Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 16. Jul 2019, 13:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2017, 09:51
Beiträge: 180
Vespa: GTS 300 Super
Land: Luxemburg
Es kann auch was anderes sein, aber:
Der Starter dreht: Taster, Relais, Starter also in Ordnung
Während dem Fahren läuft sie, somit sollte Einsprizung und Zündung auch in Ordnung sien
nur im Leerlauf, und beim Starten macht sie zicken, wenn ich das Richtig verstanden habe und was bleibt also noch? Die DEKO-Einheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 16:41 
Offline

Registriert: Di 6. Feb 2018, 08:48
Beiträge: 15
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Verstehe.
Im Leerlauf macht sie nur Zicken, wenn sie gleich wieder aus geht. Wenn sie läuft, ist auch der Leerlauf völlig in Ordnung. Ändert aber an Deiner Aussage wahrscheinlich trotzdem nichts.
Hat jemand zufällig einen Geheimtipp für eine Werkstatt in Berlin?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2017, 09:51
Beiträge: 180
Vespa: GTS 300 Super
Land: Luxemburg
Natierlich stellt sich auch die Frage wie es mit dem Temperaturgeber ausschaut. Wenn nach dem Tausch die Vespa Problemlos lief, würde ich auch diesen checken, nicht dass der Neue wieder kaput ist, sollte dies der Fall sein, müsste nach der Ursache gesucht werden.

Es kann aber auch purer Zufalls sein, dass nach diesem Wechsel die Vespa ein paar Tage sauber läuft.

Ich hatte ja auch Probleme mit dem Starten und direkten Leerlauf, wo ich auch die DEKO im Verdacht habe, jedoch hat sich dieses Phenomän dieses Jahr noch überhaupt nicht gezeigt, was ich auch sehr Dubios finde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 21:10 
Offline

Registriert: Mo 3. Jun 2019, 20:32
Beiträge: 6
Vespa: GTS300
Land: Luxemburg
Hallo , Ich habe fast das gleiche Problem mit meiner Vespa GTS 2015, geht manchmal im Leerlauf aus , in letzter Zeit aber öfter , startet immer, manchmal erst beim 2 Versuch ,ziehe vielleicht den Bremshebel nicht fest genug!! Habe auch einmal gelesen dass ein Loch in der Drosselklappe ist und das soll sauber sein .
Meine hat auch manchmal beim beschleunigen Fehlzündungen , habe einmal während der Fahrt Gas zu gemach und wieder vollaufgerissen, machte nur Fehlzündungen , Gas wieder zu gemach und normal beschleunigt und alles war in Ordnung,,, Auspuff Akrapovic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jul 2013, 22:05
Beiträge: 223
Vespa: GTS300
Land: Österreich
Ich hätte mal eine Frage!

Kerze und Kerzenstecker wurde schon erneuert??

lg

_________________
---------Achtung dieser Kanal kann deine Gefühle verletzen!!---------
-----------------------------------------------------------------------------------
https://www.youtube.com/channel/UCNXEJN7Zkz1IO8FVjfeUAZA
-----------------------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 21:35 
Offline

Registriert: Mo 3. Jun 2019, 20:32
Beiträge: 6
Vespa: GTS300
Land: Luxemburg
Stilotto,
Kerze wurde einmal erneuert , weiss aber nicht welche drin ist , war eine Neue kaufen NGK CR8EKB
Stecker ist noch der Alte
Gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jul 2013, 22:05
Beiträge: 223
Vespa: GTS300
Land: Österreich
stilotto hat geschrieben:
Ich hätte mal eine Frage!

Kerze und Kerzenstecker wurde schon erneuert??

lg


Bei manchen siehst du im dunklen die Funken um den Kerzenstecker.

_________________
---------Achtung dieser Kanal kann deine Gefühle verletzen!!---------
-----------------------------------------------------------------------------------
https://www.youtube.com/channel/UCNXEJN7Zkz1IO8FVjfeUAZA
-----------------------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 20:47 
Offline

Registriert: Mo 3. Jun 2019, 20:32
Beiträge: 6
Vespa: GTS300
Land: Luxemburg
Hallo ,
Heute beim anfahren aus dem Stand , nimmt fast kein Gas an , und geht aus
Wenn man mm für mm gas gibt , und mit etwas Glück beschleunigt sie , mit vereinzelten Fehlzündungen
immer wenn sie WARM ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 08:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2017, 09:51
Beiträge: 180
Vespa: GTS 300 Super
Land: Luxemburg
Luxvespa hat geschrieben:
Hallo ,
Heute beim anfahren aus dem Stand , nimmt fast kein Gas an , und geht aus
Wenn man mm für mm gas gibt , und mit etwas Glück beschleunigt sie , mit vereinzelten Fehlzündungen
immer wenn sie WARM ist


So wie du es beschreibst hatte ich es auch. Ebenfalls nur wenn es warm war. Dies gab sich allerdings von selbst, respektiv hat sie es schon sehr lange nicht mehr gemacht. Wenn man eben bedenkt was die DEKO-Einheit für eine Aufgabe hat, schaut es eben genau danach aus, dass diese Schuld sein kann wird. Dieses Phänomen wie es GTS-Peter beschreibt, tritt scheinbar vermehrt bei neueren Modellen auf, bei welchen (sicherlich aus Kostengründen) auf die Schwungglocke der DEKO-Einheit verzichtet wurde.

