Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 19:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2012, 21:42
Beiträge: 55
Wohnort: Köln
Vespa: Vespa PX-150
Land: Deutschland
Hallo, grüßt euch, seit langer Zeit bin ich mal wieder hier im Vespaforum. :D Da Ihr mir immer so toll geholfen habt und ich langsam immer mehr und mehr über mein Schätzken (PX 150 Getrenntschmierer) gelernt hab, hab ich nochmal eine Frage:

Ich hatte ja vor einigen Jahren den KAT abmachen lassen, dann einen original Auspuff dran und eine neue Hauptdüse 102 reingemacht.

Da die Vespa aber in den unteren Drehzahlbereichen (so etwa bis 40 km) immer noch ein Gas-Loch hat, wenn man flott Gas gibt und z.B. bei 30 km/h nicht sauber läuft, wollte ich noch eine größere Nebendüse einbauen. Bis jetzt ist die Nebendüse 45-140 drin.

Wer hat einen Tipp, welche Nebendüse (Getrenntschmierer) könnte man bei einer Hauptdüse von 102 einbauen, damit das Schätzken auch in den unteren Drehzahlen richtig läuft? :mrgreen:

Danke Euch und viele Grüße von IngoG aus Köln :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13901
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Servus Ingo,

schau mal hier:

viewtopic.php?f=19&t=45721&hilit=+rollerzentrale

Auf der in meinem Beitrag auf der 3. Seite des threads abgelichteten Rechnung der Werkstatt kannste auf der letzten Seite der Rechnung die Bedüsung entnehmen, die die Jungs von der Rollerzentrale bei mir eingebaut haben, seit dem läuft meine PX 150 (erstmals) richtig klasse! :D :elefant: :vespa:

Gruß, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 14:11
Beiträge: 178
Wohnort: Wattens / Tirol
Vespa: Vespa Px150e
Land: Österreich
Hallo

Ich habe heute mein Päckchen mit den komplett neuen Düsenstock usw bekommen.
Werd jetzt alles so ändern wie Michel es jetzt hat und bin überzeugt das es dann super passt.

Gordon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 744
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
Was ist bitte schön eine Nebendüse ? :?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:20
Beiträge: 344
Wohnort: Deutschland
Vespa: P200E Bj.81
Land: Westfalen
Die Nebendüse, bzw. Leerlaufdüse ist zusammen mit der Leerlaufgemischschraube für die Gemischbildung im Leerlauf und im unteren Teillastbereich bis etwa 1/3 Schieberöffnung zuständig. Die Leerlaufdüse speist über die Leerlaufgemischschraube das Saugrohr bei Unterdruck im Kurbelgehäuse und dient somit zur Grobjustierung des Leerlaufgemischs. Es handelt sich um eine Benzindüse, je größer die Zahl auf der Düse desto fetter das Gemisch.

Das mit der 1/3 Schieberöffnung merkst Du, wenn Du die Nebendüse raus nimmst und den Motor startest. Bis 1/3 Schieberöffnung säuft der Motor ab und ab 1/3 Schieberöffnung läuft er dann mehr oder weniger.

Und genau so kannst Du auch prüfen, ob die Nebendüse bis 1/3 Schiebertrieb ok ist. Einfach eine 1/3 Markierung machen am Gashebel und dann gerade Strecken fahren, Berg auf und Berg ab. Danach Zündkerzenbild prüfen.

_________________
Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller. Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2012, 21:42
Beiträge: 55
Wohnort: Köln
Vespa: Vespa PX-150
Land: Deutschland
Hey, super, danke Michel :D , das hilft mir schon ungemein weiter. Also, auf Deiner Rechnung auf S.3 stand die Nebendüse 52/140. Dann hoff ich mal, dass 52/140 bissl fetter ist als meine jetzige 45/140. :mrgreen:

Dann bestell ich die mir mal und bin echt gespannt, ob das endlich dieses wirklich nervige Gasloch bei den niedrigen Drehzahlen beseitigt. Denn das ist im Stop-and-Go im Stau echt eine Tortour, wenn man beim Anfahren immer erst Zwischengas geben muss, um dieses sch... Loch zu überwinden. :evil: :evil:

Also nochmal herzlichen Dank. Ich sag dir dann Bescheid, ob´s geklappt hat. :D

Vg von Ingo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2012, 21:42
Beiträge: 55
Wohnort: Köln
Vespa: Vespa PX-150
Land: Deutschland
Also bis jetzt bin ich noch nicht so ganz überzeugt: Ich hatte also nun eine Hauptdüse 102 drin und mir nun wie auf Michels Rechnung aufgeführt eine Nebendüse 52/140 besorgt und die eingebaut. Damit läuft der Moter jetzt schon ein ganzes Stück ruhiger (geht aber nicht mehr aus, wenn man die Gemischschraube ganz reindreht), und ganz sauber ist er in den niedrigen Drehzahlen immer noch nicht. D.h. man muss immer noch etwas hochtouriger fahren, als es eigentlich nötig wäre, damit der Motor sauber läuft und vor dem Anfahren im 1. Gang muss man vorher erstmal vor dem Kuppeln die Drehzahl anheben. Das gefällt mir noch nicht.

