Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Jul 2018, 11:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:58
Beiträge: 77
Wohnort: Kaiserslautern
Vespa: PV 150/50, PX 150
Land: Deutschland
Hallo zusammen.

Nachdem ich mich jetzt zuerst mal selbst an meiner PX 150 versucht habe, natürlich auch alle möglichen Threads, Blogs und Videos durchwühlt, gelesen oder angeschaut habe, erhoffe ich mir jetzt doch mal von den Experten hier vielleicht einen Rat oder Tipp.

Ich habe meine hübsche, rote PX 150, Bj. 2012 letztes Jahr gebraucht gekauft, sie war in gutem Zustand, hatte lediglich zwei kleine Änderungen weg vom Originalzustand - Mitas Weißwandreifen und Sito Plus Auspuff (SLS abgeklemmt). SLS und original (KAT-)Auspuff waren aber dabei.

Da mir persönlich Weißwandreifen nicht so gut gefallen, war die erste Änderung, nachdem ich sie endlich (führerscheinbedingt) fahren durfte, wieder Michelin S83 Reifen aufzuziehen. Die gefallen mir recht gut.

Ich habe über Winter auch nochmal eine Inspektion machen lassen, der Mechaniker wurde mir von meinem eigentlichen Händler, der leider an PXen nicht schrauben möchte, empfohlen. Dieser riet mir dazu, einen SIP Road Auspuff zu montieren. Zunächst wollte ich aber erst mal ein wenig fahren, deswegen blieb bis jetzt alles so.

Nachdem mich in letzter Zeit der blecherne, scheppernde Klang meines Puff aber doch arg gestört hab, habe ich versucht, Abhilfe zu schaffen.
Da ich an sich gerne Original-Piaggio-Teile mag, habe ich mich gegen SIP Road und für den orig. Piaggio Auspuff OHNE Kat entschieden.

Klanglich schonmal deutlich dezenter, gefällt mir an sich gut. Um die Bedüsung ein wenig anzupassen, habe ich anstatt der originalen HD 96 die HD 102 (wie bei der NICHT-Kat PX) verbaut. War ja gar nicht so schwer.

Was sich jedoch verschlimmert hat (gut, war ja wahrscheinlich zu erwarten), ist die Höchstgeschwindigkeit meiner Lieben sowie die Beschleunigung am Berg.

Heute habe ich noch versucht, ein wenig an LeerLaufGemisch-Schraube und Leerlaufdrehzahl zu drehen, um zu optimieren. Hat das überhaupt irgendeine Auswirkung auf das Verhalten bei Fahrt?

Kapitulation! Bevor ich alles verschlimmbessere, habe ich dann aber besser aufgehört.

Also, Zustand ist jetzt:

Sie springt auf jeden Fall mal einwandfrei an und läuft meines Erachtens auch relativ geschmeidig.
Sie nimmt Gas an, am Anfang stottert sie vielleicht ein wenig bevor sie hochdreht, aber wenn dann ist das nicht mal eine halbe Sekunde, das ist wirklich nur ganz, ganz, ganz kurz. Insofern weiß ich nicht, ob das normal ist, oder nicht....
In der Fahrt, mit "Halbgas" hat sie ... ich sag mal "Aussetzer" dazu, es ruckelt halt ein bisschen, bei Vollgas ist das nicht.
Dafür ist "Vollgas" auf der Geraden so 70, 71 km/h, Berg runter bis 80 km/h, Berg hoch - je nach Steigung - teilweise bis 50 km/h, da habe ich dann auch immer Probleme welchen Gang ich wähle, 4 ist für mein Gefühl fast schon zu schwach, aber 3 dreht dann zu hoch....
Teilweise reicht auch schon minimale Steigung, dass sie im 4. Gang relativ schnell an Geschwindigkeit verliert....

-> Ist das alles normal? Kann man irgendwie noch optimieren?

Ich hab die Düse gewechselt bekommen, ja :elefant: ... Reifen wechseln geht natürlich auch ganz easy :elefant: ... aber ansonsten bin ich glaube ich in Schraubertechnik eher nicht so bewandert... hab halt noch nicht all zu viel gemacht.

Ich fände es echt klasse, wenn mir irgendjemand helfen könnte. Ich würde auch irgendwo hin fahren mit ihr, wenn ich wüsste, dass mir da jemand helfen kann. Alleine bin ich jetzt auf jeden Fall erst mal fertig.


