Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 03:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 21:35 
Offline

Registriert: Fr 30. Mär 2018, 13:06
Beiträge: 40
Vespa: GTS125
Land: Deutschland
Hallo
Welche Malossi variorollen sind am Besten für schnellen Anzug und eine gute Endgeschwindigkeit?
Bringt der Malossi Torque Wandler was?
Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 14:34
Beiträge: 948
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Malossi bestückt die Vario mit 9,5 Gramm und das kann man kaum noch verbessern.

Der Torque Drive bewirkt, dass die Variomatik schneller schaltet, was man nur im Stadtverkehr ausspielen kann, wo man laufend beschleunigt und ausrollt und vor dem Stillstand wieder beschleunigt. Danach muss allerdings auch die Variomatik neu abgestimmt werden.

Flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 06:53 
Offline

Registriert: Fr 30. Mär 2018, 13:06
Beiträge: 40
Vespa: GTS125
Land: Deutschland
Ok was heisst neu abgestimmt habe die leichtesten Rollen von Malossi drin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 14:34
Beiträge: 948
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Vespa50 hat geschrieben:
Ok was heisst neu abgestimmt habe die leichtesten Rollen von Malossi drin

Die leichtesten von Malossi in 20x17 sind 7,5g (Art Nr. M6611095C) und das dürfte falsch sein - kein Wunder, wenn du damit unglücklich bist.

Bereits auf deine Frage
Vespa50 hat geschrieben:
Welche Malossi variorollen sind am Besten für schnellen Anzug und eine gute Endgeschwindigkeit?
gibt es eigentlich keine richtige Antwort. Denn es schlägt hier auch die Motorcharakteristik durch, was bedeutet, dass die Vario je nach Setup von besser zwischen 30 und 60 besser durchzieht oder von 70 bis 90 besser ist. Mit 7,5g kommt man sicher besser auf 60, aber dann hat man nurmehr Drehzahl und kaum noch Vortrieb.

Dann noch zum Torque Drive: Soweit ich das verstanden habe, schaltet eine Variomatik, wenn du 50 fährst und Vollgas gibst, "alle Gänge durch" und beschleunigt erst dann. Mit dem Torque Drive kannst du sinnbildlich gleich von 5. Gang in den 2. Gang schalten. Damit gibt es aber auch keinen 3. und 4. Gang mehr und man beschleunigt immer voll.

Mit dem Torque Drive wird die Kraft der Gegendruckfeder anders auf den Wandler bzw. den Riemen übertragen, was auch auf der Seite der Rollen eine Änderung erforderlich macht. Nachdem hier offenbar niemand bei einer GTS 125 den Torque Drive verbaut hat, kann ich aber nichts dazu sagen.

Insgesamt aber solltest du die Vespa mit ihrem "mageren" 15 PS auf deine Strecken abstimmen und nicht theoretischen Konzepten nachlaufen. Beste Beschleunigung und beste Endgeschwindigkeit schließen sich zwar nicht aus, aber in der Zone 30 sollte die Vespa doch ebenso eine gute Figur machen - oder willst du da auch mit 9000 1/min fahren?

Beschreibe einmal grundsätzlich, wie deine Strecken aussehen und wo du Defizite hast.

Flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 10:32 
Offline

Registriert: Fr 30. Mär 2018, 13:06
Beiträge: 40
Vespa: GTS125
Land: Deutschland
Ok ich habe nachgeschaut ich habe 9gr rollen drin. Ich bin nur am überlegen ob der Wandler mir was bringt bezüglich mehr zurchzug und wenn man zb von 70 auf 30 bremst und dann gas gibt gleich mehr speed draufbekommt ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 14:34
Beiträge: 948
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Wobei man nur um die halbe Sekunde des Schaltvorganges schneller ist Die Beschleunigung selbst ist dann gleich, sofern man die Vario wieder vergleichbar eingestellt hat. Ich mache es anders - ich gebe einfach früher Gas, wenn ich sehe, dass es weiter geht.

Was ich nicht weiß: Was passiert, wenn man nur langsam auf 40 km/h beschleunigen will, liegt da ebenso die volle Beschleunigungskraft an, bis man von Gas geht? Denn genau das ist die Funktion des Wandlers, er ermöglicht moderates, mittleres und rasches Beschleunigen.

Bei 100% Stadtverkehr ist der Torque Driver daher vielleicht interessant, aber 200 Euro für derart wenig Metall ist viel, samt eventueller Einschränkung im Praxisbetrieb.

Flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 14:25 
Offline

Registriert: Fr 30. Mär 2018, 13:06
Beiträge: 40
Vespa: GTS125
Land: Deutschland
Was sind die Einschränkungen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 14:34
Beiträge: 948
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Der originale Wandlers, er ermöglicht moderates, mittleres und rasches Beschleunigen. Der Torque Driver setzt hier an bietet eventuell nur mehr volles Beschleunigen. Aber wie gesagt, ich weiß nicht, wie stark hier die Einschränkung greift. Vielleicht gibt es statt jetzt 100 Stufen dann nur mehr 5, was mehr als ausreichend sein sollte.

flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 14:56 
Offline

Registriert: Fr 30. Mär 2018, 13:06
Beiträge: 40
Vespa: GTS125
Land: Deutschland
Hallo also am besten den Originalen drinnen lassen oder? Ich denke mit der malossi Vario und der delta klutch und dem orginalen Wandlers ist sie bestimmt vom beschleunigen am besten abgestimmt oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 14:34
Beiträge: 948
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Malossi liefert einen Abstimmungsvorschlag, der gerne genommen wird, weil er gut ist. Wenn du aber ganz spezielle Anforderungen stellst, dann kann man natürlich etwas abändern. Ich kenne dich nicht, aber meiner Ansicht hast du kein konkretes Problem sondern erhoffst dir durch den Einbau von möglichst vielen "erlesenen" Teilen eine deutliche Verbesserung in alle Richtungen - das spielt es leider nicht.

Aufgrund deiner Antworten kann ich nicht einmal erahnen, ob du ein Kurzstreckenfahrer bist oder oft Touren unternimmst ...
Flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 23:42 
Offline

Registriert: Mo 29. Jan 2018, 16:22
Beiträge: 53
Vespa: Runner mit Gts 250 M
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

welchen Abstimmvorschlag hat denn Malossi für die Torque Driver?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 08:33 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 23:51
Beiträge: 402
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Ich würde nichts, absolut gar nichts von "Malossi" für die Variomatik nehmen. Wenig haltbar, zumindest meine Erfahrung der letzten Jahre!

_________________
Grüße aus Hamburg, Hardy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 745
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
Vielleicht hilft es einen MALOSSI Aufkleber auf den Variodeckel pappen :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 504
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Nein, nein, nein. Das beste für schnellere Performance ist das rote Malossi Luft Filter. Kostet auch etwas weniger als der Zylinder Kit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125 Malossi Vario
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 14:34
Beiträge: 948
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Die Malossi Vario ist nicht so haltbar wie die originale. :(

Den Torque Driver stimmt man besten selbst ab.

Flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de