Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Nachricht
Autor
oeme64
Beiträge: 564
Registriert: Di 11. Sep 2012, 12:15
Vespa: gts250
Land: deutschland
Wohnort: Mittelhessen

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#16 Beitrag von oeme64 » Di 18. Mär 2014, 20:16

@ Schubi"
Alles klar... sollte bitte auch nicht als "niedermachen" von mir angesehen werden.
Ich gab mein Feedback... und zwar gewohnt offener Art... "

Ach Schubi.... Ich bin doch kein Psycho-Weichei, passt schon :prost:
Was anderes von dir, hätte mich an der Welt zweifeln lassen ;) :) :D :lol:


"Die waren ja der Meinung, dass das teuerste an den Bauteilen das Aluminium sei.
Der Adapter selbst ist dann ja "ruck zuck" hergestellt..."


Bei einem Auto :auto: bezahlt man doch auch nur den Materialwert :mrgreen: und mal "Ruck Zuck" was gebosselt hat schon immer ein wenig länger gedauert! Jepp :!: :!: :!:
Wie du ja sehr feinsinnig erkannt hast , war es in der Tat, ein von mir durchaus beabsichtigter Aspekt des Berichtes, zu zeigen was "Ruck Zuck" bedeutet, selbst wenn man "nur" ein Blechle (10mm) passend "nagt" und aufbruzzeln lässt.
Wers schon mal gemacht hat weiß auch, dass andere in der Zeit in der ein Bericht mit 20 Fotos entsteht, schon mal ein Schwein mästen :lol: :lol: :lol:


Jetzt aber genug des "off Topic Gefasels" :genau:
So long,
steffen
Das Fremde ist nur fremd, solange man`s nicht kennt!
Wem viel nicht genug ist, dem ist alles zu wenig!
Das Leben kommt anders, wenn man denkt!

-------------------------------------------------------
Basteleien:
Innenraumbeleuchtung
Steckerumbau
Fußrastenadapter
Ein Ding entsteht

Touren und Trips:
Wintersonntag
Hessenrundfahrt
Goldener Oktober
Eifel
Süddeutschland
Deutschlands Osten
GardaseeVespaAusleihTour

Benutzeravatar
Schubidubidu
Beiträge: 9060
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:01
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Wohnort: HE / WOB

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#17 Beitrag von Schubidubidu » Di 18. Mär 2014, 20:43

Booooh ey, warum SCHREIST du denn so...?
Ich bin jetzt noch ganz taub und höre den Tinnitus... dann doch lieber den Gesang einer Flex! :lol:
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild

oeme64
Beiträge: 564
Registriert: Di 11. Sep 2012, 12:15
Vespa: gts250
Land: deutschland
Wohnort: Mittelhessen

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#18 Beitrag von oeme64 » So 4. Mai 2014, 23:51

Hallo liebe Leute, es ist vollbracht !

Hat ja dann leider noch ein wenig gedauert, denn nachdem Easyparts die Farbe doch nicht mehr liefern konnte, war Willi59 in einem anderen Beitrag so nett, auf einen Profi-Lackhändler hinzuweisen, bei dem auch ich fündig wurde.

Willi, DANKE!

Ich und Lackieren, zwei Welten treffen aufeinander, wie ich nun schmerzlich feststellen musste :oops: :oops: :oops: ;) Ein Profi würde wohl ne 4-5 für das Ergebnis vergeben, aber ich habs nett besser hinbekommen :oops: Beim Zusammenbau noch ein bissele verkratzt, aber so bleibts jetzt, bin ja LAIE :) und jetzt ist`s auch mal genug!


Es gab ja noch ein paar Fotowünsche, denen ich hiermit noch gerne nachkommen möchte!