Danke schonmal im Voraus. :kuss:

Gruß,
Dominik

_________________
>>Jetzt ist Sommer - egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert. << Wise Guys, bis 2017
Auf der Vespa ist ständig Sommer. :vespa:


Das Tanklämpchen muss kaputt sein! Es kann doch nicht sein, dass das jeden Tag wieder aufleuchtet! :unwissend:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9064
Vespa: ja
Land: Deutschland
Da scheint ja so einiges nicht zu stimmen.
Die 150-er mit originalem Auspuff sollte schon deutlich besser gehen.
Zudem sind die 150-er im Verbrauch sparsam und benötigen bis max. 3,5 Liter pro 100 km.
Wieviel km ist die Vespa denn insgesamt gelaufen?
Vielleicht stimmt ja auch der Zündzeitpunkt nicht.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 15:48 
Offline

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 21:33
Beiträge: 81
Vespa: px125, px221
Land: deutschland
ich weiss das der zylylindereinlas bei den neuen 125px kleiner ist als bei den anderen, aus eigener Erfahrung. hatte bei mir erst auch die düsen der lusso drin......lief schlecht und verschluckte sich immer.
beim rückbau der orginaldüsen ab werk mit dem piaggio orginalauspuff lief die Sache am besten....schätze mal dass die 150er genauso baut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 15:52 
Offline

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 21:33
Beiträge: 81
Vespa: px125, px221
Land: deutschland
Um die Bedüsung ein wenig anzupassen, habe ich anstatt der originalen HD 96 die HD 102 (wie bei der NICHT-Kat PX) verbaut. War ja gar nicht so schwer.

nachtrag....
jetzt sehe ichs erst, klar die hd 96 muss wieder rein, dann sollte die laufen, war ja vorher auch der sito drauf mit dem sie wohl gut gelaufen sein muss....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:58
Beiträge: 77
Wohnort: Kaiserslautern
Vespa: PV 150/50, PX 150
Land: Deutschland
Wenne hat geschrieben:
Da scheint ja so einiges nicht zu stimmen.
Die 150-er mit originalem Auspuff sollte schon deutlich besser gehen.
Zudem sind die 150-er im Verbrauch sparsam und benötigen bis max. 3,5 Liter pro 100 km.
Wieviel km ist die Vespa denn insgesamt gelaufen?
Vielleicht stimmt ja auch der Zündzeitpunkt nicht.


Ich hab sie erst seit knapp 300 km. Jetziger Stand ist 4010km.

Mein bisher ermittelter Verbrauch ist 4,6-4,7 l/100km.

Das mit Zündzeitpunkt ... hab zwar darüber gelesen, trau mir das aber nicht wirklich zu. Noch nie gemacht...

administrator100 hat geschrieben:
Um die Bedüsung ein wenig anzupassen, habe ich anstatt der originalen HD 96 die HD 102 (wie bei der NICHT-Kat PX) verbaut. War ja gar nicht so schwer.

nachtrag....
jetzt sehe ichs erst, klar die hd 96 muss wieder rein, dann sollte die laufen, war ja vorher auch der sito drauf mit dem sie wohl gut gelaufen sein muss....


Mit dem Sito ist sie geschwindigkeitsmäßig tatsächlich etwas besser gelaufen, allerdings von der Geräuschkulisse unerträglich. Außerdem waren sehr starke Vibrationen, die jetzt nicht mehr ganz so gravierend sind.

Die Bedüsung (mit 96 HD) war ja ab Werk für den Kat-Auspuff gedacht. Wenn ja jetzt der Nicht-KAT-Auspuff dran ist, müsste dann nicht eine größere Düse rein? Deswegen dachte ich die 102er ist, weil sie ja auch an der Nicht-KAT-PX verbaut war, eher richtig?

Falls das noch was hilft: Zum Starten, wenn sie kalt ist, brauch ich natürlich den Joke. Ohne gehts nicht richtig los. Auf der Landstraße habe ich (wie u.a. hier gelesen) mal unter Volllast den Joke zusätzlich gezogen. Es ändert sich nichts. Also ich konnte keine Leistungssteigerung, keine Leistungsabschwächung und auch kein anderes Motorgeräusch feststellen.

Wie gesagt: ich weiß, die PX ist keine Alltagsmaschine. Dafür habe ich meine Primavera 150. Ich sehe sie als meine Sonntagsmaschine an, sie muss keine Rennen fahren können. Aber laufen sollte sie halt vernünftig.

=> Also wieder zurück auf die HD 96?

