Bremshebel mit ABE

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Murmel64
Beiträge: 74
Registriert: Mi 26. Jul 2023, 06:57
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Bremshebel mit ABE

#1 Beitrag von Murmel64 » Mi 15. Mai 2024, 11:00

Ich habe mir neue Bremshebel von MG-Biktec gekauft.

Die dazugehörige ABE ist 32 Seiten lang, davon 8 Seiten die eigentliche ABE und der Rest sind Auflistungen der betreffenden Fahrzeuge.
Muss ich das ganze Pamphlet immer mitführen?

Gruß
Thomas

moby-d
Beiträge: 1772
Registriert: So 4. Dez 2022, 15:55
Vespa: gts 300 super 2022
Land: de-bawue

Re: Bremshebel mit ABE

#2 Beitrag von moby-d » Mi 15. Mai 2024, 11:29

laut „Achtung Kontrolle“, ja, es gab aber nur eine mündliche Verwarnung da als PDF auf Handy.
Der Polizist hatte trotzdem rumgemeckert ob er jetzt alle Seiten auf dem Handy durchschauen soll um die Maschine zu finden, „man hat das mitzuführen und muss es selbst nachweisen können, nicht Polizist muss suchen“.
Auf Vespa ins Helmfach oder Handschuhfach, fertig.
Zuletzt geändert von moby-d am Mi 15. Mai 2024, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GTS77
Beiträge: 1221
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:59
Vespa: GTS 300 HPE/BMW R18B
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersbek

Re: Bremshebel mit ABE

#3 Beitrag von GTS77 » Mi 15. Mai 2024, 11:31

Du brauchst nur den Nachweis, das diese Hebel für dein Fahrzeug zugelassen sind, mitzuführen. Alle anderen Infos sind in dem Fall irrelevant.
GTS 300 hpe - il gigante bianco

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 3064
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE RST
Land: warm und trocken..

Re: Bremshebel mit ABE

#4 Beitrag von Vespaforfun » Mi 15. Mai 2024, 12:52

moby-d hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2024, 11:29
laut „Achtung Kontrolle“, ja, es gab aber nur eine mündliche Verwarnung da als PDF auf Handy.
Der Polizist hatte trotzdem rumgemeckert ob er jetzt alle Seiten auf dem Handy durchschauen soll um die Maschine zu finden, „man hat das mitzuführen und muss es selbst nachweisen können, nicht Polizist muss suchen“.
Auf Vespa ins Helmfach oder Handschuhfach, fertig.
..manchmal fehlen einem schlicht die Worte! :unwissend:
..politische Botschaften, gleich welcher Art, haben in einem technischen Forum nichts zu suchen!

Benutzeravatar
Maverick75
Beiträge: 462
Registriert: Fr 7. Apr 2023, 14:08
Vespa: GTS 300 HPE S-S MY22
Land: Deutschland
Wohnort: 63571

Re: Bremshebel mit ABE

#5 Beitrag von Maverick75 » Mi 15. Mai 2024, 12:59

Vespaforfun hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2024, 12:52
..manchmal fehlen einem schlicht die Worte! :unwissend:
Irgendwo hab ich hier im Forum gelesen, dass die Art und Weise der Mitführung grundsätzlich egal sein soll.
D.h. Das Geraffel als pdf aufs Handy und gut :genau: Und wenn er / sie nicht selber suchen will, dann mach ich das eben. Dauert dann halt :unwissend:

Wenn man zum Teil sieht, was SC für seine BGM Teile für Trümmer an ABE in gedruckter Form rausgibt - da wird Dein Helmfach ganz schnell zum Bücherregal :roll:
Vespa GTS 300 HPE Super Sport Bild :vespa:

Adlerjunge12
Beiträge: 269
Registriert: Di 25. Jul 2023, 19:46
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Bremshebel mit ABE

#6 Beitrag von Adlerjunge12 » Mi 15. Mai 2024, 13:34

Ein Tipp: Du kannst es wenn du es ausgedruckt dabei haben willst auch so ausdrucken, dass vier Seiten jeweils auf die Vorder- und die Rückseite passen. Damit hast du 8 Seiten der ABE auf lediglich einem DIN A4 Blatt.
Die entsprechende Zeile anzumarkern erspart zudem die lästige Suche im Falle einer Kontrolle oder HU.
Dann ab in einen Zipper-Beutel aus Folie und ins Handschuchfach. So habe ich’s gelöst

moby-d
Beiträge: 1772
Registriert: So 4. Dez 2022, 15:55
Vespa: gts 300 super 2022
Land: de-bawue

Re: Bremshebel mit ABE

#7 Beitrag von moby-d » Mi 15. Mai 2024, 13:45

hier noch ein ähnliches Video
es geht im darum was sonst noch dabei steht, zB ob nur Teilegutachten, …