Gesamtübersicht
Bild

Aus der Ferne...
Bild

...näher...
Bild

...und Nah!
Bild

Ausgeklappt, mal Links...
Bild

... und mal Rechts
Bild

Abschließend würde ich wohl sagen, dass Pulvern sicher die bessere Wahl der Farbgebung wäre, aber das Rosso Vintage meiner Vespa ist halt keine RAL Farbe :cry: :cry: :cry:
Ich hoffe mit den Bildern ausführlich genug gewesen zu sein und wünsche allen weiterhin eine schöne Rolllersaison.
Aus Mittelhessen,
steffen
Das Fremde ist nur fremd, solange man`s nicht kennt!
Wem viel nicht genug ist, dem ist alles zu wenig!
Das Leben kommt anders, wenn man denkt!

-------------------------------------------------------
Basteleien:
Innenraumbeleuchtung
Steckerumbau
Fußrastenadapter
Ein Ding entsteht

Touren und Trips:
Wintersonntag
Hessenrundfahrt
Goldener Oktober
Eifel
Süddeutschland
Deutschlands Osten
GardaseeVespaAusleihTour

Benutzeravatar
rapo55
Beiträge: 1289
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:22
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Baden
Wohnort: Westlicher Bodensee

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#19 Beitrag von rapo55 » Mo 5. Mai 2014, 08:05

8-) Hallo Steffen,
sieht sauber aus. Finde du hast es sehr gut gemacht.
Gruß - Rainer
Frei nach Ludwig Thoma: "Man muss denken - was man tut"
"Wenn´s passt - passt´s" !
........Bild
Mit der Bella auf der "Bella" auch drauf steht.
"Grüße vom Bodensee - Westende"!

Benutzeravatar
Oller Roller
Beiträge: 6643
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Wohnort: Vordertaunus

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#20 Beitrag von Oller Roller » Mo 5. Mai 2014, 09:23

:klatschen: Steffen, sieht super aus!!!

(...Und wesentlich dezenter in der Farbe!) ;)
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Meine Vespa-Videos

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 11002
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#21 Beitrag von avanti » Mo 5. Mai 2014, 09:38

:klatschen: Sieht super aus.
Und ich hoffe, dass die Sozia immer schön die Filzlatschen trägt, damit der schöne Lack nicht so schnell verkratzt ...
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
derLimburger
Beiträge: 9365
Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Wohnort: nomen est omen

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#22 Beitrag von derLimburger » Mo 5. Mai 2014, 10:56

avanti hat geschrieben::klatschen: Sieht super aus.
Und ich hoffe, dass die Sozia immer schön die Filzlatschen trägt, damit der schöne Lack nicht so schnell verkratzt ...

Stimmt, farblich abgestimmt kommen die gut rüber !

Filzlatschen finde ich aber blöde; haste keine Omma, die ein Paar farblich abgestimmte Pariser für die Rasten strickt ? :lol:
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Das Internet ist ein großer Spucknapf

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder

Männer-Urlaub in den Cevennen
Goldener Oktober in den Vogesen

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10267
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#23 Beitrag von Willi59 » Mo 5. Mai 2014, 11:10

Klasse Steffen, Hut ab. Hast Du sehr gut hinbekommen. Finde lackiert sieht das nicht mehr so klobrig aus.
Wenn ich die GTS weiter fahre, werde ich mir das auch überlegen.

LG Willi
Bild
Bild
Bild

oeme64
Beiträge: 564
Registriert: Di 11. Sep 2012, 12:15
Vespa: gts250
Land: deutschland
Wohnort: Mittelhessen

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#24 Beitrag von oeme64 » Mo 5. Mai 2014, 11:18

Nee, nee,
wenn da jemand mitfährt werden natürlich die alten Rasten montiert :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Wahlweise wird jetzt ein transparenter "PVC SCHONBEZUG" entwickelt, man könnte aber auch die Vespa ausstellen und in Zukunft zu Fuß gehen
:!: :lol: :lol: :lol:
Danke für das wohlwollende Feedback, bin selbst auch ganz zufrieden mit dem Ergebnis ;) :harve:
Das Fremde ist nur fremd, solange man`s nicht kennt!
Wem viel nicht genug ist, dem ist alles zu wenig!
Das Leben kommt anders, wenn man denkt!

