Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Mär 2019, 17:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Jun 2013, 22:34
Beiträge: 2563
Wohnort: Düren
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wenn Du nicht zum TÜV willst, bleibt ja nur BGM (da mit ABE). Hab nur keine Ahnung ob die aktuellen 2018er Modelle da schon aufgeführt sind.

_________________
DeBrainBoys GTS 300 Urban Green
DeBrainBoys GTV 300 Piaggio Verde Mela
DeBrainBoys GTS 250 Audi Nardograu
DeBrainBoys GTS 300 RAL 3002 Karminrot
DeBrainBoys GTS 250 BMW Feuerorange
DeBrainBoys GTS 250 FL Alltagsmöhre Grigio Dolomiti (verkauft)
DeBrainBoys GTS 300 Montebianco (verkauft)

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:50
Beiträge: 173
Vespa: GTS 300 SS
Land: DE
DeBrainBoy hat geschrieben:
Wenn Du nicht zum TÜV willst, bleibt ja nur BGM (da mit ABE). Hab nur keine Ahnung ob die aktuellen 2018er Modelle da schon aufgeführt sind.


lt. eMail Support soll ab Anfang 2019 die ABE aktualisiert werden... Stand heute also noch nicht

_________________
just my two cents...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 23:47 
Offline

Registriert: Di 20. Mai 2014, 20:30
Beiträge: 23
Vespa: GTS125 SS
Land: Deutschland
weissbierjojo hat geschrieben:
wilbers is geil......aber diese Kohle würde ich für ne Vespa niemals hinlegen, weil die konstuktiven Schwächen damit nicht weg sind. Vespa bleibt Vespa und dafür reicht das hervorragende BGM Fahrwerk allemal.
Mehr Beschleunigung bringen alle Zubehörauspuffs definitiv nicht. Lassen wies ist und gut!


Beim Auspuff gehts mir eigentlich nur um den Klang.
Hatte vorher ne 125er GTS mit Akrapovic, das fand ich ganz nett...
Mir ist klar dass das keine Leistung bringt..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: So 16. Dez 2018, 10:20 
Offline

Registriert: Di 20. Mai 2014, 20:30
Beiträge: 23
Vespa: GTS125 SS
Land: Deutschland
Da bliebe nur noch die Frage mit etwas mehr Beschleunigung.
Was haltet ihr von dem Sport-Kit MALOSSI von SIP?

Bestehend aus:

Variator Multivar
Kupplung Delta Clutch (z.T. mit Kupplungsglocke)
Keilriemen
Federteller
Lutfiltereinsatz

https://www.sip-scootershop.com/DE/Prod ... akQAvD_BwE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: So 16. Dez 2018, 18:00 
Offline

Registriert: Di 10. Mai 2016, 22:04
Beiträge: 218
Wohnort: Ulm
Vespa: GTS 300 SS
Land: BRD
"etwas mehr Beschleunigung" ist relativ. Wenn du es richtig machen willst, dann Malossi-Kopf,... nach Art von ZIRRI01. Dazu gibt es auch eine Thread.
Ansonsten bin ich der Meinung, dass du dir das Geld sparen kannst. Einfach Rollen mit geringerem Gewicht in die Original-Vario ist deutlich billiger und erfüllt den gleichen Zweck wie das gesamte Sport-Kit.
Für das bisschen mehr an Anzug brauchst du keine extra Kupplung, Federteller,....

_________________
Gruß Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: So 16. Dez 2018, 18:47 
Offline

Registriert: Di 20. Mai 2014, 20:30
Beiträge: 23
Vespa: GTS125 SS
Land: Deutschland
Gut. Prima. Kann ich die Rollen auch selbst wechseln?
Oder machen die beim Service eh den Deckel auf?
Und haste noch ne Empfehlung bei den Rollen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: So 16. Dez 2018, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 12:30
Beiträge: 247
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Rollenwechsel/Variomatik ist keine große Sache. Wenn man es noch nie gemacht hat gibts hier ein Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Usv9a9Gxlzg

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2018, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Aug 2014, 19:05
Beiträge: 303
Wohnort: Hamburg
Vespa: Notte 300
Land: Hamburg
Ich werde im Januar jetzt doch erstmal die originalen grünen (piaggio) Rollen aus der GTS250 einbauen. Ich habe hier noch ein Satz liegen... 11,2 zu 13,8 ist schon recht heftig. Aber bei meiner Euro3 hatte es sehr gut funktioniert. Alternativ werde ich die 20,9x17 12,5g von Polini probieren...
Die Variorollen bekommt man bei den gängigen Dealern..