Somit kann es sogar sein, dass die Einheit in Ordnung ist, jedoch durch diese Einsparung nicht ganz unproblematisch ihre Aufgabe erfüllt.

Diese Glocke kostet nur 7,30Euro und es ist keine Wirkliche Arbeit diese zu verbauen. Wenn der Ventildeckel eh geöffnet wird um die DEKO zu kontrollieren, kann man dies in einem Zug erledigen. Sogar wenn es sich herausstellen würde, dass das Problem noch irgend wo anderes liegt, hat man dem Motor doch was gutes getan. Als der Ingenieur die DEKO entwickelt hat, hat er die Glocke sicherlich nicht aus Spaß vorgesehen und dass sie bei neueren Modell fehlt, ist eben reine Kostenersparnis.
https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... +_pi826396

Wenn es eben warm ist habe ich noch ein weiteres Problem und zwar: START gedrückt kommt ein Zucken, dann eine Denkpause ehe der Starter durchdreht. Danach startet sie aber zuverlässig. Hier sehe ich aber eher das Problem beim Startrelais oder dem Taster. Komisch ist halt hier ebenfalls, dass dies eigentlich nur bei warmen Temperaturen auftritt.


Sollte es die DEKO-Einheit sein, so soll man dies schnellstmöglich beheben, da es die Auslassventile zerstören kann. GTS-Peter hat mich hieran schon mehrmals erinnert (danke). Jedoch gehe ich bis zum Winter das Risiko ein. Sollte der Motor sterben, sehe ich das als Herausforderung diesen wieder in Stand zu setzen. Eine Fahrbare Vespa zum überbrücken sollte gar kein Problem sein. Mit dem Wert-Erhalt, wäre es sogar kein Problem eine 125 Primavera zu kaufen und sie in einem Jahr ohne grösseren Verlust wieder zu verscherbeln, oder meine Frau findet gefallen daran und behält sie für sich :-) das würde mich auch gefallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 10:37 
Offline

Registriert: Mo 3. Jun 2019, 20:32
Beiträge: 6
Vespa: GTS300
Land: Luxemburg
Hallo ,
Die DEKO - Einheit arbeitet , ja nur im Leerlauf ?
Denn volle Leistung hat sie, Tacho 120 - 140 Km/St
Sie hat auch beim beschleunigen vereinzelt Fehlzündungen ! Akrapovic ist montiert
Alles nur wenn der Motor WARM ist
Danke für die Infos
Gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2017, 09:51
Beiträge: 180
Vespa: GTS 300 Super
Land: Luxemburg
Richtig die DEKO-Einheit arbeitet nur im Leerlauf, wenn diese aber nicht von dem einen "Modus" in den anderen Wechselt, kann es zu Problemen kommen.

Und hier kommt ja auch der Verdacht dass es sich um diese handelt. Leerlauf = die Nockenstellung arbeitet im Leerlauf wie sie soll, beim Beschleunigen wechselt durch die Deko, vermittels Fliehkraft den Versatz für den Fahrmodus. Durch irgendeinen Grund, bleibt sie aber im Leerlauf-Modus und "säuft" ab.

Vermutlich braucht die Deko mit der Glocke einfach weniger Fliehkraft um den Modus zu wechseln. Der Motor reagiert ja auch auf Temperaturen (Ausdehnung usw), möglich, dass das System eben im Kalten zustand einwandtfrei funktioniert und ab einer gewissen Temperatur, die Materialien sich so "Verform" haben, dass es eben nicht mehr zuverlässig funktioniert.

Da ja aber, denke auch bei dir, der Punkt kommt wo du losfahren kannst und die volle Leistung vorhanden ist, wird hier die Deko nach X Versuchen den Modus wechseln.

Soweit mal meine bescheidenen Überlegungen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 10:55 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1674
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Was verstehst du unter fehlzündungen?

Knallen/panschen aus dem Auspuff kann auf einen undichten auspuff hindeuten. Sollte bei der einspritzanlage wegen der Schubabschaltung weniger auftreten.

Hat sie zündaussetzer? Oder knallt sie aus dem luftfilter?

Wegen der Dekompressionseinheit: die arbeitet wenn sie defekt ist eben auch im restlichen drehzahlbereich.. kann man prüfen, muss aber nicht zwangsläufig der Grund sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 15:21 
Offline

Registriert: Mo 3. Jun 2019, 20:32
Beiträge: 6
Vespa: GTS300
Land: Luxemburg
Hallo ,
Danke arc Daniel und GTS Peter für die Info
Es ist eher Knallen / patschen aus dem Auspuff , also wahrscheinlich Undichtigkeit am Auspuff
Beim beschleunigen eher so ein ruckeln ,nur ganz kurz
Werde die Glocke für 7,30 mal bestellen , so ist sie vorhanden wenn sie zum Mechaniker geet
Gruss Jean


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2019, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2017, 09:51
Beiträge: 180
Vespa: GTS 300 Super
Land: Luxemburg
Also bei mir steht auf dem Merkzettel für den Winter die Glocke, samt Feder (1,10Euro) und Plastikring (0,80Euro) um auf Nummer sicher zu gehen. Wenn ich die Ventile Kontrolliere und der Deckel eh auf ist, wird dies schnell mit erledigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS 300 geht bei über 20°C aus
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2019, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Beiträge: 406
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Vespa
Land: Deutschland
Batterie durch?

_________________
-s-p-e-t-t-a-c-o-l-a-r-e-


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de