Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
RunningFiasko
Beiträge: 72
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 06:58
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#1 Beitrag von RunningFiasko » Fr 14. Feb 2020, 18:02

Mein Problem ist das ich immer so 4-5 mal die Fernbedienung drücken mus bis sich die Sitzbank öffnet , da der Roller ziemlich neu ist kann es nicht an der Batterie liegen , wenn ich wüste wo der Sensor verbaut ist könnte ich mal versuchen die Fernbedienung gezielt an diese Stelle zu halten , eigentlich sollte die Fernbedienung ja auch aus einiger Entfernung funktionieren aber das tut sie eben nicht , wie sieht es denn bei euch aus ? Vespa GTS 300 hpe BJ. 2019

Gtsrider
Beiträge: 57
Registriert: Do 15. Aug 2019, 21:29
Vespa: 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#2 Beitrag von Gtsrider » Fr 14. Feb 2020, 18:04

länger drücken (3 Sekunden) bis die Sitzbank öffnet, Bedienungsanleitung Seite 30 ist auch hilfreich
Die BA kannst Du bei Bedarf hier runterladen https://www.vespaforum.de/viewtopic.php ... 94#p720694

RunningFiasko
Beiträge: 72
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 06:58
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#3 Beitrag von RunningFiasko » Fr 14. Feb 2020, 19:09

Länger drücken mache ich ja auch , aber da kann ich auch 5 Minuten drücken und es tut sich nichts

Gtsrider
Beiträge: 57
Registriert: Do 15. Aug 2019, 21:29
Vespa: 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#4 Beitrag von Gtsrider » Fr 14. Feb 2020, 19:39

dann würde ich zuerst mal die Batterien messen oder tauschen, falls kein Messgerät vorhanden.
Oder mit dem Roller beim Händler vorfahren und reklamieren.
Die Reichweite ist normal so groß, da ist es nicht relevant wo der Empfänger am Roller verbaut ist.

RunningFiasko
Beiträge: 72
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 06:58
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#5 Beitrag von RunningFiasko » Fr 14. Feb 2020, 22:15

Ich guck mir das morgen mal genauer an , ich müste noch eine Batterie in der größe haben und werde die mal durchtauschen

Doc B
Beiträge: 585
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:52
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#6 Beitrag von Doc B » Sa 15. Feb 2020, 00:23

Wofür braucht man eine Fernbedienung für die Sitzbank ?? Knopf drücken, fertig.

Gtsrider
Beiträge: 57
Registriert: Do 15. Aug 2019, 21:29
Vespa: 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#7 Beitrag von Gtsrider » Sa 15. Feb 2020, 08:08

Doc B hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 00:23
Wofür braucht man eine Fernbedienung für die Sitzbank ?? Knopf drücken, fertig.
Schlaumeier...geht mit dem Knopf nur, wenn der Schlüssel steckt und das Zündschloß eine Stellung verdreht wurde.
Die Fernbedienung ist schon praktischer...

RunningFiasko
Beiträge: 72
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 06:58
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#8 Beitrag von RunningFiasko » Sa 15. Feb 2020, 17:08

Ich finde die Fernbedienung ist schon eine gute Sache , ich fahre jeden Tag zum Einkaufen mit der Vespa , als erstes öffne ich die Sitzbank um die Einkaufstasche zu verstauen , dann habe ich auch gleich freie Hände um mein Kettenschloß aufzuschließen , als nächstes kommt das Topcase wo auch mein Helm verstaut ist und erst dann kommt der Schlüssel ins Zündschloss
Ich habe die Fernbedienung heute auseinandergebaut anders als in der Beschreibung braucht man bei der hpe außerdem einen sehr kleinen Schraubenzieher , hatte ich Gottseidank zuhause parat , bei den Tamiya Bausätzen liegt immer so einer bei und der passt perfekt , etwas an der Batterie gefummelt , wieder zusammengesetzt und jetzt geht es auch auf einiger Entfernung , scheint wohl irgendetwas verklemmt gewesen zu sein

Benutzeravatar
MontyL200
Beiträge: 60
Registriert: Do 30. Jan 2020, 16:08
Vespa: L 200
Land: D

