Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nimmnenkeks
Beiträge: 957
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 16:34
Vespa: GTS300/GT300RS
Land: Deutschland
Wohnort: Kipphebelpolierer

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#46 Beitrag von nimmnenkeks » Mo 26. Sep 2011, 22:59

@dether
Danke für den Stromlaufplan

@Olaf
OK, bohren muss ich für den Taster. Komme ich nicht drum rum und Dein Einbauort finde ich sehr gut gewählt, sieht aus wie "ab Werk"

Ist/sind unter der Verkleidung Unterschiede zwischen Deiner und der akt. GTS?

Sofern es nicht allzuviele Umstände macht, würde ich Dich bitten mir eine Schablone/Fixpunkte mit Maßen zukommen zu lassen (ist ja mit Tape und nem Stift, Maßband recht schnell erstellt).

Das zweite Loch möchte ich mir eigentlich ersparen. Die Instrumententafel finde ich recht "schüssig" und darin noch ne LED ist nicht so mein Fall. Wollte mir schon den hier in Forum angeboten Tacho zu Übungszwecken zulegen (da der Hier im Forum durchgerührte Umbau mit zusätzlichen Anzeigen auch reizt), doch da war er schon weg.
Das mit dem Relais ist aber auch nicht wirklich kompliziert und die Optik bleibt erhalten.

Gruß Keks

Benutzeravatar
nimmnenkeks
Beiträge: 957
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 16:34
Vespa: GTS300/GT300RS
Land: Deutschland
Wohnort: Kipphebelpolierer

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#47 Beitrag von nimmnenkeks » Di 27. Sep 2011, 07:14

Vilbelvespa hat geschrieben: Kann ich machen, kann aber etwas dauern, ich meld mich.

Hier schonmal der Taster, den Volkmar verwendet, am Besten Du besorgst Dir einen
kleinen Schälbohrer für das Loch:

http://www.conrad.de/ce/de/product/701258/

Gruß Olaf
Guten Morgen,

danke Dir Olaf.

Gruß Keks

Benutzeravatar
da-cat
Beiträge: 3461
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 18:35
Vespa: GTS300-Alpincruiser
Land: CH
Wohnort: ZH

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#48 Beitrag von da-cat » Mi 28. Sep 2011, 18:47

moin

in Ergänzung habe ich Dir ein Bildchen von der Tasterposition gemacht.

Bild

Wenn Du die Lenkerabdeckung umdehst wirst Du sehen das du gar nicht so viele Möglichkeiten hast den Taster unterzubringen.

Mein Ziel war es ihn möglichst weit links aussen zu platzieren um ihn mit der linken Hand schnell zu betätigen.

Wenn Du das Loch bohrst achte bitte drauf, das du die Sicherungsmutter noch auf den Taster von unten draufschrauben kannst.

ciao da-cat
*** "Rasen ist was für Gärtner - Geniesser bevorzugen Kurven" ==> Get the flow - drive more curves ***

Benutzeravatar
† volkmar
Beiträge: 76
Registriert: So 9. Jan 2011, 15:28
Vespa: GPZ1100
Land: Deutschland

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#49 Beitrag von † volkmar » Mi 28. Sep 2011, 18:57

Hallo Da-cat,

sieht doch klasse aus :klatschen: Und ist auf jeden Fall schnell mit dem linken Daumen zu erreichen, ohne den Lenker loszulassen.


Gruß
Volkmar
Lieber 5 Sekunden feige, als ein Leben lang tot

Benutzeravatar
GKAC
Beiträge: 62
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 18:41
Vespa: 300 GTS
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#50 Beitrag von GKAC » Mi 28. Sep 2011, 19:24

Also ich finde, daß der Taster auf die rechte Seite zu den anderen gehört.
Dann sind's drei auf jeder Seite. ;)

Bild
Gruß
Georg K.

Mehr Vespa gibt's hier.

Benutzeravatar
† volkmar
Beiträge: 76
Registriert: So 9. Jan 2011, 15:28
Vespa: GPZ1100
Land: Deutschland

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#51 Beitrag von † volkmar » Mi 28. Sep 2011, 19:39

Vilbelvespa hat geschrieben:Auch schick,
auf jeden Fall so, dass man ihn bedienen kann, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen.

Gruß Olaf
Stimmt, aber mir zu gefährlich, weil die Gefahr besteht, daß man statt des Warnblinkers den Kill-Schalter erwischt und das währe während der Fahrt eher Suboptimal :genau:

Trotzdem saubere Arbeit und wenn man den Warnblinker nur für den Fall einer Panne braucht, auch so völlig OK. :klatschen:


Gruß
Volkmar
Lieber 5 Sekunden feige, als ein Leben lang tot

Benutzeravatar
nimmnenkeks
Beiträge: 957
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 16:34
Vespa: GTS300/GT300RS
Land: Deutschland
Wohnort: Kipphebelpolierer

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#52 Beitrag von nimmnenkeks » Mi 28. Sep 2011, 19:40

Vilbelvespa hat geschrieben:Eigentlich der einzige sinnvolle Platz für den Taster.
Einfach mal die Lenkerverkleidung abbauen und dann wie von Da-Cat beschrieben.

Achtung beim Wiederanbau der hinteren Verkleidung, die Schrauben sind unterschiedlich lang.
Ein Lappen am Lenkkopflager erschwert den Schrauben das Verschwinden hinter dem Handschuhfach. ;)

Gruß Olaf
Das habe ich bereits in den Anleitungen gesehen, das das Schlaubenluder gerne unter dem Trittbrett verschwindet.
Sollte mir das passieren, dann bitte auf die linke Seite (dann ist die bereits auf der rechten Seite aus den Schlitzen heraus guckenden Schraube nicht alleine), denn meine Fachwerkstatt aus Herne hat schon eine versenkt und drin gelassen. Nach dem Motto, vielleicht merkt es keiner....

