Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 18:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 09:40 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9258
Vespa: ja
Land: Deutschland
Doc hat geschrieben:
Wenne hat geschrieben:
Bild
Fahrbereit ist sie nicht, was mich aber nicht weiter stört.

Liegt das daran, das das Vorderrad etwas merkwürdig aussieht? :shock:


Merkwürdig? Es ist rund, 10 Zoll Durchmesser und ein 3.00-Reifen ist montiert. ;)
Gut, er ist aus der 39 Woche 1988 - das sollte mittelfristig geändert werden. :mrgreen:
Bild

Hinten ist auch noch der erste Reifen montiert. Gute Pirelli - Made in Italy :mrgreen:

Spaß beiseite: Die Gabel ist gerade, die Abstände zum Beinschild sind in Ordnung, der vorder Koti hat keine Dellen.
Ich werde dennoch mal mit meiner anderen PK XL vergleichen.

Nicht fahrbereit bedeutet in diesem Fall: :D
Reinigung des Tanks, Reinigung des Vergasers
Erneuert werden muss:
Benzinschlauch, Ölschlauch, Getriebeöl Reifen, Luftfilter, Batterie, Zündkerze.
Hier und da Kleinteile......

Mit Startpilot springt sie sofort an und läuft 2 Sekunden. Das sollte genügen für ein erstes Lebenszeichen. :elefant:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Mai 2011, 21:04
Beiträge: 101
Wohnort: Wien
Vespa: GTS 125 Super
Land: Österreich
Wirklich verdammt hübsch die kleine <3 - Gratuliere! *hach*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 744
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
.


Zuletzt geändert von Zwoatackter am Sa 25. Nov 2017, 14:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 17:19 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9258
Vespa: ja
Land: Deutschland
Selbst eine PK XL ist zwischenzeitlich schon ein Klassiker. Da ist noch viel Blech dran.
Bei der Automatik handelt es sich immerhin um die wartungsfreundlichere Ausführung, genannt "Plurimatik".
Kein Hydraulikgedöns, sondern eine Variomatik, wie sie auch in allen modernen Vespen zu finden ist.
Dieses Modell hat noch einen Kickstarter, kurze Zeit später wurde sie nur noch mit E-Starter verkauft.
Die Kickstartermechanik sieht schon interessant aus. Eine fast schon komplizierte Konstruktion.

Ich werde jetzt erst einmal den Tank und Vergaser reinigen und dann die Vespa in meiner Garage abstellen und zudecken.
Andere Projekte haben Vorrang.

Die Vorderradführung habe ich mit meiner anderen XL verglichen. Absolut identisch .- das gehört wohl so.
Bild reiche ich nach.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 19:30
Beiträge: 415
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Wenne hat geschrieben:
Da müsste ich mal nachschauen, ob ich eine PX in derselben Farbe habe.
Eine XL mit 4-Gang-Schaltung habe ich noch....
[


:shock: :shock: :shock: Wieviele Teile hast Du denn, wenn Du erst mal nachschauen mußt? :shock: :shock: :shock:

Liebe Grüsse,

Nooodles

_________________
Augsburg-Nizza-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=6b5VuHAHKbg
Augsburg-Montenegro-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=TPb-_nmRNpU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 00:16 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9258
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ich habe noch einmal die beiden Vorderradgabeln meiner XL-Modelle verglichen.

Bild

Da gibt es mit Ausnahme der Gebrauchsspuren keine Unterschiede.Somit sollte die Automatik-PK keinen Unfall gehabt haben.

Wieviele Vespen bzw. PXèn ich habe??
Schon ein paar ;) , wobei seit Anfang der Woche wieder eine weniger.... Ich habe meine dunkelblaue PX150 aus 2014 verkauft. :D

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 02:54 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 1217
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Trotz des augenscheinlich guten Erhaltungszustands wäre eine PK Automatik das allerletzte, was ich mir ans Bein binden würde. Aber da es ja für dich eher ein Forschungsprojekt zu sein scheint, geht das schon in Ordnung. Ich hoffe nur für dich, dass da motorseitig keine Defekte auftreten... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10692
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Nooodles hat geschrieben:
Wenne hat geschrieben:
Da müsste ich mal nachschauen, ob ich eine PX in derselben Farbe habe.
Eine XL mit 4-Gang-Schaltung habe ich noch....
[


