neue Bremsen - alter Mangel

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 1536
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: GTS300 | PV125
Land: D
Wohnort: Nbg

neue Bremsen - alter Mangel

#1 Beitrag von krisu » Mo 10. Jun 2024, 14:12

Heute, nach sieben Wochen Standzeit, ein altbekanntes Erlebnis an meiner neuen Vespa. Hebel der vorderen Bremse geht fast leer bis zum Griff, kaum Gegendruck. Erst nach mehrmaligen pumpen wieder etwas Druck vorhanden.

So viel zur neuen verbesserten Bremsanlage beim Modell 2023/2024. Da hätte ich die 2019er HPE auch behalten können. :cafe:


Dann eben wieder mit Klettband bis zur nächsten Ausfahrt und der Hoffnung, dass beim 1000er Service das Problem beseitigt wird.

Bild

JGibbs
Beiträge: 634
Registriert: So 28. Aug 2022, 08:21
Vespa: GTS 300ie SuperSport
Land: Pfalz
Wohnort: Gelobtes Land

Re: neue Bremsen - alter Mangel

#2 Beitrag von JGibbs » Mo 10. Jun 2024, 14:15

😀
Die Neuen sind immer besser als die Alten…
Beim Ali krieg ich Plaque. Du kaufst den teuersten Scooter seiner Klasse um Chinarotz anzubauen? Not your Ernst.

Bild
GTS300SS, Bj 2015, alles Serie

Benutzeravatar
Maverick75
Beiträge: 510
Registriert: Fr 7. Apr 2023, 14:08
Vespa: GTS 300 HPE S-S MY22
Land: Deutschland
Wohnort: 63571

Re: neue Bremsen - alter Mangel

#3 Beitrag von Maverick75 » Mo 10. Jun 2024, 15:04

JGibbs hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2024, 14:15
😀
Die Neuen sind immer besser als die Alten…
Also schnellstmöglich ein neues Klettband besorgen :mrgreen: :lol:
krisu hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2024, 14:12
Da hätte ich die 2019er HPE auch behalten können. :cafe:
Schöner war sie allemal :P *duckundweg*
Vespa GTS 300 HPE Super Sport Bild :vespa:

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 2746
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 2015
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: neue Bremsen - alter Mangel

#4 Beitrag von MrMirk » Mo 10. Jun 2024, 16:39

Was ein Mist, das darf ja eigentlich nicht wahr sein.
GTS250i.e.

Ralle125
Beiträge: 146
Registriert: Di 4. Aug 2020, 09:23
Vespa: Gts 300
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf

Re: neue Bremsen - alter Mangel

#5 Beitrag von Ralle125 » Mo 10. Jun 2024, 18:38

Du hast doch Garantie bring sie zum Händler.
Ich würde nicht warten bis zur Inspektion.

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 1536
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: GTS300 | PV125
Land: D
Wohnort: Nbg

Re: neue Bremsen - alter Mangel

#6 Beitrag von krisu » Di 11. Jun 2024, 11:52

Ralle125 hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2024, 18:38
Du hast doch Garantie bring sie zum Händler.
Ich würde nicht warten bis zur Inspektion.
Mein Händler kriegt seine Chance, keine Sorge.
Wollte lediglich darauf hinweisen, dass auch beim MY2023 nach längerer Standzeit die Bremse mit Vorsicht zu genießen ist.

Benutzeravatar
Karthagos
Beiträge: 118
Registriert: Do 1. Nov 2018, 09:02
Vespa: Gts 300
Land: Deutschland

Re: neue Bremsen - alter Mangel

#7 Beitrag von Karthagos » Di 11. Jun 2024, 17:51

Maverick75 hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2024, 15:04
krisu hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2024, 14:12
Da hätte ich die 2019er HPE auch behalten können. :cafe:
Schöner war sie allemal :P *duckundweg*
Hallo Gottfried, da schließe ich mich Maverick75 an, Deine blaue 2019 war überhaupt die schönste :elefant:
Aber das ist ja ärgerlich, fängt der ganze "Mist" wieder von vorne an.

Bei meiner 2019 hatte ich ja das gleiche Problem. Zwei mal nachgebessert beim Händler, kein Erfolg.
Auf einmal hat sich das Problem von selbst erledigt, jetzt schon zwei Winter ohne Probleme.

Ich drück Dir die Daumen, dass Dein Händler das in den Griff bekommt, Erfahrung müsste er (bzw. müssten die Händler) ja inzwischen haben :unwissend:
Gruß Günther

Vespa Gts 300, Modell 2019, EZ 03-2019, Topcase, Sturzbügel chrom hinten, Fußrastenverlängerung, Garmin Zumo und Reifendruckkontrollsystem, Original Vespasscheibe hoch, Ölschauglas

Antworten