Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 01:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 19:10 
Offline

Registriert: Do 31. Dez 2009, 12:06
Beiträge: 234
Wohnort: Lohmar
Vespa: GTS 300
Land: NRW
gut, kann man sich also sparen ;-)

interessante ist ja, dass einige sage, dass es wirklich eine verbesserung der straßenlage gibt.

wobei ich eigentlich zufrieden bin mit den "kleinen" reifen. außer bei nässe halt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10081
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@tuerlich

Aber die die das sagen sagen sicher nichts davon das sie jede Bodenwelle oder Fahrbahnunebenheiten doppelt so wahrnehmen um da auch ordentlicher durchgeschüttelt zu werden neben einer Bremse deren Bremswirkung auch noch nebenbei nachlässt und von Haus aus mit der Serienbereifung genug zutun hat ;)

Dazu noch eine Sportbereifung - hört sich ja besser an und schaut noch viel besser aus die von den wengisten richtig genutzt wird mangels Eigenvermögen um auch auf der Kante die nächste Kurve durchzudüsen was eh nicht richtig geht weil die Vespe mittlerweile ne Hand voll mal aufgesetzt hat. :)

Kein Mensch wird auf ner Vespa jemals auch nur annähernd mit ner Sportbereifung deren Potential ausnutzen können weil die eh mehr abkann wie ihre Fahrer die draufsitzen oder der Hauptständer + der Puff sagt wo schluss mit lustig ist. Deshalb ist die Mitte des Reifens eher platt wie die Ränder um wieder schleunigst gewechselt zu werden :D

Wenn mal einer ehrlich wäre und rein von Optik und nichts darüber hinaus weil´s ihm einfach nur gefällt was schreiben würde wär ich voll begeistert bei so ´ner Maßnahme, aber meistens melden sich hierzu nur ambitionierte Rennfahrer wie mir scheint.... und das auf ner Vespa und obendrauf mit Serienfahrwerk und Standardbremse - da kann ja wohl irgendwas nicht ganz stimmen :D

Ja und wegen Regen biste auch mit den Sporti´s schlechter dran... v.a. wenn Du sie nicht tüchtig warm gefahren hast - da ist eine Standardbereifung klar im Vorteil weil die kpl. Karkasse auf raschere Wärmeaufnahme und Fahrkomfort ausgerichtet ist und Grip in allen Lebenslagen zum Ziel hat. Bei der Sporti schaut das anders aus... die braucht ne Weile länger und zum Außenrand ist die Karkasse härter aufgebaut mit z.T. ganz anderem Material die auf Kurvenstabilität ausgerichtet ist und allgemein hartem Sporteinsatz.... Da frag ich gleich nochmal:"Und das bei der Vespa die eher aufsetzt als das man überhaupt dran denken könnte mal annähernd Kante zu fahren"??

Gruß! ;)

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 06:07 
Offline

Registriert: Mo 20. Nov 2017, 02:18
Beiträge: 16
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Moin, bin zwar neu hier aber...

Ich finds sehr erstaunlich wie manche die Umbauten und sogar schon die Umbaupläne anderer verteufeln.
Mit fast schon religiösem Eifer :lol:

Wie mit dem Dodge Ram von nem Kumpel.
Sagt einer zu Ihm:" Warum stellst du den auf 26" Felgen? Das kann nix und ist sauteuer!"

Er: " Weils geil ist !"

Punkt. Mehr brauch man dazu nicht sagen.

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da bin ich großzügig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 16:21 
Offline

Registriert: Fr 2. Okt 2009, 17:39
Beiträge: 1025
Wohnort: Braunschweig
Vespa: GTS 250 i.e.
Land: BR Deutschland
Genau so isses :lol: :lol: wobei der Ram mit 28 oder 32er noch besser aussehen würde :genau: :genau:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10081
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
wolleP hat geschrieben:
Moin, bin zwar neu hier aber...

Ich finds sehr erstaunlich wie manche die Umbauten und sogar schon die Umbaupläne anderer verteufeln.
Mit fast schon religiösem Eifer :lol:

Wie mit dem Dodge Ram von nem Kumpel.
Sagt einer zu Ihm:" Warum stellst du den auf 26" Felgen? Das kann nix und ist sauteuer!"

Er: " Weils geil ist !"

Punkt. Mehr brauch man dazu nicht sagen.