:shock: :shock: :shock: Wieviele Teile hast Du denn, wenn Du erst mal nachschauen mußt? :shock: :shock: :shock:

Liebe Grüsse,

Nooodles


Ich schätze mal soviel wie die Anzahl der Bilder von der Eicma die Stefan/Zehern hier eingestellt hatte - o.k.,- 1 -2 hin oder her könnten da vielleicht hinzu bzw. abzuziehen sein. :) So ganz genau wird man´s aber sicher nicht rausbekommen....Weiß denn jemand hier genau wieviele Autos da bei Jay Leno denn in seiner Garage stehen,- das würd mich mal interessieren? :D

_________________
Mein Haus, Mein Auto, Meine Yacht Club


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 10:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9258
Vespa: ja
Land: Deutschland
Das bleibt alles in jeder Hinsicht spannend. :shock:
Die Anzahl meiner Vespen..... :mrgreen:
Die Haltbarkeit des Automatik-Motors..... :oops:

Ich könnte ja auch aus zwei Vespa XL eine handgeschaltete XL machen. Das Material ist ja da. Der größte Aufwand wäre wohl der Einbau des Fußbremspedals, da im Bodenblech und Rahmentunnel keine Löcher sind. Das wäre noch eine Idee..... ;)
Bild
Ich denke aber, dass auch eine Automatika eine Daseinsberechtigung hat, weshalb mein primäres Ziel der Erhalt ist. :genau:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 20:10 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9258
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo Leute,

ich habe natürlich ein bisserl weitergemacht. Der Vergaser hat einen Riss, weshalb ich einen Ersatzvergaser besorgen und montieren darf.
Der Benzin- und Ölschlauch sind komplett ausgehärtet und werden ersetzt. Der Luftfilter hat sich komplett aufgelöst. Das wird alles ersetzt.

Ich habe mal die Fußmatten abgenommen und bin nun sehr erfreut, dass der Boden darunter wunderschön aussieht.
Bild
Natürlich sind auch Löcher für das Befestigen der Matten vorhanden.
Ich überlege mir, ob ich nicht ein paar Trittbrettleisten anbringe.
Bild

Natürlich müssen die Leisten erst von der Form, Biegung und Länge angepasst werden, was aber kein Problem darstellen sollte.
Dann an den richtigen Stellen ein paar Löcher anbringen, entsprechend behandeln und die Leisten anbringen.

Was meint ihr dazu? Wäre das eine Option? Würde das die Vespa optisch aufwerten?

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10692
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
DIE steht ja prima da :o Na gut,-... da biste natürlich ne Weile drangehängt. Ich steh auf Orignal Leiste hin Leiste her.... Deshalb Schuster bleib bei deinen Leisten :)

Gruß!

Florian

_________________
Mein Haus, Mein Auto, Meine Yacht Club


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 20:19 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13965
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Aus unerfindlichen Gründen erst jetzt entdeckt!

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuesten Angelfund, lieber Wenne! :D
Sehr schöne Farbe und interessante Technik! :klatschen:

Sei herzlich gegrüßt, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 20:40 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9258
Vespa: ja
Land: Deutschland
Mich reizt der Umbau, zumal die Gummitrittbretter nicht allzu schön sind. Der Boden ist ja bereits schön lackiert. Da wäre es doch schade, wenn ich die Gummimatten wieder anbringe.
Bild

Einen Umbau auf Schaltvespa wird es nicht geben. Es wird auf jeden Fall eine "Plurimatik" bleiben.
Der Umbau wäre eh nicht möglich gewesen, da die Karosse im hinteren Bereich anders gebaut ist.

Daher habe ich die XL-Schaltvespe einem guten Bekannten gegeben. Er hat Verwendung dafür.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10692
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Sind wir denn nicht alles gute Bekannte die auch ne Verwendung dafür hätten? :lol: ;)

_________________
Mein Haus, Mein Auto, Meine Yacht Club


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Vespa 50 Automatik
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 21:33 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9258
Vespa: ja
Land: Deutschland
Schon schon, lieber Florian. :mrgreen:
Aber so eine alte Karre ist nix für Jedermann. Wäre auch nichts für dich gewesen. :D
Unser Vespa-Prima hingegen hat für so etwas immer Verwendung, weshalb er sie gerne aufgeladen hat.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de