Gruß,
Dominik

_________________
>>Jetzt ist Sommer - egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert. << Wise Guys, bis 2017
Auf der Vespa ist ständig Sommer. :vespa:


Das Tanklämpchen muss kaputt sein! Es kann doch nicht sein, dass das jeden Tag wieder aufleuchtet! :unwissend:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 14:11
Beiträge: 168
Wohnort: Wattens / Tirol
Vespa: Vespa Px150e
Land: Tirol
Hi

Ich hab eine 150er px mit Original auspuff ohne kat.
Bedüsung 100er hauptdüse .
Zündkerze ist rehbraun und super eingestellt.
läuft knapp 105kmh laut tacho was nach gps reelle 92kmh sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9064
Vespa: ja
Land: Deutschland
Die Lautstärke kam vom Sito.
Ist laut und mehr auch nicht.
96-er halte ich für kritisch, dann doch eher 100-er.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:58
Beiträge: 77
Wohnort: Kaiserslautern
Vespa: PV 150/50, PX 150
Land: Deutschland
vespolino hat geschrieben:
Hi

Ich hab eine 150er px mit Original auspuff ohne kat.
Bedüsung 100er hauptdüse .
Zündkerze ist rehbraun und super eingestellt.
läuft knapp 105kmh laut tacho was nach gps reelle 92kmh sind.

Wenne hat geschrieben:
Die Lautstärke kam vom Sito.
Ist laut und mehr auch nicht.
96-er halte ich für kritisch, dann doch eher 100-er.


Also passt die 102er doch eher? :unwissend:

Das heißt wahrscheinlich ist dann Zündzeitpunkt etc. richtig einzustellen?

@vespolino: Ist bei dir sonst noch was verändert? Oder Rest original? Also BE5-Mischrohr etc.

Also wahrscheinlich werde ich mir Hilfe suchen müssen, wenn ich das jetzt richtig sehe? Weil alleine kann ich das alles so nicht einstellen/messen/prüfen....

Nachtrag:
Ich habe irgendwie auch das Gefühl, der Motor verschluckt sich ab und zu, bzw. es fehlen ab und zu einzelne Zündungen, aber auch nur im Leerlauf bzw. ohne Last. Ist etwas schwer rauszuhören.

Danke und lieber Gruß,
Dominik

_________________
>>Jetzt ist Sommer - egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert. << Wise Guys, bis 2017
Auf der Vespa ist ständig Sommer. :vespa:


Das Tanklämpchen muss kaputt sein! Es kann doch nicht sein, dass das jeden Tag wieder aufleuchtet! :unwissend:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 09:23
Beiträge: 908
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
dbtech hat geschrieben:
Wie gesagt: ich weiß, die PX ist keine Alltagsmaschine.

Aber laufen sollte sie halt vernünftig.
Gruß,
Dominik

Hallo Dominik
Deine 150 px ist meiner Meinung wohl etwas arg verschraubt worden. Scheint mir, es ist leider nicht nach einem vernünftigen Konzept vorgegangen worden.
Eigentlich läuft sie original schon ca 90 schnell und mit Verbesserungen wird der Dampf von unten noch um einiges besser und es sind 100 drin.
Ich hab sie Original gelassen, sie ist eine zuverlässige Alltagsmaschine und läuft super. Bei Deiner sollte wirklich, sei mir nicht böse, ein guter Px Schrauber ran, der die versteckten Fehler duch die vielen Schraubereien erkennt und in Ordnung bringt. Das ist gar nicht so leicht, bringt Dir aber irgendwann die Freude am Schaltrollerfahren wieder.
Viel Erfolg wünscht der Feldi

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Leider sind alle Fotos die ich über Photobucked (machte ich seit fast 10 Jahren problemlos) eingestellt habe nicht mehr zu sehen. Photobucked möchte plötzlich min. 99€ im Jahr dafür. Da mache ich nicht mit. Damit sind leider sämtliche alte Berichte äusserst trostlos und leer geworden, dies tut mir sehr leid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:58
Beiträge: 77
Wohnort: Kaiserslautern
Vespa: PV 150/50, PX 150
Land: Deutschland
Feldi hat geschrieben:
Hallo Dominik
Deine 150 px ist meiner Meinung wohl etwas arg verschraubt worden. Scheint mir, es ist leider nicht nach einem vernünftigen Konzept vorgegangen worden.
Eigentlich läuft sie original schon ca 90 schnell und mit Verbesserungen wird der Dampf von unten noch um einiges besser und es sind 100 drin.
Ich hab sie Original gelassen, sie ist eine zuverlässige Alltagsmaschine und läuft super. Bei Deiner sollte wirklich, sei mir nicht böse, ein guter Px Schrauber ran, der die versteckten Fehler duch die vielen Schraubereien erkennt und in Ordnung bringt. Das ist gar nicht so leicht, bringt Dir aber irgendwann die Freude am Schaltrollerfahren wieder.
Viel Erfolg wünscht der Feldi


Hallo Feldi,

ich weiß natürlich nicht, ob wirklich nicht etwas verschraubt wurde, aber nach Aussage des Händlers wwar die Maschine bis auf Auspuff und Reifen Original.

