Malossi Force Master 3 für HPE

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Nachricht
Autor
GTS-Peter
Beiträge: 4344
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#16 Beitrag von GTS-Peter » Mo 13. Mai 2024, 08:38

Ok, dann stammt es aus einer anderen version der Anleitung.

Der Forcemaster3 kann nur das gemisch beeinflussen und es hebt den Drehzahl/Geschwindigkeitsbegrenzer der HPE auf. Der Motor dreht dann bis 10.500 rpm.

Da die vorgegeben Maps nur das gemisch betreffen können, hab ich mich von vorne rein dazu entschieden das gemisch selbst über die Potis LOW MID und HIGH einzustellen. Map steht dann auf 0. Ich bin glaube ich 2 Jahre mit dem Teil gefahren, bevor ich meine HPE dann auf 38er MIU umgebaut habe. Bei mir hat der Forcemaster3 immer sehr gut funktioniert.

touri
Beiträge: 171
Registriert: Mi 31. Jan 2024, 12:53
Vespa: Super Sport 300
Land: Deutschland

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#17 Beitrag von touri » Mo 13. Mai 2024, 19:58

So, jetzt mal eine Frage für den völlig unwissenden: Will die Vespa denn überhaupt in solche Regionen drehen? Also: Hört die nicht einfach irgendwann auf, weil Power fehlt? Bei 130 km/h lt. Mia App ist meine im völlig ungetunten Zustand erst bei 8900 rpm.
Bild

GTS-Peter
Beiträge: 4344
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#18 Beitrag von GTS-Peter » Mo 13. Mai 2024, 21:14

klar, irgenwann fehlt es einer originalen Vespa HPE an power. Aber den Forcemaster baut man ja in der Regel nicht ein, wenn die Vespa original ist/bleiben soll :)

touri
Beiträge: 171
Registriert: Mi 31. Jan 2024, 12:53
Vespa: Super Sport 300
Land: Deutschland

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#19 Beitrag von touri » Di 14. Mai 2024, 08:44

GTS-Peter hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2024, 21:14
klar, irgenwann fehlt es einer originalen Vespa HPE an power. Aber den Forcemaster baut man ja in der Regel nicht ein, wenn die Vespa original ist/bleiben soll :)
Peter (oder auch andere), kannst du es etwas genauer sagen? Was bringt es denn, wenn nicht noch viele andere Dinge gemacht wurden, denn hier im Thread schreibt ja keiner der Nutzer, dass sie die Vespa mega aufgerüstet hätten - außer Polini Filter.
Also: Was kann denn der FM3 auf die Straße bringen bei einem ansonsten nicht getuntem Roller? Bringt mir doch nix, wenn er theoretisch wer weiß wohin drehen kann, wenn die Power nur für 9000 rpm reicht.

Danke!
Bild

GTS-Peter
Beiträge: 4344
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#20 Beitrag von GTS-Peter » Di 14. Mai 2024, 08:53

Hi Touri,

generell ist Viertakt Saugertuning eine undankbare und teure Angelegenheit. Deshalb macht es auch kaum jemand. Der Forcemaster "bringt" im einzelnen garnichts auf die Straße. Du kannst damit nur das Gemisch anpassen und eben den Drehzahlbegrenzer/Geschwindigkeitsbegrenzer auf 10.500 rpm anheben. Wenn du aber nichts am Motor gemacht hast, was das Gemisch verändert, brauchst du auch keinen Forcemaster.

Benutzeravatar
gschnu
Beiträge: 43
Registriert: Mi 13. Sep 2023, 12:53
Vespa: 300er Racing Sixties
Land: Tirol

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#21 Beitrag von gschnu » Di 14. Mai 2024, 09:28

Hi Peter,

es wäre zB interessant, ob der Malossi Auspuff mit dem FM3 spürbar mehr bringt, als der Dämpfer alleine.
Zuletzt geändert von gschnu am Di 14. Mai 2024, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“ - Karl Valentin über Internetforen

GTS-Peter
Beiträge: 4344
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#22 Beitrag von GTS-Peter » Di 14. Mai 2024, 09:35

