Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
patbau
Beiträge: 363
Registriert: Do 8. Dez 2016, 13:43
Vespa: HPE, GIORNI, PX
Land: Deutschland

Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#1 Beitrag von patbau » Mo 11. Feb 2019, 15:02

Hallo,

möchte nach langer Zeit mal wieder die Pure Power Reifen mit euch diskutieren.

Hier im Forum sind einige, die auf den Reifen schwören und andere schreiben unfahrbar.

Ich habe gelesen, dass Michelin den Reifen überarbeitet hat und jetzt besser sein soll.

Ich habe den Reifen letztes Jahr ca. 1000km auf 13 Zoll Felgen auf der 2016er GTS bewegt, und kann nur gutes berichten ...

Jetzt möchte ich meine HPE wieder mit 13 Zoll und Pure Power ausstatten.

Wie sind die Erfahrungen seit dem Sommer 2018 bei euch?

Es soll einfach ein Update sein :idea:

Danke und Gruß

Patrick

Benutzeravatar
maxe
Beiträge: 118
Registriert: So 20. Apr 2014, 06:07
Vespa: GTS300 ie
Land: Deutschland
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#2 Beitrag von maxe » Mo 11. Feb 2019, 18:08

viewtopic.php?f=15&t=47723

Hallo Patrick ich weis nicht ob das so funktioniert aber schau mal hier rein da habe ich schon alles zu meinen Erfahrungen zu diesem Reifen geschrieben!
MFG Detlef

Benutzeravatar
maxe
Beiträge: 118
Registriert: So 20. Apr 2014, 06:07
Vespa: GTS300 ie
Land: Deutschland
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#3 Beitrag von maxe » Mo 11. Feb 2019, 18:13

Hallo Patrick nochmals schaue unter meinen Beiträgen nach unter Michelin Pure SC Probleme! Ich kann es im Moment nicht verlinkten. MFG Detlef

Benutzeravatar
patbau
Beiträge: 363
Registriert: Do 8. Dez 2016, 13:43
Vespa: HPE, GIORNI, PX
Land: Deutschland

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#4 Beitrag von patbau » Mo 11. Feb 2019, 18:22

Vielleicht wird es auch mal der K72 von Heidenau...

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1439
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#5 Beitrag von Jürmker » Mo 11. Feb 2019, 19:09

So funktioniert das Verlinken:
Im anderen Tab den entsprechenden thread aufrufen und die Web-adresse komplett kopieren.
Dann beim Antwort-thread "URL" wählen:
Bild
und die Adresse des entsprechenden threads dazwischen! einfügen.
Sieht dann so aus:
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=47723
Gruß
Uli

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1439
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#6 Beitrag von Jürmker » Mo 11. Feb 2019, 19:13

Zwischen den beiden "URls" einfügen.

Benutzeravatar
primawerda
Beiträge: 466
Registriert: So 25. Jun 2017, 10:21
Vespa: Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Raum Obb.

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#7 Beitrag von primawerda » Mo 11. Feb 2019, 20:26

Würde es nicht nochmal riskieren. Ob der Pure Power nun bei Nässe genug Grip aufbaut, kann einem
keiner sicher sagen. Habe gelesen, daß der PP bei unseren Vespas nicht " funktioniert ".
Meine ( 12 Zöller ) PP sind nach zwei Jahren knüppelhart, wie ein ausgetrockneter Schlappen aus den 80ern.


VG Jochen
-s-p-e-t-t-a-c-o-l-a-r-e-

Warte erstmal, was Vilsi macht, dann entscheide ich:-)

ramazotti
Beiträge: 35
Registriert: Di 22. Apr 2014, 13:53
Vespa: GTS
Land: Deutschland

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#8 Beitrag von ramazotti » Mo 11. Feb 2019, 20:35

Kann den Heidenau uneingeschränkt empfehlen.Fahre schon den zweiten Satz.Bei Regen und trockener Straße absolut stabil.Heidenau fahre ich auch auf meiner BMW Cruiser. Gruß Bernd