Wer könnte mir sagen, ob die Bedüsung für meine PX-150 ohne Kat mir Originalauspuff mit HD 102 und ND 52/140 nun okay ist und wo ich die Luftkorrekturdüse und das Mischrohr finde.

Ich danke Euch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 16:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 14:11
Beiträge: 178
Wohnort: Wattens / Tirol
Vespa: Vespa Px150e
Land: Österreich
Hallo

Ich hab alles gewechselt wie es auf der Rechnung stand .
Meine px läuft prima und seidenweich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 10:04 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 1201
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
IngoG hat geschrieben:
Also bis jetzt bin ich noch nicht so ganz überzeugt: Ich hatte also nun eine Hauptdüse 102 drin und mir nun wie auf Michels Rechnung aufgeführt eine Nebendüse 52/140 besorgt und die eingebaut. Damit läuft der Moter jetzt schon ein ganzes Stück ruhiger (geht aber nicht mehr aus, wenn man die Gemischschraube ganz reindreht), und ganz sauber ist er in den niedrigen Drehzahlen immer noch nicht. D.h. man muss immer noch etwas hochtouriger fahren, als es eigentlich nötig wäre, damit der Motor sauber läuft und vor dem Anfahren im 1. Gang muss man vorher erstmal vor dem Kuppeln die Drehzahl anheben. Das gefällt mir noch nicht.

Wer könnte mir sagen, ob die Bedüsung für meine PX-150 ohne Kat mir Originalauspuff mit HD 102 und ND 52/140 nun okay ist und wo ich die Luftkorrekturdüse und das Mischrohr finde.

Ich danke Euch!


Aus irgendwelchen Gründen lässt sich der Beitrag nicht mit Links zum GSF-Wiki speichern, wo du sämtliche Fragen beantwortet finden würdest.

[url]wiki.germanscooterforum.de/index.php/Vergaser_Dell%27orto_SI_Tuning[/url]

[url]wiki.germanscooterforum.de/index.php/Vergaser_Dell%27orto_SI_Einstellung[/url]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2012, 21:42
Beiträge: 55
Wohnort: Köln
Vespa: Vespa PX-150
Land: Deutschland
Hi, vielen Dank an Vespolino und Vollhorst. :) Das sind ja sehr interessante Tipps bei den Links. Besonders mit den Löchern im Luftfilterboden. Das werd ich mal ausprobieren. - Eine Frage Vespolino, hast du nur Haupt- und Nebendüse ausgewechselt oder auch die Luftkorrekturdüse und das Mischrohr? Ich hab nämlich bis jetzt immer noch nicht eindeutig ermitteln können, wo die Luftkorrekturdüse und das Mischrohr sitzen. Manchmal sieht es so aus, als seien sie ein Teil, aus dem sich die Hauptdüse zusammensetzt, aber eben im Internet nicht eindeutig. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Aug 2014, 16:23
Beiträge: 179
Wohnort: Freiburg
Vespa: PX 125 (2012)
Land: Deutschland
IngoG hat geschrieben:
Also bis jetzt bin ich noch nicht so ganz überzeugt: Ich hatte also nun eine Hauptdüse 102 drin und mir nun wie auf Michels Rechnung aufgeführt eine Nebendüse 52/140 besorgt und die eingebaut. Damit läuft der Moter jetzt schon ein ganzes Stück ruhiger (geht aber nicht mehr aus, wenn man die Gemischschraube ganz reindreht), und ganz sauber ist er in den niedrigen Drehzahlen immer noch nicht. D.h. man muss immer noch etwas hochtouriger fahren, als es eigentlich nötig wäre, damit der Motor sauber läuft und vor dem Anfahren im 1. Gang muss man vorher erstmal vor dem Kuppeln die Drehzahl anheben. Das gefällt mir noch nicht.

Wer könnte mir sagen, ob die Bedüsung für meine PX-150 ohne Kat mir Originalauspuff mit HD 102 und ND 52/140 nun okay ist und wo ich die Luftkorrekturdüse und das Mischrohr finde.

