Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 04:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Mi 9. Mai 2018, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2015, 21:08
Beiträge: 123
Wohnort: Kempen
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland (NRW)
Hallo Freunde,

ich habe die VESPA Touring GTS 300 ie, EZ 04/2015 mit jetzt knapp 13700km,

Wenn ich im Stand kein Gas gebe, kommt es mir so vor als ob die VESPA nicht ganz in den Leerlauf geht, ich muss die Bremsen gedrückt halten. Und an der Ampel ist mir auch der Motor ausgegangen aber ging ohne Probleme wieder an.

Hat jemand von euch eine Idee bzw. Vorschlag wie das Problem zu lösen ist.

Danke und viele Grüße,
Volker

_________________
Ich wünsche allen eine gute und sichere Fahrt :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Mi 9. Mai 2018, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9352
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Standgas/Leerlauf Reset?

Ich bin nicht sicher, ob es bei der FL-GTS noch genauso geht, aber schau mal hier:
viewtopic.php?f=16&t=247

Hier auch Infos zum Thema: http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=16 ... t+standgas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Mi 9. Mai 2018, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9028
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Glaube eher die Kupplung trennt nicht sauber.........

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2015, 21:08
Beiträge: 123
Wohnort: Kempen
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland (NRW)
Hallo Leute,

Danke für die Hilfe, bis jetzt ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. Mal sehen für wie lange.

VG Volker

_________________
Ich wünsche allen eine gute und sichere Fahrt :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9352
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Volker B hat geschrieben:
bis jetzt ist der Fehler nicht mehr aufgetreten.
Hast du denn irgendwas gemacht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 08:55
Beiträge: 3199
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Oder die Batterie mal für 5min. abklemmen.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 23:05
Beiträge: 1542
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Hatte ich bei meiner 300er auch gehabt,
die hielt beim Anrollern vor drei Jahren auch nur noch mit gezogen Bremsen.

Des Rätsels Lösung, der Stecker an der Zündspule war nicht sauber verriegelt bzw. gesteckt und ist rausgerutscht, was zu einer anderen Abstimmung und damit höheren Drehzahl führte. Armin, hatte das wohl auch schon mal an seiner Vespe gehabt, sonst wollte das keiner, inklusive mir, glauben.
Genau das war aber der Fehler gewesen.

Sollte das Problem wieder auftreten und Du noch dazu Startschwierigkeiten haben, checke mal den Stecker an der Zündspule, quasi den Zündfinger.

Meine Blaue war damals grade mal ein dreiviertel Jahr alt und dürfte so ca. 5000 km auf der Uhr gehabt haben.

Gruß Nicole

P.S.: Bevor jetzt jemand über die Qualität schimpft, das Ding wird von Menschen zusammen gebaut und wir reden hier über den Bruchteil eines Millimeters.

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10347
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Typischer Fall wenn man Super Plus getankt hat.... Dann drehen die durch mit dem Kraftfutter, und deshalb muss man die Bremse schon im Stand ziehen :)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2015, 21:08
Beiträge: 123
Wohnort: Kempen
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland (NRW)
avanti hat geschrieben:
Volker B hat geschrieben:
bis jetzt ist der Fehler nicht mehr aufgetreten.
Hast du denn irgendwas gemacht?


Nein, nur nochmals diverse Kabeln und Stecker überprüft. Hat anscheinend funktioniert

Viele Grüße und danke nochmals ;)

Volker

_________________
Ich wünsche allen eine gute und sichere Fahrt :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2015, 21:08
Beiträge: 123
Wohnort: Kempen
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland (NRW)
chessi hat geschrieben:
Hatte ich bei meiner 300er auch gehabt,
die hielt beim Anrollern vor drei Jahren auch nur noch mit gezogen Bremsen.

Des Rätsels Lösung, der Stecker an der Zündspule war nicht sauber verriegelt bzw. gesteckt und ist rausgerutscht, was zu einer anderen Abstimmung und damit höheren Drehzahl führte. Armin, hatte das wohl auch schon mal an seiner Vespe gehabt, sonst wollte das keiner, inklusive mir, glauben.
Genau das war aber der Fehler gewesen.

Sollte das Problem wieder auftreten und Du noch dazu Startschwierigkeiten haben, checke mal den Stecker an der Zündspule, quasi den Zündfinger.

Meine Blaue war damals grade mal ein dreiviertel Jahr alt und dürfte so ca. 5000 km auf der Uhr gehabt haben.

Gruß Nicole

P.S.: Bevor jetzt jemand über die Qualität schimpft, das Ding wird von Menschen zusammen gebaut und wir reden hier über den Bruchteil eines Millimeters.


Vielen Dank dafür, ich habe am WE ein paar Kabeln und Stecker überprüft und es hat irgendwie funktioniert.

Viele Grüße
Volker :klatschen:

_________________
Ich wünsche allen eine gute und sichere Fahrt :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe .....
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2015, 21:08
Beiträge: 123
Wohnort: Kempen
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland (NRW)
Vilstaler hat geschrieben:
Typischer Fall wenn man Super Plus getankt hat.... Dann drehen die durch mit dem Kraftfutter, und deshalb muss man die Bremse schon im Stand ziehen :)


Super Plus habe ich nicht getankt :unwissend: aber bis jetzt ist alles wieder in Ordnung, danke dir

Gruß Volker

_________________
Ich wünsche allen eine gute und sichere Fahrt :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de