Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 07:34 
Offline

Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:30
Beiträge: 47
Vespa: GTS 300
Land: Friesland
Moin Peter,

ich warte auch deinen Bericht ab.
Inzwischen montiere ich hinten schon mal die neuen PU Buchsen.

Grüße Ollo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8889
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Weinbergwepsn hat geschrieben:
Willi59 hat geschrieben:
was ist denn mit Öhlins

Bild
Bild


Ah, Jürgens Öhlins... :mrgreen:
Schon sehr speziell und nix mit Plug and Play.

Carbone sollen ja auch nicht schlecht sein.
Was gibts da für Erfahrungswerte?

LG,
WV


Die Carbone fahre ich. Härter als die O-Dämpfer und auch vorn verstellbar.
Um Klassen besser als die O-Dämpfer. Voll zufrieden. Hat keine Zulassung, aber die DEKRA hat mich durchgewunken.
Völlig ausreichend für den Roller. Auch mit viel Gepäck.

Bild
Bild

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Di 20. Feb 2018, 19:43 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 855
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
So,ich habe mich für ein günstiges YSS Federbein für vorne entschieden, weil das originale so schnell durchschlägt.

Hier ein kurzer Bericht vom "Unboxing" (wie man heute so sagt)

Das Federbein macht einen guten Eindruck. Es ist alles sauber verarbeitet. Die Beschichtungen von feder und dämpfer sind einwandfrei. Es liegt selbstverständlich das Werkzeug zum einstellen der Federvorspannung bei und auch eine ABE für diverse Vespa Modelle.

Ich habe das Einfedern mit einem Originalen Federbein verglichen, das ich auch noch lose herumliegen hatte. Das YSS ist selbst bei schwächster Federvorspannung etwas strammer als das originale. Ich bin also zuversichtlich das Ich damit das erreiche, was ich mir vorgestellt habe.

Ich habe mir die Version VD222-240T-01-X gekauft. Wohl wissend das diese für die GTS300 keine ABE hat. Nach dem auspacken habe ich mir die ABE genauer angesehen und festgestellt dass die Version: VD222-240T-02-X eine ABE für die GTS Modelle von 2005 bis 2010 hat.

Einen Unterschied konnte ich allerdings nicht finden. Die Federkennung ist beispielsweise die gleiche.

Bild


Jedenfalls wollte ich sowieso den originalen look beibehalten und kein auffälliges federbein mit externem Ausgleichsbehälter oder irgendwelche auffälligen Farben. Am liebsten würde ich auch die Feder rot pulvern lassen (wie original an meiner GTS 300 super sport)

Auch damit ich damit nicht beim TÜV auffalle, habe ich beschlossen den YSS aufkleber zu entfernen. Dafür muss leider die Feder demontiert werden, was keine große Arbeit ist. War in 10 Minuten erledigt.

Bild

Bild

Bild


Der obere Federteller ist mit Schraubensicherung gesichert und soll eigentlich nur mit Spezialwerkzeug zu lösen sein ... Man braucht einen dicken Schlitzschraubendreher und eine gekröpfte Spitzzange. Am besten vorher den Federteller erwärmen, dann löst sich der schraubenkleber besser.

Ich habe mir nach dem anlösen einen Schlitz-Bit in den Akkuschrauber gespannt, mit der gekröpften Spitzzange den Teller gehalten und dann mit dem Akkuschrauber die Kolbenstange im rechtslauf durch den Federteller geschraubt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Ging einfach flotter und es besteht weniger Gefahr abzurutschen und irgendwas zu vermacken.

Dann feder runter nehmen, Aufkleber abziehen und alles in der Reihenfolge wieder zusammensetzen und festschrauben. Federteller ansetzen und dann mit dem Akkuschrauber im linkslauf wieder die Kolbenstange durch den Federteller schrauben. Federteller mit der gekröpften Spitzzange halten und zum Schluss mit dem dicken Schlitzschraubendreher handfest anziehen. Schraubensicherung habe ich keine verwendet, wird ja sowieso beim Einbau noch mal gekontert. Ich glaube die Schraubensicherung ist nur drauf damit es die ersten zahmen Schrauber von ihrem Vorhaben anbringt das teil auseinander zu nehmen :)

Bald wird eingebaut und dann gibt's auch das erste Feedback zum Fahrgefühl.

Sorry für die miserablen Bilder. Ich muss unbedingt mal richtiges Licht in der Garage installieren.

Edit: ich habe die Info erhalten, das sich die zwei Versionen in der unteren Verschraubung unterscheiden. Bei der 01 muss eine kleine ecke entfernt (wegschleifen) werden, damit es bei der GTS passt.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Di 20. Feb 2018, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 351
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Hallo Peter,

" Ich habe mir die Version VD222-240T-01-X gekauft. "

das verstehe ich leider nicht. Wieso kaufst Du speziell diesen Dämpfer für eine GT 125 ?

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Di 20. Feb 2018, 21:17 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 855
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Tja, das alles habe ich auch erst herausgefunden nachdem ich es ausgepackt habe und mir die ABE angeschaut habe.