Bremspumpe keine ABE in Schriftform und Vorschlag es herunterzuladen 7:30 - 9:00, 9:10 - 10:10
https://m.youtube.com/watch?v=sUsE_nIG3 ... JyYWQgYWJl
Motorrad-Raser und Tuner? 🏍️ Die Top 5 | Kabel Eins | Achtung Kontrolle

Brems- und Kupplungshebel trotz KBAnr und mitgeführter ABE abnahmepflichtig ab 11:00
https://m.youtube.com/watch?v=is2YfjG7bN8
ÄRGERLICH! 🙄 Umbauten am Motorrad mit 106 PS nicht abgenommen! | Old But Gold | Achtung Kontrolle

Benutzeravatar
Murmel64
Beiträge: 74
Registriert: Mi 26. Jul 2023, 06:57
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Bremshebel mit ABE

#8 Beitrag von Murmel64 » Mi 15. Mai 2024, 16:36

Adlerjunge12 hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2024, 13:34
Ein Tipp: Du kannst es wenn du es ausgedruckt dabei haben willst auch so ausdrucken, dass vier Seiten jeweils auf die Vorder- und die Rückseite passen. Damit hast du 8 Seiten der ABE auf lediglich einem DIN A4 Blatt.
Die entsprechende Zeile anzumarkern erspart zudem die lästige Suche im Falle einer Kontrolle oder HU.
Dann ab in einen Zipper-Beutel aus Folie und ins Handschuchfach. So habe ich’s gelöst
Danke, so werde ich es auch machen.

Benutzeravatar
Murmel64
Beiträge: 74
Registriert: Mi 26. Jul 2023, 06:57
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Bremshebel mit ABE

#9 Beitrag von Murmel64 » Fr 17. Mai 2024, 17:41

Jetzt ist es doch ganz anders gekommen als gedacht.

Hab mir die ABE von SIP runtergeladen und genau angesehen und festgestellt, die ABE hat die Nummer 91414*02 und ist von 2017.
Die Vespa GTS 300 MY23 ist dort gar nicht aufgeführt.

Habe dann auf der Seit von MG-Biketec die richtige ABE mit Nr. 91414*04 gefunden, wo auch die Vespa GTS 300 ab 2023 aufgelistet war.
Im Gutachten fand ich dann noch einen kleinen, aber wichtigen Zusatz mit eine Skizze: Gutachten für Bremshebel Typ HE Ausf.9.
Die von SIP gelieferten Bremshebel waren Typ HE Ausf.8.

Im Onlineshop von SIP wird ist aber angegeben: "für Vespa GTS/​GTS Super 125/​300ccm (2023-)"
https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... s_MV737523

Das ganze SIP-Paket habe ich wieder zurückgeschickt. Man, man...

moby-d
Beiträge: 1772
Registriert: So 4. Dez 2022, 15:55
Vespa: gts 300 super 2022
Land: de-bawue

Re: Bremshebel mit ABE

#10 Beitrag von moby-d » Fr 17. Mai 2024, 18:01

lieber die ganzen Umstände vorher als nach einer Kontrolle innerhalb ein paar Tagen Stress um alles zu klären und nachzuweisen oder rückzubauen.

Adlerjunge12
Beiträge: 269
Registriert: Di 25. Jul 2023, 19:46
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Bremshebel mit ABE

#11 Beitrag von Adlerjunge12 » So 19. Mai 2024, 17:40

Murmel64 hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2024, 17:41
Jetzt ist es doch ganz anders gekommen als gedacht.

Hab mir die ABE von SIP runtergeladen und genau angesehen und festgestellt, die ABE hat die Nummer 91414*02 und ist von 2017.
Die Vespa GTS 300 MY23 ist dort gar nicht aufgeführt.

Habe dann auf der Seit von MG-Biketec die richtige ABE mit Nr. 91414*04 gefunden, wo auch die Vespa GTS 300 ab 2023 aufgelistet war.
Im Gutachten fand ich dann noch einen kleinen, aber wichtigen Zusatz mit eine Skizze: Gutachten für Bremshebel Typ HE Ausf.9.
Die von SIP gelieferten Bremshebel waren Typ HE Ausf.8.

Im Onlineshop von SIP wird ist aber angegeben: "für Vespa GTS/​GTS Super 125/​300ccm (2023-)"
https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... s_MV737523

Das ganze SIP-Paket habe ich wieder zurückgeschickt. Man, man...
Ich habe mir die ABE, meine Hebel und Adapter und die von dir angesprochene Skizze einmal genauer angeschaut.
Die Skizze gilt dabei nur als Beispiel wo die jeweilige KBA-Nr. und die Nummer des jeweiligen Adapters auf dem Bauteil zu finden ist, weshalb bei der KBA-Nr. auf der Skizze auch XXXXX vermerkt ist. Beim Adapter steht beispielhaft BML 10.
Die Hebel weisen die richtige KBA-Nummer (KBA91414), sowie der Adapter die richtige Nummer (VLR6) auf.
Auch stimmt die EG-BE-Nr. der 2023er 300er mit der ABE überein.
Anbei zwei Fotos dazu. Die Adapter-Nr lies sich leider nicht besser fotografieren.