Ich danke Euch!


Also, den SI sauber abzustimmen, ist keine ganz einfache Sache. Vor allem: wenn eine bestimmte Bedüsung bei einem Roller funktioniert, heißt das nicht, dass das bei Dir auch den Fall sein muss (und wohl auch nicht ist).

In der Sache selbst halte ich die 52/140 für nicht ideal. Die ND magert unten herum deutlich ab, ist also bei dem bei Dir verbauten Schieber, der ja mit seiner riesen Tasche, ebenfalls abmagert, eher kontraproduktiv.
Da klappt mE nur, wenn Du einen Schieber ohne Tasche einbaust. Und dann hätte ich halt mal mit einer 48/140 angefangen, versuchsweise noch eine 50/140. Dazu BE03-160.
Und dann muss die Gemischregulierschraube sauber eingestellt werden.
Zum Vergasereinstellen gibt es im GSF eine Top Anleitung, = SUCHFUNKTION.
Die würde ich mir mal reinziehen, sonst suche Dir jemand, der das macht.
Einfach nur die ND tauschen hilft nicht wirklich weiter.

Und erst mal keinen Luftfilter mit Löchern nehmen.

Gruss Matthias

Gruss Matthias

_________________
PX 125 (2012)
PX 125 E (1985)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 14:11
Beiträge: 178
Wohnort: Wattens / Tirol
Vespa: Vespa Px150e
Land: Österreich
Hallo

Ich möcht hier bitte klarstellen das es nicht einfach plug and play mit Austausch der Düsen oder Mischrohr getan ist.

Man muss sich schon intensiv mit der Abstimmung beschäftigen und viel aufs Zündkerzenbild und Gehör
verlassen.

Oft denkt man jetzt passts und dann steht man irgendwo
und verzweifelt.
Ich bin absoluter Anfänger was Vespa Px anbelangt .
Aber lernfähig und Gottseidank handwerklich und
technisch geschickt.

Mein Düsenstock alle Düsen !! entsprechen genau den von Michels Rechnung .
Meine Vespa fährt super und tuckert und Ich fahr viel
mit meiner Tochter und da ist die Belastung mit 8.5ps
schon heftig.
Im direkten vergleich zum vorher und jetzt fährt Sie jetzt
eindeutig harmonischer und gleichmässiger .

Gordon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:20
Beiträge: 344
Wohnort: Deutschland
Vespa: P200E Bj.81
Land: Westfalen
Im Prinzip muss eine PX150 von 2012 ohne Kat und Drossel doch wie eine
PX150E Lusso von 1984 bis 1998 sein.

Vergasersetup für eine 150er Lusso ist:
SI20/20 : HD 100 LLD 48/160 BE3 HLKD 160 (PX 150 Lusso )

Wobei ich jetzt nicht weiß, welchen Cutout der Schieber hat.
Es wird ja auch häufig geschrieben, dass dieser Cutout Probleme macht
und man diesen verschließen soll. Anschließend dann neu bedüsen.

Das mit den verschiedenen Cutouts sieht man hier:
https://www.youtube.com/watch?v=VYZVa8s2zU8&t=53s

Wenn ich mir die Kommentare durchlese, dann liege ich da irgendwo bei mat44

_________________
Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller. Bild


Zuletzt geändert von Smalli am Mi 20. Jun 2018, 00:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:15
Beiträge: 136
Wohnort: Allerurstromtal
Vespa: PX150
Land: Deutschland
Die problematische Ausfräsung (cut away) ist wohl eher die auf der Unterseite des Gasschiebers:
https://wiki.germanscooterforum.de/inde ... _SI_Tuning

_________________
I love the smell of my Vespa in the morning.

Suche PX Teile in Azzurro 70° (Farbe 433): Seitenhaube rechts, Kotflügel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jun 2018, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2012, 21:42
Beiträge: 55
Wohnort: Köln
Vespa: Vespa PX-150
Land: Deutschland
Hi Leute, ich danke Euch allen für die zahlreichen Tipps. Ich werd dann einfach noch etwas rumprobieren müssen. Das mit den zwei Nebendüsen 48/140 und 50/140 werde ich dann auch nochmal ausprobieren. :vespa: Mit dieser Vespa habe ich echt von Anfang an, seit ich sie 2012 neu gekauft habe, kein Glück gehabt.

Sie fährt in höheren Drehzahlen ganz okay und springt auch gut an, ja, aber sauber laufen ist echt was anderes. Der fehlende saubere Anzug in den unteren Drehzahlen nervt mich jetzt echt schon seit 2012. Trotzdem nochmal herzlichen Dank Euch allen. :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de