Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 14. Nov 2019, 22:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Di 2. Mai 2017, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 20:44
Beiträge: 62
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Lüfterscheibe im Original aus irgend einem anderen Motor stammt und es ggf. auf dem Wege einen schnelleren Zugriff auf das Haltewerkzeug gibt. Dazu kenne ich mich im Automatenbereich aber zu wenig bis gar nicht aus- reine Spekulation.
Das mit dem Kolbenstopper lösche ich mal aus meinem Beitrag, zitiert wird ja auch gerne mal ohne dass ein Zusammenhang erkennbar ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Di 2. Mai 2017, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mär 2012, 09:00
Beiträge: 438
Vespa: GTS 300 ie
Land: Linz - Österreich
Bild

Die Riemenscheibe hat 2 Löcher und passt eine Standard Blockierwerkzeug oder das da unten
oder auch mit eine Eisenstange mit 2 löcher und 2 schrauben richtig distanziert

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Di 2. Mai 2017, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 20:44
Beiträge: 62
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Claudio69 hat geschrieben:
Bild

Die Riemenscheibe hat 2 Löcher und passt eine Standard Blockierwerkzeug oder das da unten
oder auch mit eine Eisenstange mit 2 löcher und 2 schrauben richtig distanziert

Bild


Das untere könnte funktionieren, Eigenbau?
Als Blockierhilfe für die Standart Quasar Riemenscheibe verwende ich diese http://www.scooter-center.com/de/product/BU5442/Halter+vordere+Riemenscheibe+PIAGGIO+250+300+ccm+Quasar?meta=BU5442*scd_ALL_de*s2481036246272*blockierwerkzeug%20quasar*7*7*1*16
und die passt definitiv nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Di 2. Mai 2017, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mär 2012, 09:00
Beiträge: 438
Vespa: GTS 300 ie
Land: Linz - Österreich
Hans Fuchs hat geschrieben:
Das untere könnte funktionieren, Eigenbau?


In Internet gefunden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Di 2. Mai 2017, 23:45 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 11:37
Beiträge: 288
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Ich bekomme die Vario nächste Woche von meiner Werkstatt eingebaut.
Hoffentlich...
Aber ich frag mich jetzt mal allen Ernstes. Wie kann so ein Zubehörteil verkauft werden, wenn es hierfür eigentlich momentan noch kein adäquates Werkzeug bzw Hilfsmittel gibt und nur irgendeine unprofessionelle Trickserei hilft.
Das kapier ich nicht.
Ich kann nur beten, dass es klappt.

Gruß
Michael

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Mi 3. Mai 2017, 06:56 
Offline

Registriert: So 18. Jul 2010, 16:25
Beiträge: 18
Wohnort: bei Oach
Vespa: GTS300 T & P125X
Land: Deutschland
Claudio69 hat geschrieben:
Bild

Die Riemenscheibe hat 2 Löcher und passt eine Standard Blockierwerkzeug oder das da unten
oder auch mit eine Eisenstange mit 2 löcher und 2 schrauben richtig distanziert

Bild


So eins habe ich mir russisch gebaut und damit hat es prima funktioniert.

Die Vario ist jedoch schon wieder draussen. Das Lüfterrad macht aufgrund der Stellung der Lamellen einen unangenehmen Ton.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Mi 3. Mai 2017, 07:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 20:44
Beiträge: 62
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Das Einfachste, sich nicht weiter über fehlendes adäquates Werkzeug/ passende Momente/ komische Geräusche usw. usw. empören zu müssen ist übrigens, sich damit abzufinden, dass das Motorenkonzept nun mal nur ca. 16 PS ans Hinterrad bringt und nicht für die Viertelmeile ausgelegt ist. Und daran ändert auch eine Variomatik nichts. Der liebe Gott übrigens auch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Mi 3. Mai 2017, 09:47 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 11:37
Beiträge: 288
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Mir fällt hierzu spontan ein Zitat von Joschka Fischer ein, auch wenn es mir einen Ordnungsruf einbringt:
"Mit Verlaub Herr Präsident, . . . ." :D

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Mi 3. Mai 2017, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jun 2012, 08:22
Beiträge: 877
Wohnort: Gleisdorf / Stmk
Vespa: 300GTS
Land: Österreich
Wie ist die Beschleunigungsdrehzahl dieses BGM Vario-KIT´s (out of the box) und kann die Vario die eingestellte Drehzahl auch über einen größeren Geschwindigkeitsbereich halten?

