Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 00:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 01:18 
Offline

Registriert: So 20. Okt 2013, 21:07
Beiträge: 1861
Vespa: keine von der Stange
Land: DE
G.A.S. hat geschrieben:
Hallo Peter,

zu viel Spiel, meinst Du an dem BGM Federbein unten mit den beiden M6 Inbusschrauben?
Da war ein flaches Edelstahlteil mit dem richtigen Schraubenabstand für die beiden M6 Schrauben dabei. Denke das soll das Spiel ausgleichen.

Leider hatte ich bei Scooter-Center Frank nicht erreicht und sein Kollege meinte das Teil sei nicht als Spielausgleich gedacht.


Ne zwischen Tauchrohr und Kolbenstange. Man hat es auch beim Bremsen gemerkt..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 07:52 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Beiträge: 744
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
So wie es aussieht sind die PU Scheiben gerade ausverkauft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 12:36 
Offline

Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:52
Beiträge: 363
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen
Welches Bj. hat Deine GTS?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 14:01 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Beiträge: 744
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
2016....Klemmfaust...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2018, 08:37 
Offline

Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:52
Beiträge: 363
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen
weissbierjojo hat geschrieben:
2016....Klemmfaust...


Dann gibt es für Dich nur EIN Fahrwerk: Wilbers!

Ja, teuer aber es lohnt sich! Bei Bestellung werden viele Parameter abgefragt, so bekommst Du ein auf Dich zugeschnittenes Fahrwerk.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2018, 08:54 
Offline

Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:52
Beiträge: 363
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen
Hansknauss hat geschrieben:

Ich sehe nun durch das jetzige 'Gesamtpaket' ehrlich gesagt keine Veranlassung mehr, die hinteren Stoßdämpfer auch noch zu tauschen.



Kann ich nicht nachvollziehen, vorne tauscht Du Kernschrott gegen einen guten Stoßdämpfer aus und hinten läßt Du den Kernschrott drin !?

Glaubst Du nicht, dass, wenn man so ein Splitvideo von den hinteren Dämpfern macht, der Unterschied ähnlich ausfallen wird? Klar macht sich der schlechte Stoßdämpfer vorne subjektiv stärker bemerkbar, Du führst das Vorderrad ja mit Deinen Händen.
Jetzt rumpelt hinten das originale Federwerk weiterhin unsensibel über Stock und Stein, während vorne fast alles weggebügelt wird.
Da könntest Du auch vorne einen Sportreifen mit perfektem Grip aufziehen und hinten einen eckigen Barum Langzeitreifen....macht genauso wenig Sinn!

Bau hinten bitte ebenfalls die zu vorne passenden Stoßdämpfer ein!

Und gerne widerhole ich mich: für 14-16er Fahrer gibt es nur EIN Fahrwerk: Wilbers! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2018, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jun 2018, 10:15
Beiträge: 100
Vespa: GTS300+Honda NC750SD
Land: Deutschland
Ich kann das Vergleichsvideo BMG vorne - Original vorne nicht finden, kann es bitte jemand posten?

_________________
LG
Michael

Achtung: Vespa fahren macht schnell abhängig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2019, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Apr 2019, 10:38
Beiträge: 5
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Hier ein Link zu einem Vergleichsvideo

https://www.youtube.com/watch?v=FWN9fn6Z5t4&t=46s

Grüße

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Di 11. Jun 2019, 20:01 
Offline

Registriert: Fr 14. Jun 2013, 15:46
Beiträge: 126
Wohnort: Kreis Aachen
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
habe eine Vespa GTS 300 Bj2012 und möchte beim Einbau der BGM Stossdämpfer andere Gummipuffer verbauen.
Kann ich für diesen Zweck die PU-Lager von GTS-Peter kaufen?

Oder wo bekomme ich diese Hülsen am besten her?

_________________
freundliche Grüße
Vespa-Didi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Di 11. Jun 2019, 21:32 
Offline

Registriert: Sa 16. Sep 2017, 20:52
Beiträge: 40
Vespa: GTS 300 Supersport
Land: Deutschland
Ja, dort bekommst Du genau das was Du suchst. Der Kit enthält alle PU-Scheiben für vorn und hinten.

MfG
Alex.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Di 11. Jun 2019, 23:29 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1794
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Wenn ihr über meinen Webshop:

https://www.simsonpeter.de/shop/vespa/

Bestellt und ANDERE Federbeine als die originalen habt, dann schreibt bitte in die Bestellnotitz dazu für welches Fahrwerk die Buchsen sein sollen. Einfach kurz "Für BGM" oder "Für YSS" oder eben die anderen Hersteller.

Ich weis dann Bescheid und leg euch die richtigen Buchsen ins Päckchen.

Viele Grüße
Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2019, 18:56 
Offline

Registriert: Sa 16. Sep 2017, 20:52
Beiträge: 40
Vespa: GTS 300 Supersport
Land: Deutschland
Hallo Peter,

ich dachte, BGM ist was die Buchsen anbetrifft wie das originale Fahrwerk!?

Grüße
Alex.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2019, 21:35 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1794
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Da das BGM so konstruiert ist, dass es mit den originalen Buchsen gefahren werden kann, sind meine PU Lager grundsätzlich kompatibel und PASSEN ZU DEM BGM DÄMPFER.

die BGM Federbeine für VORNE haben aber eine etwas dünnere Aufnahme im oberen Bereich. Also 14mm statt 17mm. Durch das beidseitig konisch geformte Aufnahmeblech und die Elastizität der PU Lager sowie der Gummilager, quetscht sich das aber bei. Das ist richtig so und wo gewollt.

Da dieser unterschied in den Abmessungen aber sehr viele BGM Fahrer beunruhigt hat, habe ich mich dazu entschlossen Buchsen in den bündig abschließenden Maßen für die BGM Dämpfer herzustellen. Diese haben dann innen 13mm und passen satt auf dem dämpfer.

Ich möchte aber hiermit noch mal ganz deutlich sagen, dass ie der BGM Fahrer der jetzt mit den Standardbuchsen rumfährt keinen Nachteil dadurch hat.

Die neuen buchen sind zwar innen etwas dünner im Durchmesser. Dafür aber auch außen angepasst worden, damit das Material auch noch genug platz zum arbeiten hat.

Ich glaube ich muss da mal was für die FAQ zum Thema Fahrwerksbuchsen verfassen. Damir die Leute mal verstehen was da am Vespa Fahrwerk alles los ist :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 05:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Beiträge: 9236
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
GTS-Peter hat geschrieben:
Ich glaube ich muss da mal was für die FAQ zum Thema Fahrwerksbuchsen verfassen. Damir die Leute mal verstehen was da am Vespa Fahrwerk alles los ist :)


Das finde ich grundsätzlich immer eine gute Idee !

:klatschen:

_________________
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Das Internet ist ein großer Spucknapf

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder

Männer-Urlaub in den Cevennen
Goldener Oktober in den Vogesen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche BGM Federbeine?
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 17:17 
Offline

Registriert: Do 8. Dez 2016, 14:43
Beiträge: 233
Vespa: HPE, GIORNI, PX, VBB
Land: Deutschland
Soeben ein Set für meine HPE mit BGM Dämpfern bestellt.
Gruß Patrick
:D

_________________
Gruß Patrick

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de