Überall steht, das der Dämpfer ohne weiteres an eine GTS passt, nur keine ABE hat. Gekauft habe ich tatsächlich für eine GTS. Vielleicht kann ich ihn noch umtauschen. Ansonsten verkaufe ich ihn an jemanden, für dessen Fahrzeug es zugelassen ist und kaufe den richtigen. Ich werde aber erst mal selbst ausprobieren, ob man wirklich eine Ecke wegschleifen muss. Wenn er ja für die GT125 zugelassen ist, muss er ja eigentlich ohne weiteres an die GTS passen. Die gabel ist ja die gleiche.

Alles sehr verworren..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Di 20. Feb 2018, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Beiträge: 805
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
derossi hat geschrieben:
hi,
das bild von dem reifen ist von einem fahrer der mit schräglage duch die gegent rollt, mehr nicht.

hier mal ein bild von meinem trackday.
https://picload.org/view/dgwwwcgl/reifen.jpg.html
gruß
andreas


jep, sehr geil, :klatschen:
total überforderter Reifen auf griffigem Asphalt gefahren. Auf der Renne geil, auf öffentlicher Straße nicht zu empfehlen.

Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Di 20. Feb 2018, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 351
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Ja Peter, nun habe ich es verstanden.

In diesem Zusammenhang, irgend wo habe ich schon gelesen, dass der YSS Dämpfer nicht richtig passen würde und man ihn nach bearbeiten müsste.

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Mi 21. Feb 2018, 00:16 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 855
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Mir juckts in den Fingern. Leider habe ich wahrscheinlich erst nächste Woche Zeit das federbein einzubauen um zu schauen wie es passt. Dann hoffentlich mal im Tageslicht..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Fr 23. Feb 2018, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mär 2016, 22:14
Beiträge: 417
Vespa: GTS 300 SS
Land: Deutschland
Hallo,

was ist denn nun mit den BGM Dämpfern ??
gibt es ne ABE ? denn deswegen hab ich diese gekauft und nun steht der TÜV an und beim SC gibts keine ABE zum download
nur einen Zettel mit einem Satz : Kann in den KFZ Brief eingetragen werden ....

hat da jemand Erfahrung bzw Infos?

Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Fr 23. Feb 2018, 18:58 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2014, 00:39
Beiträge: 203
Wohnort: nahe Hamburg
Vespa: GTS125, Satelis 125
Land: Schleswig-Holstein
Also mein BGM vorne hat eine ABE, dokumentiert in der Bedienungsanleitung.
Außerdem ist die KBA Nummer von hinten auf dem unteren Verstellventil des Ausgleichbehälters abzulesen.

_________________
Der Norden sind wir!

Gruß, Peter

Denkt dran : " Gebt immer 100 Prozent - außer beim Blutspenden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Fr 23. Feb 2018, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mär 2016, 22:14
Beiträge: 417
Vespa: GTS 300 SS
Land: Deutschland
tempelberger hat geschrieben:
Also mein BGM vorne hat eine ABE, dokumentiert in der Bedienungsanleitung.
Außerdem ist die KBA Nummer von hinten auf dem unteren Verstellventil des Ausgleichbehälters abzulesen.

für BJ 14-16 ABS?
woher hast du die Anleitung?
bei mir war nichts dabei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Sa 24. Feb 2018, 13:47 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2014, 00:39
Beiträge: 203
Wohnort: nahe Hamburg
Vespa: GTS125, Satelis 125
Land: Schleswig-Holstein
hotdwarf hat geschrieben:
tempelberger hat geschrieben:
Also mein BGM vorne hat eine ABE, dokumentiert in der Bedienungsanleitung.
Außerdem ist die KBA Nummer von hinten auf dem unteren Verstellventil des Ausgleichbehälters abzulesen.

für BJ 14-16 ABS?
woher hast du die Anleitung?
bei mir war nichts dabei


Mein Federbein ist ein BGM77 mit der Teilenummer F-EX-322-5-240-TRC

_________________
Der Norden sind wir!

Gruß, Peter

Denkt dran : " Gebt immer 100 Prozent - außer beim Blutspenden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Mo 26. Feb 2018, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mär 2016, 22:14
Beiträge: 417
Vespa: GTS 300 SS
Land: Deutschland
tempelberger hat geschrieben:
hotdwarf hat geschrieben:
tempelberger hat geschrieben:
Also mein BGM vorne hat eine ABE, dokumentiert in der Bedienungsanleitung.
Außerdem ist die KBA Nummer von hinten auf dem unteren Verstellventil des Ausgleichbehälters abzulesen.

für BJ 14-16 ABS?
woher hast du die Anleitung?
bei mir war nichts dabei


Mein Federbein ist ein BGM77 mit der Teilenummer F-EX-322-5-240-TRC


Lass mir das doch Bitte zukommen..Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 351
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Nun ist es doch kein YSS Federbein geworden, sondern ein BGM Pro SC/F16 Competition.

Ob es dafür eine ABE für die GTS SS Bj. 11.2017 gibt, ist mir allerdings nicht bekannt.

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stoßdämpfer vespa gts
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 18:37 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 855
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ich habe mir das richtige, für die GTS passende YSS Federbein gekauft und werde das andere nicht verbauen.

Entgehen der Artikelbeschreibung sieht es für mich so aus als hätte die 02-X Version eine Zulassung für die GTS


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de