Vespa Tuning Werkstatt

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Nachricht
Autor
-HR-
Beiträge: 11
Registriert: Sa 24. Jun 2023, 21:47
Vespa: 300 GTS
Land: Österreich

Re: Vespa Tuning Werkstatt

#46 Beitrag von -HR- » So 11. Feb 2024, 20:23

Nolimit hat geschrieben:
So 11. Feb 2024, 13:46
........
es bleibt ein Roller !!!
Pfu, da stellst du jetzt aber ziemlich viel in Frage. :D

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 2944
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE RST
Land: warm und trocken..

Re: Vespa Tuning Werkstatt

#47 Beitrag von Vespaforfun » So 11. Feb 2024, 20:29

Na ja..
Eine Vespa ist eine Vespa ist eine Vespa ist eine Vespa! :lol:

Ein „Roller“ ist ein mit Plastikteilen verkleideter Fahrradrohrrahmen mit Verbrennungsmotor..

Soviel Zeit muss sein..
..politische Botschaften, gleich welcher Art, haben in einem technischen Forum nichts zu suchen!

Benutzeravatar
Bäda
Beiträge: 7
Registriert: Mi 18. Okt 2023, 13:40
Vespa: GTS300 RacingSixties
Land: Deutschland
Wohnort: Freilassing

Re: Vespa Tuning Werkstatt

#48 Beitrag von Bäda » Mo 12. Feb 2024, 12:13

Nolimit hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2024, 11:20
uwere hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2024, 09:47
Hab die 13" drauf. Bei mir hat sich weder am Abzug noch an der Endgeschwindigkeit was geändert. Sie fährt sich bei höherer Geschwindigkeit ruhiger ist aber nicht mehr ganz so wendig.
Was soll das auch ändern - Querschnitt der Reifen ist eben nur anders -vom Umfang bleibt alles beim alten - oder täusch ich mich ?
Ja, da täuscht Du Dich. Einfach mal die alte und neue Reifendimension in einen Online-Reifenrechner eingeben. Der Abrollumfang ändert sich z.T. bis zu 2,5cm!!! Das ist eine Welt. Und mir ist völlig schleierhaft, wie hier die ganzen Felgenhersteller eine ABE dafür anbieten können. Eigentlich sind die Reifengrößen falsch. Es wird zwar der Querschnitt verkleinert aber die größere Breite des Reifens ist eigentlich nicht nutzbar, da die 13"Felgen auch alle nur 3,0"Zoll breit sind, also selbe Breite wie die 12"-Zoll. Wo soll der Reifen denn hin? Der kann sich bei gleich breiter Felge nicht in die Breite ziehen, sondern der geht größtenteils in die Höhe. Der wird also spitzer und höher. Dadurch entsteht eben auch die Differenz im Abrollumfang. Der Hobel wird damit in der Beschleunigung etwas träger, da das Rad für eine Umdrehung mehr Weg zurücklegen muss und oben raus evtl. etwas schneller. Die passendsten Reifengrößen bei Umrüstung auf 13" wäre vorne ein 120/60x13 und hinten ein 130/60x13, also nur den Querschnitt verändern, nicht die Breite, weil sich diese Größen auf Grund des niedrigeren Querschnitts im Vergleich zur Serie bei gleicher Felgenbreite etwas in die Breite ziehen. Optik ist eigentlich dann genau so wie bei 130/60x13 und 140/60x13, nur dass die Reifengröße dann technisch besser passt, da sich am Abrollumfang kaum etwas ändert. Leider gibt es in dieser Größe nur einen einzigen Reifenhersteller (Maxxis) der Reifen für vorne und hinten anbietet. Für den hinteren gibt es mehr aber der Vordere 120/60x13 nur diesen. Das wird auch der Grund sein, warum die Felgenhersteller die ABE alle für die nicht so passenden Größen auslegen. Würde ja keiner mehr die Felgen kaufen, wenn es da kaum Reifen dafür gibt. Ob das technisch Sinn macht, interessiert die ja nicht. Da geht es ja nur um Stückzahlen und Kohle.
Wenn die Fliegen am Fahrzeugheck kleben, machst Du definitiv etwas falsch... :shock:

Benutzeravatar
Mike Yankee
Beiträge: 463
Registriert: Mo 13. Jun 2022, 20:13
Vespa: GTS 125 / 300 RS
Land: Deutschland / Bayern

Re: Vespa Tuning Werkstatt

#49 Beitrag von Mike Yankee » Mo 12. Feb 2024, 14:28

@ Bäda,

bitte lass‘ mich Dich in dem Punkt korrigieren, wo Du schreibst, dass a l l e 13“ Felgen nur 3“ breit sind.

Die Runner Felge hat 3,5x13.

Und, ob Du es glaubst oder nicht, das halbe Zoll macht sich bemerkbar.

Unsere beiden GTS haben den identischen LRS Pirelli Angels, die Eine mit 3x13, die Andere mit 3,5x13 Felgen.

Das Einlenkverhalten der beiden Vespen ist unterschiedlich.

Gruß

MY

Benutzeravatar
Bäda
Beiträge: 7
Registriert: Mi 18. Okt 2023, 13:40
Vespa: GTS300 RacingSixties
Land: Deutschland
Wohnort: Freilassing

Re: Vespa Tuning Werkstatt

#50 Beitrag von Bäda » Mo 12. Feb 2024, 17:06

Mike Yankee hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2024, 14:28
@ Bäda,

bitte lass‘ mich Dich in dem Punkt korrigieren, wo Du schreibst, dass a l l e 13“ Felgen nur 3“ breit sind.

Die Runner Felge hat 3,5x13.

Und, ob Du es glaubst oder nicht, das halbe Zoll macht sich bemerkbar.

Unsere beiden GTS haben den identischen LRS Pirelli Angels, die Eine mit 3x13, die Andere mit 3,5x13 Felgen.

Das Einlenkverhalten der beiden Vespen ist unterschiedlich.

Gruß

MY
Deckt sich ja mit meiner Argumentation. Ich hab die Runner Felge nur nicht extra erwähnt, weil die eher selten verbaut wird. Die meisten gehen auf SIP Pordoi, BMG, MK IV ect. Und das sind ja alles 3.0" breite Felgen.

Und das bestätigt ja auch meine Aussagen, wenn Du den direkten Vergleich von 3.0 zur 3,5 Zoll Felge hast und auch sagst, dass das Fahrverhalten mit selber Reifengröße aber unterschiedlich breiten Felgen unterschiedlich ist.
Wenn die Fliegen am Fahrzeugheck kleben, machst Du definitiv etwas falsch... :shock:

Antworten