PK 80 Umbau auf 125ccm !

Alles rund um die PX + PK!
Antworten
Nachricht
Autor
eurohans
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Dez 2018, 20:21
Vespa: PK 80 s
Land: deutschland

PK 80 Umbau auf 125ccm !

#1 Beitrag von eurohans » Do 6. Dez 2018, 20:26

Hallo leute,
habe folgende Frage. Habe meine PK 80s auf 125ccm umbebaut dafür einen original Zylinder verbaut.
Was muss ich für weitere Schritte machen um einen Eintrag zu bekommen .

MFG Thomas

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1548
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#2 Beitrag von Jürmker » Do 6. Dez 2018, 22:33

Hallo Thomas,
herzlich willkommen im Forum.
Gruß
Uli
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11423
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#3 Beitrag von Wenne » Fr 7. Dez 2018, 15:46

Im German Scooter Forum gibt es bestimmt einen passenden Fahrzeugbrief, welcher dir als Datenblatt dienen kann.
Ich würde aber eh vorab zur Prüfstelle gehen und die Leistungssteigerung mit denen vorab besprechen.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

weissbierjojo
Beiträge: 812
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#4 Beitrag von weissbierjojo » Fr 7. Dez 2018, 21:49

wenns das gleiche ist wie bei den PXen sollte das kein Problem darstellen. Immer wenn es das entsprechende Modell auch mit grösserem Motor gab, ist die Eintragung völlig problemlos. Von der PK125 sollte der TÜV die Daten im PC haben. Ruf mal an und frag was du mitbringen sollst.

Vollhorst
Beiträge: 1576
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#5 Beitrag von Vollhorst » Sa 8. Dez 2018, 07:27

Völlig problemlos ist die Eintragung nur bei komplettem 125er Austauschmotor, erkennbar an dessen Motornummer. Dafür gibt es sogar (inzwischen wohl kostenpflichtige) Unbedenklichkeitsbescheinigungen von Piaggio.

Ein selbst auf 125er umgebauter 80er Motor hingegen erfordert einen kompetenteren und vor allem gutwilligen Prüfer, der bereit ist, eine Eintragung alleine auf eigener Sachkenntnis und nicht Gutachten oder Bescheinigungen beruhend vorzunehmen.

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11423
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#6 Beitrag von Wenne » Sa 8. Dez 2018, 08:51

Das meine ich auch. Es kommt immer auf den Prüfer an, daher zuvor mit den Sachverständigen reden und in Erfahrung bringen, wie vorzugehen ist, was gewünscht wird.
Habe ich schon mehrfach so gemacht und war schlussendlich kein Problem.

Grüße und viel Erfolg.
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

MarkusVespaET4
Beiträge: 106
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Vespa: PK80S, PK50XL, ET4
Land: Deutschland
Wohnort: Breitengüßbach

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#7 Beitrag von MarkusVespaET4 » Mo 10. Dez 2018, 11:46

Also die Eintragung meines 125er Motors beim TÜV Süd in meine PK 80 ging völlig problemlos. Habe ein Bild von dem Zylinder und Kolben (mit Lineal) gemacht und es ausgedruckt und mit zum TÜV genommen. Ist ja logisch weil die Hutze fachgerecht verbaut ist :-)
Hat dann alles abgenommen und da es ja der gleiche Vergaser ist, ging das ohne Probleme. Keine Abgasuntersuchung. War halt eine Einzelabnahme die Geld gekostet hat. Danach ging es zur Ummeldung noch zur Zulassungsstelle und das war es auch schon.
Seitdem ist natürlich der Originalmotor nicht mehr drin und ich schraube immer einen anderen Auspuff vor dem TÜV hin, aber ich ich habe so nie Probleme gehabt. Geht also alles.

P80X1981
Beiträge: 43
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:13
Vespa: P80X
Land: Deutschland

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#8 Beitrag von P80X1981 » Mi 9. Jan 2019, 17:02

Hallo zusammen,
Welcher Tüv Süd war denn das?

