Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 10:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vmax und Verbrauch bei hoher Scheibe
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 21:43 
Offline

Registriert: Mo 4. Sep 2017, 20:36
Beiträge: 70
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hallo,

sofern jemand wie ich mit der hohen „Rentnerscheibe“ fährt, wie ist denn da Eure Höchstgeschwindigkeit? Ich habe neulich nur, laut Tacho, 118 km/h geschafft, wobei es recht windig war.

Steigt der Verbrauch durch die Scheibe eigentlich immens?

VG Gero


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 22:03 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2009, 22:01
Beiträge: 52
Vespa: GTS 250ie
Land: Deutschland
Hallo Gero,
sofern die Scheibe eine Original-Vespa-Scheibe ist, schaue bitte auf die Warnhinweise unten.
Dort ist angegeben, daß eine Geschwindigkeit von 100km/h mit der hohen Scheibe nicht überschritten werden sollte.
In der Tat sieht man die Halter bei 100 schon recht stark schwingen, wenn man in die Verwirbelungen
eines vorausfahrenden Fahrzeugs gerät.
Aber das wirst Du ja gar nicht wissen wollen.
Habe zwar nur eine GTS250, jedoch brauche ich 3,5 - 3,8l pro 100km. Da ich eine Länge von 1,88m habe,
stellte ich auch fest, daß der Verbrauch nach Anbau der Scheibe etwas zurückging.

Allzeit Gute Fahrt !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 22:07 
Offline

Registriert: Mo 4. Sep 2017, 20:36
Beiträge: 70
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Moin,

die Warnhinweise sind vom Vorbesitzer abgemacht, von daher Danke für den Tipp.
Tatsächlich achte ich auf so etwas. Und viel mehr als 100 ist eh nicht so meine Welt, ich finde 100 km/h genau richtig.

Zum Verbrauch, ich hätte gedacht, dass der Verbrauch steigt, weil ja eine Schrankwand entsteht.

VG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 23:58 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2009, 22:01
Beiträge: 52
Vespa: GTS 250ie
Land: Deutschland
Hallo,
habe ohne Scheibe festgestellt, daß der Luftwiderstand höher bei gleicher Geschwindigkeit ist.
Läßt sich feststellen, wenn man das Gas wegnimmt, um z.B. von 100 auf 70 zu kommen.
Strecke ist kürzer ohne Scheibe.
Hatte erstmal auch mal eine halbhohe Scheibe ausprobiert. War besser, der Verbrauch ging zwar zurück,
aber Windgeräusche (habe einen Jet-Helm) und Druck auf den Oberkörper bei hohen Geschwindigkeiten
waren immer noch stark.
Das ist nun mit der hohen Scheibe anders. Allerdings ist mehr zu putzen ;-)

Allzeit Gute Fahrt !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 07:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10991
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Wie verhält sich das denn mit der hohen Scheibe wenn man hinter einem LKW fährt, oder einen ne Windböe erfasst und Seitenwind? Ist ja mit der Normalo-Vespe ja schon manchmal ne Schaukelei bzw. Wellenreiten :)

Gruß!

Florian

_________________
Mein Haus, Mein Auto, Meine Yacht Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 07:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 605
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: USA
Mit die hoher Scheibe hat man verstärkt mit Seitenwinde zu kämpfen, und zwar deutlich.

Endgeschwindigkeit ist auch zirka 5km/h am Tacho weniger.

Hierfür bleibt man relativ trocken bei Regen ab 25km/h und natürlich Eiskalten Fahrtwind ist reduziert.

Am Spritzverbrauch habe ich nie ein Unterschied feststellen können.

Dies sind meine Erfahrungen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10991
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
ET Oldie

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! So in etwa dachte ich mir das auch.... ;)

Ja und übrigens:"Guten Morgen"!

Florian

_________________
Mein Haus, Mein Auto, Meine Yacht Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 08:48 
Offline

Registriert: Mo 4. Sep 2017, 20:36
Beiträge: 70
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Moin,

ich bin nun, in dieser kurzen Zeit, schon zwei Mal bei relativ windigen Wetter gefahren, aber Seitenwinde habe ich da nicht als Problem erkannt. Werde das mal beobachten...

Verbrauch hätte ich anders gedacht, so kann man sich täuschen.

Die hohe Scheibe behalte ich trotzdem für den Alltag und den Herbst, aber heute bei 30 Grad an die Ostsee, da wäre mir eine kurze Scheibe schon lieber.