Gut, die Demontage des Sito geht auf meine Kappe. Steh ich auch dazu. Reifen habe ich wieder die (soweit ich weiß originalen) Michelins drauf.

Ich bin dir keineswegs böse, ich habe ja schon vermutet, dass da mal jemand dran sollte, der Ahnung hat.

Irgendwelche Empfehlungen? Wäre schön, wenn es von hier aus irgendwie erreichbar wäre. Mannheim, Mainz, Ludwigshafen wären da problemlose Distanzen.

Gruß,
Dominik

_________________
>>Jetzt ist Sommer - egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert. << Wise Guys, bis 2017
Auf der Vespa ist ständig Sommer. :vespa:


Das Tanklämpchen muss kaputt sein! Es kann doch nicht sein, dass das jeden Tag wieder aufleuchtet! :unwissend:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 17:32 
Offline

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 21:33
Beiträge: 81
Vespa: px125, px221
Land: deutschland
Wie gesagt: ich weiß, die PX ist keine Alltagsmaschine. Dafür habe ich meine Primavera 150. .

=> Also wieder zurück auf die HD 96?

wie jetzt, die px ist doch alltagstauglicher als die primavera.....und bau die 96 ein und das ding läuft...schau dir mal den einlas an....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 09:23
Beiträge: 908
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Nochmals ich
Leider helfen meine Adressen in Oberbayern nicht weiter, aber ich bin sicher Du bekommst ein Hilfsangebot aus dem Forum. Manchmal ist die Ursache eines Problems auch nur etwas Winziges, aber es zu finden?

Wünsche Dir alles Gute -
Mädels und Jungs helft ihm !

Der Feldi fühlt mit!

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Leider sind alle Fotos die ich über Photobucked (machte ich seit fast 10 Jahren problemlos) eingestellt habe nicht mehr zu sehen. Photobucked möchte plötzlich min. 99€ im Jahr dafür. Da mache ich nicht mit. Damit sind leider sämtliche alte Berichte äusserst trostlos und leer geworden, dies tut mir sehr leid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 17:46 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 1182
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Rita arbeitet doch glaube ich in Mainz bei einem Händler?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 14:11
Beiträge: 168
Wohnort: Wattens / Tirol
Vespa: Vespa Px150e
Land: Tirol
Hi meine 150er px hatte Hauptdüse 98 Original mit Katauspuff und sls (sekundärluftfilter)
Ich hab alles Original auch mischrohr etc.
Nur Katauspuff gegen Original ohne kat und hauptdüse 98 auf 100er hauptdüse getauscht.
wie erwähnt muss die zündkerze auch passen bzw die gemischregulierung.

Wenne ist da für mich ein Ansprechpartner weil er sich sehr gut auskennt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX 150
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:58
Beiträge: 77
Wohnort: Kaiserslautern
Vespa: PV 150/50, PX 150
Land: Deutschland
Vollhorst hat geschrieben:
Rita arbeitet doch glaube ich in Mainz bei einem Händler?


vespolino hat geschrieben:
Hi meine 150er px hatte Hauptdüse 98 Original mit Katauspuff und sls (sekundärluftfilter)
Ich hab alles Original auch mischrohr etc.
Nur Katauspuff gegen Original ohne kat und hauptdüse 98 auf 100er hauptdüse getauscht.
wie erwähnt muss die zündkerze auch passen bzw die gemischregulierung.

Wenne ist da für mich ein Ansprechpartner weil er sich sehr gut auskennt.


@vespolino: Danke für diese Rückmeldung. Als Original Bedüsung der 150er PX finde ich überall nur 96... seltsam.


=> Vielleicht haben ja Wenne oder Rita die Möglichkeit mir - ganz offiziell - zu helfen. :genau: Ich bringe sie gerne vorbei ;)

Gruß,
Dominik

_________________
>>Jetzt ist Sommer - egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert. << Wise Guys, bis 2017
Auf der Vespa ist ständig Sommer. :vespa:


Das Tanklämpchen muss kaputt sein! Es kann doch nicht sein, dass das jeden Tag wieder aufleuchtet! :unwissend:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de