Ich war jetzt schon bei zweien und beide hatten nicht mal das
geringste Interesse, mir hier was einzutragen.

Der erste kam sofort mit Leistungsmessung und De-/Montage nur vor den Augen des Prüfers, und und und...

Ergo: kein Bock drauf.

Der zweite war ähnlich drauf.
Somit bin ich nochimmer auf der Suche nach einem willigen Prüfer, der mir das SC Conversion Kit einträgt.

Alles nicht so einfach, wie es im Netz propagiert wird.
Viele Grüße aus Schwieberdingen,
Martin

MarkusVespaET4
Beiträge: 106
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Vespa: PK80S, PK50XL, ET4
Land: Deutschland
Wohnort: Breitengüßbach

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#9 Beitrag von MarkusVespaET4 » Do 10. Jan 2019, 07:10

Das verstehe ich nicht. Der Vergaser ist ja der selbe. Und der Auspuff theoretisch auch. Also gibt es da außer dem Zylinderkit keine Veränderung von 80 zu 125ccm. Und 125ccm hat ja nur andere Bedüsung und anderen Zylinder und das ab Werk. Ergo, deine TÜV-Prüfer sind einfach faule Schw***e.
Bei mir war es der TÜV Süd in Bamberg. Und der ist dafür bekannt, dass er nicht gerade Kundenfreundlich ist. Wie bereits ober geschrieben habe ich damals noch ein Foto vom Durchmesser angehängt. Leistungsgutachten ist hier total überzogen. Wie weit ist der nächste TÜV entfernt?

P80X1981
Beiträge: 43
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:13
Vespa: P80X
Land: Deutschland

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#10 Beitrag von P80X1981 » Do 10. Jan 2019, 09:01

Hallo Markus,

Ich hab noch zwei weitere TÜV-Stationen in der Nähe.
Die werde ich, sobald es wieder wärmer ist, mal anfahren.
Ich hoffe, dass es bei einer von denen dann klappt.
Ich möchte nur ungerne mit einem nicht eingetragenen Zylinder rum fahren, wenn dieser bereits mehrfach eingetragen wurde.

Alternativ bliebe dann nur die Umrüstung aud DR135.
Dieser hatte zumindest mal ein Gutachten.

Grüße Martin
Viele Grüße aus Schwieberdingen,
Martin

MarkusVespaET4
Beiträge: 106
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Vespa: PK80S, PK50XL, ET4
Land: Deutschland
Wohnort: Breitengüßbach

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#11 Beitrag von MarkusVespaET4 » Do 10. Jan 2019, 09:05

Wenn es Probleme gibt, sag Bescheid. Müsste noch irgendwo das TÜV Gutachten rum liegen haben....

P80X1981
Beiträge: 43
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:13
Vespa: P80X
Land: Deutschland

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#12 Beitrag von P80X1981 » Fr 11. Jan 2019, 21:37

Danke fürs Angebot, aber das wird mir nichts bringen, da ich eine PX habe.
Ich versuch mein Glück und wenn es nicht klappt, wird der 135er DR montiert.
Viele Grüße aus Schwieberdingen,
Martin

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11423
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#13 Beitrag von Wenne » Sa 12. Jan 2019, 09:00

Was ist denn aus den Threadersteller geworden? Macht einen Thread auf, wirft Fragen in den Raum, es wird diskuttiert und nie mehr was von ihm gehört. :roll:

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

P80X1981
Beiträge: 43
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:13
Vespa: P80X
Land: Deutschland

Re: PK 80 Umbau auf 125ccm !

#14 Beitrag von P80X1981 » Di 15. Jan 2019, 18:02

Wie sooft!
Leider.

Anmelden, Frage stellen, Antworten nehmen und wieder gehen.
Wenn das nächste Problem auftaucht, hört man wieder von ihm.
Er hat sich am 6.12. angemeldet und war am 10.12. zuletzt online.
Beiträge gesamt: 1

Immer das Gleiche....egalin welchem Forum...
Viele Grüße aus Schwieberdingen,
Martin

Antworten