Für mich ist das nicht so interessant, daher werde ich es wohl in der Kombination nicht testen. Aber ihr könnt das ja mal probieren :vespa:

lenzo
Beiträge: 78
Registriert: Di 4. Aug 2009, 17:30
Vespa: 300 GTS
Land: NRW

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#23 Beitrag von lenzo » Di 14. Mai 2024, 09:55

Also bei meinem alten 250er Motor habe ich bei der Kombination Arrow mit Forcemaster 2 keine spürbare Leistung bemerkt. Bei der HPE ist das Ausschalten von dem Speedlimiter natürlich interessant wenn es um die letzten 3-4 km/h geht.

Benutzeravatar
gschnu
Beiträge: 43
Registriert: Mi 13. Sep 2023, 12:53
Vespa: 300er Racing Sixties
Land: Tirol

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#24 Beitrag von gschnu » Di 14. Mai 2024, 09:58

Das "Ausschalten" (Austricksen) des Speedlimiters lässt sich aber auch um etwas weniger Geld mit einem Küblerrad erreichen.
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“ - Karl Valentin über Internetforen

GTS-Peter
Beiträge: 4344
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#25 Beitrag von GTS-Peter » Di 14. Mai 2024, 11:36

Jo, dafür kann das Kübler Rad halt nicht das Gemisch beeinflussen.

touri
Beiträge: 171
Registriert: Mi 31. Jan 2024, 12:53
Vespa: Super Sport 300
Land: Deutschland

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#26 Beitrag von touri » Di 14. Mai 2024, 13:00

GTS-Peter hat geschrieben:
Di 14. Mai 2024, 08:53
Hi Touri,

generell ist Viertakt Saugertuning eine undankbare und teure Angelegenheit. Deshalb macht es auch kaum jemand. Der Forcemaster "bringt" im einzelnen garnichts auf die Straße. Du kannst damit nur das Gemisch anpassen und eben den Drehzahlbegrenzer/Geschwindigkeitsbegrenzer auf 10.500 rpm anheben. Wenn du aber nichts am Motor gemacht hast, was das Gemisch verändert, brauchst du auch keinen Forcemaster.
OK. Danke für die Aufklärung. Alles andere hätte mich auch gewundert.

Fragte mich, warum das so interessant ist mit dem Ausschalten des Speedlimiters, wenn man unter Echtbedingungen eh kaum da landet. Aber ich kann andererseits jeden verstehen, den es nervt ihn dann doch mal (bergab) zu erleben.
Bild

Mike Holland
Beiträge: 146
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 23:38
Vespa: GTS300 x 2
Land: Australia

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#27 Beitrag von Mike Holland » Mi 15. Mai 2024, 04:11

Peter, the ECU is probably tuned for performance, economy and emissions. If one wants to tune just for performance there should be some possibility of improvement with the FM3.

On the other hand, I have tried the FM2 on two previous Vespas, and found I could make the performance worse, but not better with it. I won't be trying one again on my HPE vespa. But I do feel a seat-of-pants improvement in take-off with the Malossi lambda emulator.

GTS-Peter
Beiträge: 4344
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#28 Beitrag von GTS-Peter » Mi 15. Mai 2024, 09:13

Mike, well the original mapping is running well for an original engine. I measured the AFR when I started modifying my HPE and found that it was not running lean on full throttle (what I expected to find). Lambda was around 0,86 and even richer at higher rpm/reaching close to the rev limiter. So even with an sport exhaust mounted, the engine was not running lean which proofed the rumours for "today's engines are running so lean" are wrong for our vespa GTS 300.

They may run lean at closed loop but on open loop they get the fuel they need to produce power. So absolutely no need to add a forcemaster3 on an unmodified engine.

Mike Holland
Beiträge: 146
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 23:38
Vespa: GTS300 x 2
Land: Australia

Re: Malossi Force Master 3 für HPE

#29 Beitrag von Mike Holland » Mi 15. Mai 2024, 14:37

Ok. Thanks, Peter.

Antworten