GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 13602
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#46 Beitrag von avanti » So 25. Dez 2022, 14:11

Großartig, kannst du auch mal ne Skizze von deinem Weihnachtsbaum posten? ;)
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 2593
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 2015
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#47 Beitrag von MrMirk » So 25. Dez 2022, 14:15

moby-da Vinci
lebe dein ändern

moby-d
Beiträge: 1585
Registriert: So 4. Dez 2022, 15:55
Vespa: gts 300 super 2022
Land: de-bawue

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#48 Beitrag von moby-d » So 25. Dez 2022, 14:19

avanti hat geschrieben:
So 25. Dez 2022, 14:11
Großartig, kannst du auch mal ne Skizze von deinem Weihnachtsbaum posten? ;)
2DB8406A-C621-4F55-AC64-F7C005DA3C11.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
formel1
Beiträge: 284
Registriert: So 5. Apr 2015, 12:19
Vespa: Vespa GTS Super 125
Land: NRW

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#49 Beitrag von formel1 » So 25. Dez 2022, 14:45

Wie sieht es denn mit den hinteren Dämpfer aus.
Sind es dieselben wie beim 2021er Modell ?
8-) Vespa GTS Super 125i.e. IGet RST - SCHWARZ DECISO 8-)

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 2593
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 2015
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#50 Beitrag von MrMirk » So 25. Dez 2022, 15:05

moby-d hat geschrieben:
So 25. Dez 2022, 14:19
avanti hat geschrieben:
So 25. Dez 2022, 14:11
Großartig, kannst du auch mal ne Skizze von deinem Weihnachtsbaum posten? ;)
2DB8406A-C621-4F55-AC64-F7C005DA3C11.png
:klatschen: hat was
lebe dein ändern

Spirit64
Beiträge: 465
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 12:47
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Taka-Tuka-Land

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#51 Beitrag von Spirit64 » So 25. Dez 2022, 15:12

Toshi hat geschrieben:
Sa 24. Dez 2022, 10:22
Der Dämpfer ist eine komplette Neuentwicklung und liegt auf dem Niveau von BGM,Bitubo etc.
Zusammen mit der zusätzlichen Strebe ist das vordere Fahrwerk mit einem Wilbers / Öhlins Dämpfer vergleichbar.
Lustig. Piaggio hat plötzlich zu den Samaritern rüber gemacht und spendiert der neuen "HPE 2" einen Dämpfer auf Niveau der Zubehörteile im Bereich von 300 - 400 €. Logisch eigentlich, der Ofen ist ja auch teurer geworden. :)

Klar ist, dass der neue Dämpfer eine Neuentwicklung mit größerem Ölreservoir ist - vermutlich aber wie der vorherige auch aus der Region Bangalore in ähnlicher Qualität. Ich schätze den Anteil auf das grundsätzliche verbesserte Fahrverhalten bei etwa 0% auf den Dämpfer und bei 100% aufgrund der geänderten Konstruktionsart mit der zusätzlichen Strebe. Nur mit dieser schlägt die Qualität des Dämpfers nicht mehr so durch, im wahrsten Wortsinn.

Spannend wird sein, was man dann noch aus dem neuen Setting mit einem Dämpfer auf Niveau Bitubo / Wilbers / BGM zusätzlich herausholen können wird...
Zuletzt geändert von Spirit64 am So 25. Dez 2022, 15:40, insgesamt 3-mal geändert.

crosisq96
Beiträge: 259
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 20:52
Vespa: GTS 300 Supersport
Land: Deutschland

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#52 Beitrag von crosisq96 » So 25. Dez 2022, 15:31

Gut zusammengefasst.

moby-d
Beiträge: 1585
Registriert: So 4. Dez 2022, 15:55
Vespa: gts 300 super 2022
Land: de-bawue

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#53 Beitrag von moby-d » So 25. Dez 2022, 15:51

Randyak hat geschrieben:
Fr 23. Dez 2022, 23:14
Deshalb war mein erster Gedanke ob man die neue Vorderradgabel auch in die vor 2023er Modelle, speziell meine 2017er einbauen könnte...?!