-------------------------------------------------------
Basteleien:
Innenraumbeleuchtung
Steckerumbau
Fußrastenadapter
Ein Ding entsteht

Touren und Trips:
Wintersonntag
Hessenrundfahrt
Goldener Oktober
Eifel
Süddeutschland
Deutschlands Osten
GardaseeVespaAusleihTour

Benutzeravatar
Vespamaus
Beiträge: 2392
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 17:44
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#25 Beitrag von Vespamaus » Mo 5. Mai 2014, 12:03

Mir gefällts so farblich abgestimmt auch sehr gut, hast du wirklich toll gemacht!

Schade, dass es solche Fußrasten nicht für die ET gibt. Diese mini kleinen Fußabstellflächen bei der ET sind wirklich extrem nervig, selbst bei kleiner Schugröße. Und dieses nachrüstbare Fußrasten-Gestänge sieht irgendwie blöd aus. Naja, in der Regel fahre ich ja sowieso alleine auf meiner Kleinen 8-).

Liebe Grüße!
Wer die Vespa nicht schätzt, verdient sie nicht. Und wer sie ehrt, der fährt! :vespa:

"Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren." A. Einstein

Die Verhübschung meiner ET4
Steckdosen-Einbau an meiner ET4

Dia-/Video-Show MVD-Westerwald-Tour 2014 während der MVDs 2014 in Balduinstein

Benutzeravatar
Nomuc
Beiträge: 1046
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 21:17
Vespa: GTS 250 i.e. abs
Land: Deutschland
Wohnort: Garching/München
Kontaktdaten:

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#26 Beitrag von Nomuc » Mo 5. Mai 2014, 12:30

Klasse Steffen, ein richtig toller Bericht und ein gutes Ergebnis!

Danke :)
Lieben Gruß,
Chris

.
Bild

flickr

Benutzeravatar
Schubidubidu
Beiträge: 9060
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:01
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Wohnort: HE / WOB

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#27 Beitrag von Schubidubidu » Mo 5. Mai 2014, 12:40

:klatschen:
was ein bisschen Farbe so ausmacht... immer wieder erstaunlich.

gruß
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild

Benutzeravatar
Sternat
Beiträge: 74
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 12:15
Vespa: GTS300 ie SuperSport
Land: Österreich
Wohnort: Feldkirchen in Kärnten

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#28 Beitrag von Sternat » So 27. Jul 2014, 23:58

Finde das Ergebniss in Farbe auch sehr gut!!!

Bin begeistert und muss sagen, solch ein Ergebniss sieht wikrlich viel besser aus als das original :)

Benutzeravatar
Schubidubidu
Beiträge: 9060
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:01
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Wohnort: HE / WOB

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#29 Beitrag von Schubidubidu » Mo 28. Jul 2014, 20:13

Schon klar, individuelles Pimpen ist immer das Beste und stets ein Eyecatcher.
Aber bau das mal in (Klein)serie... nachdem was ich so durch habe bei den Preisverhandlungen tippe ich, dass die Dinger nicht unter 300 EUR für den Endabnehmer kosten würden.
Und da wird die Anzahl der Interessenten mit Sicherheit sehr dünn werden.
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild

Taxman
Beiträge: 322
Registriert: Di 30. Aug 2011, 20:15
Vespa: .
Land: .

Re: Schubidapter, weiterentwickelnder Prototypenbau

#30 Beitrag von Taxman » Mo 28. Jul 2014, 21:39

...der Endabnehmerpreis ist die eine Sache.
...die Funktionalität eine völlig andere!

Ich erkenne auf den Bildern montierte Sturzbügel. Gehe ich nunmehr richtig in der Annahme, dass die weiterentwickelten "Schubidapter" sich auch bei Modellen mit vorhandenen Schutzbügeln problemlos nachrüsten ließen?

Antworten