Bis dato wurden hier für mein Verständnis nur subjektive Aussagen bez. Regel-Performance dieser Vario gemacht.
Hat hier jemand etwas Genaueres? Ev. eine Messung am Prüfstand (Drehzahl vs Geschwindigkeit?

VG
zirri01

_________________
http://stc-group.at/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Mi 3. Mai 2017, 12:18 
Offline

Registriert: Di 21. Feb 2017, 13:56
Beiträge: 13
Wohnort: Bodensee, Insel Reichenau
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
zirri01 hat geschrieben:
Wie ist die Beschleunigungsdrehzahl dieses BGM Vario-KIT´s (out of the box) und kann die Vario die eingestellte Drehzahl auch über einen größeren Geschwindigkeitsbereich halten?

Bis dato wurden hier für mein Verständnis nur subjektive Aussagen bez. Regel-Performance dieser Vario gemacht.
Hat hier jemand etwas Genaueres? Ev. eine Messung am Prüfstand (Drehzahl vs Geschwindigkeit?

VG
zirri01


Findest du unter Downloads hier:

http://www.scooter-center.com/de/produc ... 0+ie?meta=

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2011, 11:07
Beiträge: 790
Vespa: GTS 300 i.e
Land: Oberösterreich
ich kenn jetzt 3 Bekannte ,alle haben die BGM verbaut,keiner kann genaues sagen?Wirds wohl doch nicht so sein wie versprochen,sont wär der Hype viel grösser hier,.....

_________________
MfG Cybertron
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 06:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:12
Beiträge: 1150
Vespa: X-Max 400, RIP GT200
Land: Austria
cybertron hat geschrieben:
ich kenn jetzt 3 Bekannte ,alle haben die BGM verbaut,keiner kann genaues sagen?Wirds wohl doch nicht so sein wie versprochen,sont wär der Hype viel grösser hier,.....


Ist wohl auch nur wieder ein weiteres 'Tuning-Gelumpe' das dem zahlungswilligen Vespafahrer, der nach 'Leistung' giert, Geld aus dem Börserl ziehen soll. ;)

Gruß OldS

_________________
"Idioten muss man nicht suchen. Sie melden sich von selbst " ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 13:11
Beiträge: 272
Wohnort: Wattens / Tirol
Vespa: Vespa Px150e
Land: Österreich
Hallo

als ehemaliger Vespa Gts 250ie Fahrer geb ich ein kurzes
Statement mal ab.

Haette ich nicht so gegiert nach leistung und mich mit
den bescheidenen ps leistung abgefunden.
koennte ich mit dem geld was ich an Tuning ausgab.
Ein tolles wochende mit meiner Frau goennen koennen.


Aus heutiger sicht wuerde ich nur die Variorollen von Dr.Pulley
kaufen aber nur ein halbes gramm leichter!!!
Den Malossi Double Red Sponge luftfilter statt Original
montieren.

Das waere mein Set Up aus heutiger Sicht.

lg.Gordon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2011, 11:07
Beiträge: 790
Vespa: GTS 300 i.e
Land: Oberösterreich
vespolino hat geschrieben:
Hallo

als ehemaliger Vespa Gts 250ie Fahrer geb ich ein kurzes
Statement mal ab.

Haette ich nicht so gegiert nach leistung und mich mit
den bescheidenen ps leistung abgefunden.
koennte ich mit dem geld was ich an Tuning ausgab.
Ein tolles wochende mit meiner Frau goennen koennen.


Aus heutiger sicht wuerde ich nur die Variorollen von Dr.Pulley
kaufen aber nur ein halbes gramm leichter!!!
Den Malossi Double Red Sponge luftfilter statt Original
montieren.

Das waere mein Set Up aus heutiger Sicht.

lg.Gordon


Rollen oder die spitz zusammen laufenden von pulley?

_________________
MfG Cybertron
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variomatik -BGM PRO
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 06:50 
Offline

Registriert: Fr 17. Feb 2017, 10:09
Beiträge: 66
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hallo Kollegen,

gibt es schon Fahrberichte der BGM Vario? Vielleicht auch ein Vergleich zu Malossi?

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Carbonero und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de