Also spannendes und sinnvoll machbares Tuning Projekt, oder Totgeburt?
Was meint ihr dazu?
soweit ich es bisher verstanden habe sollte die neue Gabel in das ältere Modell passen.
Ich persönlich würde aber zuerst abwarten bis das SIP, SC & Co versucht haben

Randyak
Beiträge: 235
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 18:27
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#54 Beitrag von Randyak » So 25. Dez 2022, 16:13

@moby-d:
Muss gestehen, dass ich da auch drauf spekuliere. SIP und SC haben auch oftmals Antworten auf so Fragen wie Felgen Austauschbarkeit, usw. Ist durchaus denkbar, dass die sich das mal ansehen.
Grüße Andreas

Allzeit gute Fahrt und immer ne Hand breit Teer unterm Krümmer :vespa:

megafoxx
Beiträge: 2469
Registriert: Di 9. Jun 2020, 01:19
Vespa: GTS 300 & PX 125
Land: Deutschland
Wohnort: Taunus

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#55 Beitrag von megafoxx » So 25. Dez 2022, 16:23

Auf https://modernvespa.com/forum/topic183253 gibt es Detailbilder der vorderen Gabel.

moby-d
Beiträge: 1585
Registriert: So 4. Dez 2022, 15:55
Vespa: gts 300 super 2022
Land: de-bawue

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#56 Beitrag von moby-d » So 25. Dez 2022, 16:31

megafoxx hat geschrieben:
So 25. Dez 2022, 16:23
Auf https://modernvespa.com/forum/topic183253 gibt es Detailbilder der vorderen Gabel.
das (Top of New additional Tod + Lower end) sieht für mich eher noch etwas optimierungsfähig aus, besser passende Winkel

Benutzeravatar
primawerda
Beiträge: 703
Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Vespa: Vespa V50 Special 79
Land: Deutschland
Wohnort: Raum FS, zwischen Isar und Amper

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#57 Beitrag von primawerda » So 25. Dez 2022, 16:36

Da könnte man überlegen die Querstrebe in die alte Gabel einzubauen, zwei stabile Befestigungen - fertig.
Halt was für GTS - Peter.
Zuletzt geändert von primawerda am So 25. Dez 2022, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Eines lässt sich nicht bestreiten:
Jede Sache hat zwei Seiten!
Die der andern, das ist eine,
und die richtige Seite: Deine.
Mascha Kaleko

Randyak
Beiträge: 235
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 18:27
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#58 Beitrag von Randyak » So 25. Dez 2022, 16:37

@megafoxx: vielen Dank. Das sind die Details nach denen ich gesucht habe.
Das ist eigentlich ne ganz simple Sache. Im Prinzip stützt sich die Bremsankerplatte jetzt zusätzlich über den neuen Lever ab. Wenn man den ausbaut funktioniert das Fahrwerk vermutlich wie vorher.
Muss ja aber auch nicht immer alles mega kompliziert und aufwendig sein.
Da muss man sich echt fragen warum Piaggio dafür so lange gebraucht hat.
Grüße Andreas

Allzeit gute Fahrt und immer ne Hand breit Teer unterm Krümmer :vespa:

moby-d
Beiträge: 1585
Registriert: So 4. Dez 2022, 15:55
Vespa: gts 300 super 2022
Land: de-bawue

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#59 Beitrag von moby-d » So 25. Dez 2022, 16:41

entspricht also doch in etwa …
Doc B hat geschrieben:
So 25. Dez 2022, 01:31
Die Antidivestange, die jetzt verbaut ist, ist wie bei den Scheibenbremsanlagen der klassischen Lambretta.
Hier z.B.: https://www.scooter-center.com/de/schei ... 666X130ACP

Randyak
Beiträge: 235
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 18:27
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland

Re: GTS 300 Gabel Umbau auf 2023er Modell

#60 Beitrag von Randyak » So 25. Dez 2022, 16:42

Ist bei der neuen Lambretta x300 sehr ähnlich gelöst, nur dass die keine Einarmschwinge hat.
Find die X300 auch sehr attraktiv, aber die hat noch weniger Platz unter der Sitzbank und ich hab Zweifel an der Sitzposition...
Gibt mindestens zwei Probefahrten nächstes Jahr.
Grüße Andreas

Allzeit gute Fahrt und immer ne Hand breit Teer unterm Krümmer :vespa:

Antworten