Benutzeravatar
patbau
Beiträge: 363
Registriert: Do 8. Dez 2016, 13:43
Vespa: HPE, GIORNI, PX
Land: Deutschland

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#9 Beitrag von patbau » Mo 11. Feb 2019, 21:28

Ich glaube es wird der Heidenau K72 für die 13 Zoll ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 545
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe
Land: de | oö
Wohnort: nürnberg | linz

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#11 Beitrag von krisu » Di 12. Feb 2019, 06:46

maxe hat geschrieben:Hallo Patrick nochmals schaue unter meinen Beiträgen nach unter Michelin Pure SC Probleme! Ich kann es im Moment nicht verlinkten. MFG Detlef
Interessante Beiträge, obwohl die Meinungen sehr unterschiedlich sind. :roll:

Danke an @jümker (Uli) für die richtige Linksetzung.

@maxe (Detlev)
welche Lösung hast Du für Dich gefunden bzw. welchen Reifen??
Gruß Krisu

Benutzeravatar
maxe
Beiträge: 118
Registriert: So 20. Apr 2014, 06:07
Vespa: GTS300 ie
Land: Deutschland
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#12 Beitrag von maxe » Di 12. Feb 2019, 09:28

Hallo Krisu meine Michelin Reifen wurden eingeschickt warte allerdings immer noch auf eine Antwort.Habe mir auf empfehlungen den Pirelli Diablo Rosso montieren lassen bin aber bis jetzt nur ein paar Kilometer nach Hause gefahren kann also noch nichts dazusagen.Hoffe das es bald etwas wärmer wird und ich ihn testen kann.Mfg Detlef

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10241
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#13 Beitrag von Willi59 » Di 12. Feb 2019, 09:31

patbau hat geschrieben:Hallo,

möchte nach langer Zeit mal wieder die Pure Power Reifen mit euch diskutieren.

Hier im Forum sind einige, die auf den Reifen schwören und andere schreiben unfahrbar.

Ich habe gelesen, dass Michelin den Reifen überarbeitet hat und jetzt besser sein soll.

Ich habe den Reifen letztes Jahr ca. 1000km auf 13 Zoll Felgen auf der 2016er GTS bewegt, und kann nur gutes berichten ...

Jetzt möchte ich meine HPE wieder mit 13 Zoll und Pure Power ausstatten.

Wie sind die Erfahrungen seit dem Sommer 2018 bei euch?

Es soll einfach ein Update sein :idea:

Danke und Gruß

Patrick
Michelin produziert in 68 Werken in 17 Ländern auf 5 Kontinenten.
Die Qualitätsstreuung ist wie beim Citygrip sehr hoch. Nie die gleiche Qualität.
Würde einen Heidenau oder einen Metzeler fahren. Den 72er gibts soweit ich weiß aber nicht für die normale GTS Bereifung.
Glaube da gibts den sportlichen K 80.f
Wer nicht so ein sportliches Aussehen braucht und garantiert sicher fahren will, fährt nen K66 LT oder nen Feelfree Wintech.

Gruß
Zuletzt geändert von Willi59 am Di 12. Feb 2019, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
patbau
Beiträge: 363
Registriert: Do 8. Dez 2016, 13:43
Vespa: HPE, GIORNI, PX
Land: Deutschland

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#14 Beitrag von patbau » Di 12. Feb 2019, 09:53

Nach viel lesen hier im Forum und im Internet ist es jetzt ein Dunlop geworden.

Habe mir jetzt den Dunlop Scoot Smart 130/60-13 60P für vorne und hinten bestellt, den werde ich jetzt testen.

Gruß Patrick

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10241
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: Mal wieder Reifen - Michelin Pure Power

#15 Beitrag von Willi59 » Di 12. Feb 2019, 12:05

Uhi......mal gespannt. Ist ja einer der günstigen mit schlechten Tests.......

Denke auf der BMW fährst du Metzeler, die Firma ist gut.
Nun Dunlop auf nem Roller ????
Bild
Bild
Bild

Antworten