Bild

Bild

Du hättest die Hebel demnach verbauen können.
Ich kann für mich sagen, dass man mit den kurzen MG-Biketech Hebeln ein viel besseres Gefühl für die Bremse hat (2-Finger-Bremsmethode) und mir der Winkel der Hebel viel besser liegt. Zudem lässt sich die Griffweite perfekt einstellen. Das war bisher bei mir die beste Investition mit Auswirkung aufs Fahrverhalten. Kann die Hebel nur empfehlen.
Bei MG-Biketech direkt gabs mMn auch einen Gutscheincode den man seinerzeit anwenden konnte.
Bei mir hat bei der Montage auch alles perfekt gepasst und der Umbau ging relativ leicht von der Hand. Mit Montagepaste flutscht alles wie es soll.
Hoffe dir damit geholfen zu haben!

Benutzeravatar
Murmel64
Beiträge: 74
Registriert: Mi 26. Jul 2023, 06:57
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Bremshebel mit ABE

#12 Beitrag von Murmel64 » So 19. Mai 2024, 18:03

Die ABE hat die Nummer KBA91414, aber erst mit den Zusatz *04 bekommt auch die MY23 die Freigabe.
Im Gutachten steht auch drin,
Kennzeichnung:
MG BikeTec
Typ HE Ausf.9

Für mich sieht das nicht nach einem Beispiel aus, sondern eine ganz klare Zuordnung zum Bremshebel.
Ob das jetzt entscheidend ist oder nicht, weiss ich nicht.

Sobald SIP mir den Betrag wieder zurück überwiesen hat, bestelle ich direkt bei MG BikeTec.

Ich bin, was sowas angeht, sehr pedantisch und achte halt auf Richtigkeit.

moby-d
Beiträge: 1772
Registriert: So 4. Dez 2022, 15:55
Vespa: gts 300 super 2022
Land: de-bawue

Re: Bremshebel mit ABE

#13 Beitrag von moby-d » So 19. Mai 2024, 18:16

an die MY23 passen mit der neuen ABE die Ausführungen 8-11

https://www.mg-biketec.com/de/onlinesho ... -in-d-a-ch
Bremshebelset - Bremshebel Set - Kurz, mit ABE gültig in D - A - CH

https://cloud.mg-biketec.com/s/mrXWmT7m7ffYi84
unter ABE (zip, Ordner inkl 3 PDF)
für MY23 steht auf der allerletzten Seite Anlage 6.1
dass alle Austauschhandhenel HE Ausführung 8,9,10,11 zugelassen sind mit dem Adaptern VLR6
Zuletzt geändert von moby-d am So 19. Mai 2024, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.

Adlerjunge12
Beiträge: 269
Registriert: Di 25. Jul 2023, 19:46
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Bremshebel mit ABE

#14 Beitrag von Adlerjunge12 » So 19. Mai 2024, 18:20

Murmel64 hat geschrieben:
So 19. Mai 2024, 18:03
Die ABE hat die Nummer KBA91414, aber erst mit den Zusatz *04 bekommt auch die MY23 die Freigabe.
Im Gutachten steht auch drin,
Kennzeichnung:
MG BikeTec
Typ HE Ausf.9

Du beziehst dich damit auf folgende Skizze und Kennzeichnung oder?

Bild

Im Gutachten steht auch, dass dieses für die Hebelausführungen 8, 9, 10, 11, 14 und 15 und diverse Adapterausführungen gilt. Demnach handelt es sich dabei mMn um ein Beispiel, da sonst für jede Ausfürhrung eine eigene Skizze hätte angefertigt werden müssen.

Solltest du weiterhin Zweifel haben kannst du ja mal bei MG-Biketech anrufen. Die können es dir sicher ganz genau sagen.
Bin da wie du und gehe gerne auf absolute Nr sicher. Hier bin ich es mir.

…sehe gerade, dass moby-d in der Zeit wo ich getippt habe ähnliches geschrieben hat.

Benutzeravatar
Murmel64
Beiträge: 74
Registriert: Mi 26. Jul 2023, 06:57
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Bremshebel mit ABE

#15 Beitrag von Murmel64 » So 19. Mai 2024, 18:27

Den letzten Absatz hab ich tatsächlich übersehen.
Demnach hätte ich also die Bremshebel von SIP, mit der ABE von der MG BikeTec-Seite, einbauen und ganz normal benutzen können.

Egal, das Rücksendepaket an SIP ist schon weg.

Antworten