 17:30

ja eine sicherung ist zum glück neber der batterie verbaut.
es handelt sich um eine p200e baujahr 81

Antworten