Mein Ur Opa war evangelischer Missionar auf Sumatra - stimmt echt! Hmm,-... oder war´s der Ur Ur?...Na is ja egal :)

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 19:38 
Offline

Registriert: Do 31. Dez 2009, 12:06
Beiträge: 234
Wohnort: Lohmar
Vespa: GTS 300
Land: NRW
Manchmal denke ich, du schreibst nur irgendetwas um deinen counter zu erhöhen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 19:58
Beiträge: 1115
Vespa: FXSTD
Land: Deutschland
Könnte sich lohnen.
Bei 10.000 gibts die Goldene VESPA Anstecknadel,
in Pontadera von Roberto Colaninno persönlich überreicht! BÄNG :gitarre:

:vespa:

_________________
Es grüßt
Stefan

VespaDimensionen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Nov 2017, 00:45 
Offline

Registriert: Mo 20. Nov 2017, 02:18
Beiträge: 16
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Das schöne ist ja, es gibt ne Ignore Liste. Und meine hat grade ihren ersten Teilnehmer. :lol:

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da bin ich großzügig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Nov 2017, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 19:58
Beiträge: 1115
Vespa: FXSTD
Land: Deutschland
wolleP hat geschrieben:
Das schöne ist ja, es gibt ne Ignore Liste. Und meine hat grade ihren ersten Teilnehmer. :lol:


.

Wer will denn das wissen?

... warte - ich geb Dir 50cent, dann kannst es Deiner Parkuhr erzählen.

_________________
Es grüßt
Stefan

VespaDimensionen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 09:13
Beiträge: 17
Wohnort: Düren
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
So, war gestern beim TÜV und habe meine 13 Zöller mit Brembo und YSS Dämpferbein eintragen lassen.

:vespa: Endlich mit ruhigem gewissen Fahren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 11:57 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Beiträge: 1522
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
GTS125ie hat geschrieben:
Jan87 hat geschrieben:
ich persönlich finde die Optik einfach nur Klasse.


Eine echte Vespa hat nun mal kleine Kullerräder, genau das macht sie aus! Investiert das Geld lieber erst mal in ein gutes Fahrwerk, Reifen und Bremsen. Da merkt man wenigstens etwas vom investierten Geld..



Die kleinen Kullerräder sind ja das größte Problem, nicht umsonst hat man von ständig auf mittlerweile 12 Zoll aufgebessert und ordentliche Bremsen sollten eigentlich selbstverständlich sein. Bei meinem Billigroller (Aprilia) konnte das sogar Piaggio bauen.

Schorsch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8994
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Das wundert mich auch Schorsch. Bei Aprilia verbaut Piaggio Topbremsen
Bei Vespa packste in ne Teigschüssel. Die können das doch.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 19:58
Beiträge: 1115
Vespa: FXSTD
Land: Deutschland
Und wie sind die Fahreindrücke?
In welchen Situationen "merkt" man die 13"?

_________________
Es grüßt
Stefan

VespaDimensionen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8994
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Da schwören die Leuts drauf die es montiert haben.

Blöde Frage......ist es nicht durch Niederquerschnitt der gleiche Reifendurchmessser wie vorher.....?
Hab mich damit noch nicht beschäftigt, darum habe ich auch keinen Plan.

Bei großen Niederquerschnitt verändert sich der Fahrkomfort ins Negative.
Man fällt aber immer noch in jedes Schlagloch und ist Pfützensuchgerät....oder ???

Was soll das denn........???????????

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Apr 2017, 14:07
Beiträge: 144
Wohnort: Southwest Germany
Vespa: GTS300ie
Land: Baden
Willi59 hat geschrieben:
.... ist es nicht durch Niederquerschnitt der gleiche Reifendurchmessser wie vorher.....?


Alles rein theoretisch:

Hinterrad mit 12 Zoll Felge und 130/70 Reifen: 48,68 cm Durchmesser

Hinterrad mit 13 Zoll Felge und 130/60 Reifen: 48,62 cm Durchmesser

Hinterrad mit 13 Zoll Felge und 140/60 Reifen: 49,82 cm Durchmesser

Der 13" 140/60 benötigt dann eine 3,5" Felgenbreite um sich voll zu entfalten.

_________________
"Seltsamer Zufall, dass alle die Menschen, deren Schädel man geöffnet hat, ein Gehirn hatten." Ludwig Wittgenstein


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de