_________________
Scoot on! https://youtu.be/32n5uUdD6Qo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2018, 21:08 
Offline

Registriert: Di 10. Mai 2016, 22:04
Beiträge: 218
Wohnort: Ulm
Vespa: GTS 300 SS
Land: BRD
Delta2202 hat geschrieben:
Gut. Prima. Kann ich die Rollen auch selbst wechseln?
Oder machen die beim Service eh den Deckel auf?
Und haste noch ne Empfehlung bei den Rollen?



Schau dir das verlinkte Video an. Der Rollenwechsel ist echt einfach.
Beim 1. Service machen die den Deckel nicht auf. Du kannst sogar die Originalrollen leicht aufbohren und auf z.B. 12,5 Gramm erleichtern.

_________________
Gruß Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2018, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2018, 11:24
Beiträge: 102
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Vespa: 300GTS
Land: Deutschland
Seb_WEN hat geschrieben:
DeBrainBoy hat geschrieben:
Wenn Du nicht zum TÜV willst, bleibt ja nur BGM (da mit ABE). Hab nur keine Ahnung ob die aktuellen 2018er Modelle da schon aufgeführt sind.


lt. eMail Support soll ab Anfang 2019 die ABE aktualisiert werden... Stand heute also noch nicht

Bitubo hat doch auch ABE ??? Oder liege ich da falsch ???

_________________
NotteGTS300


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2018, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 21:21
Beiträge: 501
Vespa: Sei Giorni
Land: BRD
...ne, hat leider nur ein Gutachten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2018, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2018, 11:24
Beiträge: 102
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Vespa: 300GTS
Land: Deutschland
Chiemseevespe hat geschrieben:
...ne, hat leider nur ein Gutachten.

Shit , dann muss ich ja eintragen fahren .... Habe ich übersehen :( :shock:

_________________
NotteGTS300


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2018, 16:20 
Offline

Registriert: Di 10. Mai 2016, 22:04
Beiträge: 218
Wohnort: Ulm
Vespa: GTS 300 SS
Land: BRD
NotteGTS300 hat geschrieben:
Chiemseevespe hat geschrieben:
...ne, hat leider nur ein Gutachten.

Shit , dann muss ich ja eintragen fahren .... Habe ich übersehen :( :shock:


und wo liegt da das Problem?

_________________
Gruß Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2018, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2018, 11:24
Beiträge: 102
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Vespa: 300GTS
Land: Deutschland
jochen-steini hat geschrieben:
NotteGTS300 hat geschrieben:
Chiemseevespe hat geschrieben:
...ne, hat leider nur ein Gutachten.

Shit , dann muss ich ja eintragen fahren .... Habe ich übersehen :( :shock:


und wo liegt da das Problem?

Problem wohl nicht , aber man muss wieder zum TÜV. Werde dann wohl warten bis nächstes Jahr , nehme die Bremsen noch in Angriff.Sind zwar nicht schlecht , werde aber trotzdem Porcos oder Brembos installieren.

_________________
NotteGTS300


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning GTS300 Notte
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2018, 22:42 
Offline

Registriert: Di 18. Jul 2017, 09:52
Beiträge: 294
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen
NotteGTS300 hat geschrieben:
jochen-steini hat geschrieben:
NotteGTS300 hat geschrieben:
Chiemseevespe hat geschrieben:
...ne, hat leider nur ein Gutachten.

Shit , dann muss ich ja eintragen fahren .... Habe ich übersehen :( :shock:


und wo liegt da das Problem?

Problem wohl nicht , aber man muss wieder zum TÜV. Werde dann wohl warten bis nächstes Jahr , nehme die Bremsen noch in Angriff.Sind zwar nicht schlecht , werde aber trotzdem Porcos oder Brembos installieren.


Nimm die Porcos, die haben ebenfalls ein Gutachten, dann kannst Du die direkt mit den Bitubos eintragen lassen. Ist auch kein großer Aufriss, die gucken nur, ob ordnungsmäßig verbaut und machen die Papiere fertig.

Brembos oder Frando brauchen eine Einzelabnahme und einen willigen Prüfer.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de