Muß erst einmal warten bis die Kiste mit Piaggio und der Händlerwerkstatt durch ist...

Danke Euch sehr für Schablone, Tips und Fotos.
Werde den Einbau Dokumentieren wenn es soweit ist, denn im Moment haben wir hier im Pott und Umgebung richtig geiles Wetter und das muß ausgenutzt werden.
Wollte das angehen, wenn ich die Konservierung mache.

Einen schonen Abend noch
Keks

Benutzeravatar
nimmnenkeks
Beiträge: 957
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 16:34
Vespa: GTS300/GT300RS
Land: Deutschland
Wohnort: Kipphebelpolierer

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#53 Beitrag von nimmnenkeks » Do 10. Nov 2011, 20:01

Guten Abend,

ich finde den Fred mit den Mazda-Steckern nicht mehr, welche an den bereits vorbelegten Stecker zum Anschluß der Alarmanlage passen. Meinte das die Teilenummern hier von jemandem genannt wurden. Bräuchte 2x Weibchen und einmal Männchen um das Y-Kabel für Alarmanlage UND Warnblinkanlage herzustellen. Ich glaube Olaf war das, kannst Du noch einmal den von Dir verwendeten Schrumpfschlauch mit Bezeichnung hier angeben? Will das so "sauber" wie möglich realisieren.

Vielen Dank im Voraus

Gruß Keks

pmb91
Beiträge: 1617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#54 Beitrag von pmb91 » So 27. Jan 2013, 17:00

wie wäre es denn wenn man lenkerenden spiegel hat, kann man dann durch das loch indem die original spiegel gesteckt waren, so einen schalter unterbringen um sich das loch bohren zu ersparen ?

pmb91
Beiträge: 1617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#55 Beitrag von pmb91 » So 27. Jan 2013, 17:04

http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=17&t=4848

bzw wenn solche blinker möglich sind, müsste man ja auch eine verkabelung durch den lenker zu dessen ende leiten können um am lenkerende einen schalter für die warnblinkanlage zu installieren ?

pmb91
Beiträge: 1617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#56 Beitrag von pmb91 » Di 29. Jan 2013, 17:26

niemand eine antwort parat ?

Benutzeravatar
Pancake
Beiträge: 3159
Registriert: So 15. Jan 2012, 11:37
Vespa: ***
Land: ***

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#57 Beitrag von Pancake » Di 29. Jan 2013, 18:23

@pmb91,

"Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg."
"Manche Menschen können einem Löcher in den Bauch fragen"

  • Ich denke Du hast eine Bordsteckdose in der linken Beinschildabdeckung (kenne die genaue Bezeichnung nicht!)!?
    Baue es dort rein (natürlich Loch bohren erforderlich), an dieser Stelle findest DU auch alle Strippen die Du benötigst (+/-/Schaltdrähte Blinker).
    Kein Loch, lass Dir eine Aktor für eine Funkfernsteuerung einbauen! *Ironie*

    Gruß Volker

pmb91
Beiträge: 1617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#58 Beitrag von pmb91 » Di 29. Jan 2013, 20:38

habe gedacht dass nur bei der 300er dort der anschluss möglich ist, bei der 250er aber im lenker bereich oben

Benutzeravatar
Pancake
Beiträge: 3159
Registriert: So 15. Jan 2012, 11:37
Vespa: ***
Land: ***

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#59 Beitrag von Pancake » Di 29. Jan 2013, 20:41

pmb91 hat geschrieben:habe gedacht dass nur bei der 300er dort der anschluss möglich ist, bei der 250er aber im lenker bereich oben
Der Alarmanlagenstecker sitzt, so glaube ich, auch unter dieser Klappe! Soll dort nur etwas enger zugehen da dort Teile vom ABS sitzen!
Beantworten kann Dir das jemand der eine hat, bzw. damit zu tun hatte!

Gruß Volker

Benutzeravatar
greatone
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 18:51
Vespa: GTS 250ABS
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Warnblinkanlage in GTS300 einbauen

#60 Beitrag von greatone » Mi 30. Jan 2013, 01:15

Hallo!

Bei der 250er ABS sitz der Alarmanlagen stecker hinter dem linken Blinker. Bei allen anderen Modellen liegt er direkt lose hinter der linken Wartungsklappe.


So findet man bei der 250er ABS den Stecker:
Bild


Etwas näher betrachtet versteckt sich der Stecker angetapped mit schwarzen Isoband an einem Kabelstrang
Bild


Hier mal direkt in die Blinkeröffnung geschaut
Bild


Mit einem Messer das Isoband aufgeschnitten zum Freilegen des Steckers
Bild


Noch ein bisschen gepoppelt
Bild


Und da ist er der Stecker
Bild


Die Belegung des Steckers ist wie folgt:

Pin 1 - Rosa Kabel - 0,5 mm² - Blinker links
Pin 2 - Weiß-Blau - 0,5 mm² - Blinker rechts
Pin 3 - Schwarzes Kabel - 1,0 mm² - Masse
Pin 4 - Rot-Blau - 1,0 mm² - 12 V Dauer über Sicherung 8 (10 A)
Pin 5 - Weiß - 1,0 mm² - 12 V Zündung über Sicherung 5 (10 A)
Pin 6 - Blau-Schwarz - 0,5 mm² - Diebstahlssensor Helmfach (vorbereitet)
Pin 7 - leer
Pin 8 - leer

Ewald
Chiuso per mare troppo blu!

Antworten