Ein wenig Wind um den Helm ist eben nicht immer unangenehm.

Mal schauen wie sich meine Gts schlägt, mit mir fährt ein 300er Honda Forza und eine Kymco AK550i.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Feb 2010, 23:15
Beiträge: 668
Vespa: GTS300 Super i.e.
Land: Pro[D]omo
Gero1975 hat geschrieben:
Moin,

ich bin nun, in dieser kurzen Zeit, schon zwei Mal bei relativ windigen Wetter gefahren, aber Seitenwinde habe ich da nicht als Problem erkannt. Werde das mal beobachten...

Verbrauch hätte ich anders gedacht, so kann man sich täuschen.

Die hohe Scheibe behalte ich trotzdem für den Alltag und den Herbst, aber heute bei 30 Grad an die Ostsee, da wäre mir eine kurze Scheibe schon lieber.

Ein wenig Wind um den Helm ist eben nicht immer unangenehm.

Mal schauen wie sich meine Gts schlägt, mit mir fährt ein 300er Honda Forza und eine Kymco AK550i.


Na, da wünsche ich Euch viel Spaß. Die Ostsee ist auch schon angenehm warm.

Zum eigentlichen Thema. Habe auch die hohe Scheibe an meiner Super Sport dran. Der Verbrauch ist geringfügig runter gegangen. Von 3,5 auf 3,3 Liter :roll: . Könnte ein wenig weniger werden, wenn ... ja wenn ... ich nicht so forsch fahren würde. Fahre täglich durch den Hamburger Hafen und über die Köhle. LKW´s sind genug unterwegs. Ich denke, hinter einem LKW hat jeder mit dem Wirbel-Wind zu kämpfen. Hatte ich auch mit meinem Möpi mit Scheibe.
Mit den allgemeinen Winden auf der Brücke ist es manchmal harte Arbeit und wenn man dann noch die LKW´s vor und neben sich hat, denkt man manchmal, dass da gleich die Faust kommt und dich nieder schmettert. Dann meistens runter vom Gas und die Geschwindigkeit anpassen, bis die natürlichen Winde aus einer anderen Richtung kommen :mrgreen: .
Ich spüre übrigens oft eine Verwirbelung im Nacken. Habe aber nie darauf geachtet von wo dann gerade der Wind kommt.
Mich würde die Mittelhohe-Scheibe interessieren, um die Unterschiede in Erfahrung zu bringen.

_________________
Waechter.Hamburg
Bild
Verband der Prodomofahrer / Nl. Deutschland / Außenstelle Hamburg / OV Bramfeld


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9116
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Probiere doch mal die verstellbare FACO Twin-screen.
Hatte nie Ärger mit Verwirbelungen.
Ruhiges Fahrverhalten. Geschwindigkeit bis in den Begrenzer (wer´s braucht)
Hat zwar keine ABE, wurde aber nie bemängelt.

Gruß Willi

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 605
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: USA
Richtig!

Der Wind pfeift richtig hinten um den Nacken rum, habe ich vergessen. Im Winter sollte man ein Schall oder ähnliches um den Hals wickeln da es wirklich was abkriegt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Feb 2010, 23:15
Beiträge: 668
Vespa: GTS300 Super i.e.
Land: Pro[D]omo
Meinst Du wirklich, dass man mit einem Schallgerät die Verwirbelungen im Nacken weg bekommt? :shock:

_________________
Waechter.Hamburg
Bild
Verband der Prodomofahrer / Nl. Deutschland / Außenstelle Hamburg / OV Bramfeld


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 13:30 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 12:37
Beiträge: 249
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Unglaublich.
Mit der hohen Scheibe bläst der Wind jetzt von hinten in den Nacken...
Vermeidet man vielleicht, indem man das Auto nimmt? Oder Straßenbahn? Vielleicht gibt es ja auch eine Heckscheibe? :D

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2018, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 605
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: USA
Waechter.Hamburg hat geschrieben:
Meinst Du wirklich, dass man mit einem Schallgerät die Verwirbelungen im Nacken weg bekommt? :shock:

Schal (z.B. um den Hals) war gemeint.
Ich denke das weißt du aber.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2018, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 605
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: USA
Bombardc4 hat geschrieben:
Unglaublich. :D

Aber Wahr.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de