Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 11:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Malossi Rollen nach 1000 km Schrott
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 11:57 
Offline

Registriert: Di 23. Mai 2017, 18:33
Beiträge: 8
Vespa: 300 Gts Super
Land: Bayern
Dateianhang:
IMG_3145.jpg
Dateianhang:
IMG_3144.jpg
[attachment=0]IMG_3143.jpg Hallo ich habe eine Frage und brauche eure Erfahrung.
Meine Original Rollen sind nach nur 1000 km Schrott. Die sind auf einer Seite komplett platt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 8302
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Hat man schon mehrfach gehört, dass die Malossirollen sehr hohe Abnutzung hat.

Waren die Rollen in einer Multivar 2000 verbaut? Die haben gelegentlich hohe Gradbildung. Ich habe nach über 10000km Dr. Pulleys in der Multivar keine Abnutzung, vllt eine Alternative für dich?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 17:25
Beiträge: 575
Wohnort: Aachen
Vespa: Vespa GT 200
Land: Deutschland
PrimaVespa hat geschrieben:
Hat man schon mehrfach gehört, dass die Malossirollen sehr hohe Abnutzung hat.

Waren die Rollen in einer Multivar 2000 verbaut? Die haben gelegentlich hohe Gradbildung. Ich habe nach über 10000km Dr. Pulleys in der Multivar keine Abnutzung, vllt eine Alternative für dich?


Bei Malossi habe ich immer den Eindruck, dass die nur Edelschrott verkaufen. Ich kaufe da schon lange nicht mehr.

_________________
Schöne Grüße aus Aachen

Frank


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 14:34
Beiträge: 948
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Die Rollen von Malossi sind genauso gut oder schlecht wie andere. Es ist die Multivar, die die Rollen so intensiv schrottet.
Durch die steileren Kulissenbahnen wird mehr Druck auf die Rollen verübt, was diese rascher abnützt.

flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 15:04 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1037
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Auch die Beschaffenheit der Oberfläche sowie die teilweise nicht entgratete Steigscheibe tun ihren Teil dazu.

Ich habe es schon oft geschrieben und wiederhole mich gerne.

Es gibt keinen Grund den originalen Variotrieb der Vespa durch Malossi Teile oder andere "Tuning" Varios zu ersetzen. Man verschlimmbessert da nur.

Das originale zeug ist so standfest und funktioniert so gut.. Da gibt es keinen Grund für Veränderungen solange man nicht am zylinder und zylinderkopf selbst gearbeitet hat.

Aber selbst da reicht es aus durch andere Gewichte die Beschleunigungsdrehzahl Neu einzustellen und man hat einen super zuverlässiges Fahrzeug.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 10:39 
Offline

Registriert: Di 23. Mai 2017, 18:33
Beiträge: 8
Vespa: 300 Gts Super
Land: Bayern
PrimaVespa hat geschrieben:
Hat man schon mehrfach gehört, dass die Malossirollen sehr hohe Abnutzung hat.

Waren die Rollen in einer Multivar 2000 verbaut? Die haben gelegentlich hohe Gradbildung. Ich habe nach über 10000km Dr. Pulleys in der Multivar keine Abnutzung, vllt eine Alternative für dich?


Welches Gewicht hast du genommen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 8302
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
maierer hat geschrieben:
PrimaVespa hat geschrieben:
Hat man schon mehrfach gehört, dass die Malossirollen sehr hohe Abnutzung hat.

Waren die Rollen in einer Multivar 2000 verbaut? Die haben gelegentlich hohe Gradbildung. Ich habe nach über 10000km Dr. Pulleys in der Multivar keine Abnutzung, vllt eine Alternative für dich?


Welches Gewicht hast du genommen?


Original waren in meiner PV 5.3g drin. Mit 5.5g läuft sie beimeinem Setup super, Einfahrzeit von etwa 200km beachten.


Da du ne GTS hast, musst du mal die Suche bemühen. Auch in Bezug auf Ölwannendichtung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 13:12 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 623
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Es gibt von Dr. Pulley auch ganz normale Rundrollen.. Vielleicht sind die für die Malossi Vario besser geeignet..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 21:14
Beiträge: 72
Vespa: GTS 125ie
Land: österreich
trainwave hat geschrieben:
Es gibt von Dr. Pulley auch ganz normale Rundrollen.. Vielleicht sind die für die Malossi Vario besser geeignet..


Die Malossi hat den Verschleiß bei den Rollen, egal welche .
Hab die Multivar 18tkm gefahren und mußte immer alle 2 bis 3 tkm wechseln :(

Darum hab ich jetzt auf Polini gewechselt :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 13:57 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 623
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Das stimmt allerdings!
Ich hatte in einer meiner ehemaligen 300er ( noch ohne motortuning ) die Malossi eingebaut, mit dem Ergebnis das ich auf halber Urlaubsstrecke mitten in Südfrankreich die Rollen habe wechseln müssen..

Die Polini ist da deutlich besser..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 23:47 
Offline

Registriert: Mi 13. Okt 2010, 20:05
Beiträge: 83
Vespa: GTS 300
Land: Österreich
Hat noch wer "positive" Erfahrung gemacht mit anderen Rollen in der Multivar?
Polini bietet ja auch in diesem Maß Rollen an .....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 8302
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
GTS300Driver hat geschrieben:
Hat noch wer "positive" Erfahrung gemacht mit anderen Rollen in der Multivar?
Polini bietet ja auch in diesem Maß Rollen an .....



Oh je, dass sich keiner meldet spricht Bände.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Apr 2011, 20:35
Beiträge: 965
Wohnort: Graz
Vespa: GTS300Super ABS/ASR
Land: Österreich
Dr. Pulley RR in der MuVa kann ich nicht empfehlen: viewtopic.php?f=17&t=29142

_________________
Vespa GTS 300i.e. Super ABS ASR blu gaiola EZ 07/2014
Vergangenheit: Vespa GT125L silber EZ 09/2005 | Schaltblech: Vespa PX200E Lusso schwarz EZ 1988 | Vespa PK50XL schwarz EZ 1986


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: displex und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de