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#9 Beitrag von MontyL200 » Sa 15. Feb 2020, 17:20

Gtsrider hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 08:08
Doc B hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 00:23
Wofür braucht man eine Fernbedienung für die Sitzbank ?? Knopf drücken, fertig.
Schlaumeier...geht mit dem Knopf nur, wenn der Schlüssel steckt und das Zündschloß eine Stellung verdreht wurde.
Die Fernbedienung ist schon praktischer...
Ich fahre zwar eine 2003 er 200 er GT, aber meine Sitzbank bleibt nicht oben, weil das Lenkkradschloß den Lenker quer hält. Ist das bei den Neuen anders gelöst?
Mit freundlichen Grüßen Monty

Bild

RunningFiasko
Beiträge: 72
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 06:58
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#10 Beitrag von RunningFiasko » Sa 15. Feb 2020, 17:52

Bei meiner hpe klemmt sich die geöffnete Sitzbank leicht am Lenker fest , so kann sie auch nicht von alleine wieder zufallen , kann aber auch an der Sitzbankform liegen , meine ist eine Supersport da soll die Sitzbank etwas anders sein als bei anderen Modellen

Gtsrider
Beiträge: 57
Registriert: Do 15. Aug 2019, 21:29
Vespa: 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#11 Beitrag von Gtsrider » Sa 15. Feb 2020, 18:23

Auch bei meiner normalen HPE Sitzbank kann man sie Sitzbank am linken Griff seitlich verklemmen damit sie nicht zu fällt.
Dabei ist die Sitzbank senkrecht, aber nicht komplett geöffnet. Bei gerade stehendem Lenker kann man sie noch etwas weiter öffnen.

Benutzeravatar
MontyL200
Beiträge: 60
Registriert: Do 30. Jan 2020, 16:08
Vespa: L 200
Land: D

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#12 Beitrag von MontyL200 » Sa 15. Feb 2020, 19:11

Ah, das mit dem klemmen muss ich mal testen. Aber ich weiß schon dass der Totmannsschalter ausgelöst wird. Habe mich öfters gewundert/geärgert dass mir da ein Spielmops den drückte während ich öffentlich parkte.... Dem war aber nicht so.
Mit freundlichen Grüßen Monty

Bild

Benutzeravatar
MontyL200
Beiträge: 60
Registriert: Do 30. Jan 2020, 16:08
Vespa: L 200
Land: D

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#13 Beitrag von MontyL200 » So 16. Feb 2020, 10:02

Denke wenn du Druck auf die Sitzbank ausübst, wird die Verriegelung entlastet und löst aus.
Mit freundlichen Grüßen Monty

Bild

Doc B
Beiträge: 585
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:52
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#14 Beitrag von Doc B » So 16. Feb 2020, 14:49

Gtsrider hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 08:08
Doc B hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 00:23
Wofür braucht man eine Fernbedienung für die Sitzbank ?? Knopf drücken, fertig.
Schlaumeier...geht mit dem Knopf nur, wenn der Schlüssel steckt und das Zündschloß eine Stellung verdreht wurde.
Die Fernbedienung ist schon praktischer...
Schon klar, dass das nur mit Schlüssel geht.
Aber ob ich nun den Schlüssel oder die Fernbedienung aus der Hosentasche ziehe....

Und dann stecke ich die Fernbedienung in die Tasche und hole den Schlüssel raus? ...oder wenn beide an einem Schlüsselring sind, ja dann kann ich doch gleich den Schlüssel nutzen!?

Wenn, dann wär Keyless go ne Erleichterung.
ICH sehe keinen Sinn in der Fernbedienung.

Gtsrider
Beiträge: 57
Registriert: Do 15. Aug 2019, 21:29
Vespa: 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Wo sitzt der Sensor für die Sitzbankentriegelung

#15 Beitrag von Gtsrider » So 16. Feb 2020, 16:46

...mach, wie Du es willst...
Mir ist es zu umständlich erst den Schlüssel ins Schloss zu stecken um an den Helm zu kommen...usw.
Die Fernbedienung ist einfach praktisch, es zwingt Dich niemand sie zu benutzen.

Antworten