Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 14:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 430
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Hallo,
nach dem Tausch des Drosselkörpers (MIU) in der Werkstatt, brauche ich den Startknopf zum Anlassen nicht mehr zu betätigen. Bei Zündung die Bremse ziehen und schon startet der Motor.
Das gefallt mir aber gar nicht.
Hat es das schon einmal gegeben?

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 18:17 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:04
Beiträge: 325
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany
Ja beqemer kann man es doch nicht haben ! Und trotzdem nicht zufrieden :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 18:39 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 4113
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Warum soll das ein Nachteil sein?
Was genau stört dich.
Hätte ich auch gern.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 19:16 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4970
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
da wird wohl der Startknopf hängen...

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jul 2013, 22:05
Beiträge: 184
Vespa: GTS300
Land: Österreich
Falsche ECU verbaut?
Und an der Verkabelung herum gebastelt!
Wäre nicht die erste!

lg Otto


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 19:25 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1019
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Jap sehe ich auch so.

Am einfachsten wäre es noch wenn die Verkabelung vom Starter Relais falsch angeklemmt wurde. Check das als erstes mal.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9352
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Wie hat es der Werkstatt gefallen dich so vom Hof fahren zu lassen?
Gut, weil die Rechnung bezahlt war?

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 19:55 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1019
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ist wahrscheinlich sowieso eine komplette Fehldiagnose.

Die ECU ist sehr, sehr viel zuverlässiger als ihr Ruf. Nur weil es heutzutage kaum noch gescheite mechaniker gibt die wirklich was drauf haben und sich auch ausgiebig mit der Diagnose beschäftigen, wird dem Ahnungslosen Kunden immer die böse böse Technik als teurer Übeltäter aufgeschwätzt..

"Jaja die ganze Elektrik heutzutage. Man kann ja nichts mehr selber machen."

Wenn ich so einen quatsch schon höre.

Ich kannst nicht oft genug sagen. In 15 Jahren Schrauberei hatte ich erst ein nachweislich defektes Steuergerät.

Alle anderen elektrischen Probleme - so verrückt sie auch waren- hatten meistens ganz simple Ursachen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 430
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
@Holzschuh, Mikesch,

mich stört daran, dass es nicht normal ist.

@Rita,
das war auch mein erster Gedanke und habe deshalb mehrmals am Starterknopf gedrückt.

@Otto,
falsche ECU kann ich mir gut vorstellen, wenn das das Steuergerät (Teile-Nr.: CM084803) am Drosselkörper ist, welches auch ausgetauscht wurde.

Die Vespa GTS Super 125i.e. hat 280km auf dem Tacho, also volle Garantie.

_________________
Grüße Günter


Zuletzt geändert von G.A.S. am Do 7. Dez 2017, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 20:05 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1019
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Aus welchem Grund wurde denn die ECU überhaupt getauscht?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 430
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Der Grund des Austauschs war eine Probefahrt des Mechanikers, der dabei feststellte, dass die GTS mit 80 km/h nicht die volle Leistung bringt.
Nach Rücksprache mit Piaggio, sollte das Steuergerät (ECU?) getauscht werden. Dies ist auch geschehen und seit dem kann ich den Starterknopf abgeben.

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 20:37 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:28
Beiträge: 247
Vespa: GTS Sei Giorni
Land: Deutschland
Was haben die denn überhaupt in der Werkstatt zu dem Phänomen gesagt? Echt seltsam, dass sie Dich so haben losfahren lassen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 20:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 4113
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Gut, ich dachte das wäre ein neues Softwarefuture, also beabsichtigt.
Deshalb meine Bemerkung.
Wenn es ein Fehler ist, muß der Anlasser bei jedem Bremsvorgang bei laufendem Motor einspuren.
Oder wird bei der GTS der Starterknopf bei laufendem Motor grundsätzlich elektronisch gesperrt?
Wer hat das mal ausprobiert?

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jan 2010, 10:59
Beiträge: 907
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen
ThonaV hat geschrieben:
Was haben die denn überhaupt in der Werkstatt zu dem Phänomen gesagt? Echt seltsam, dass sie Dich so haben losfahren lassen...

Das würde mich auch interessieren !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 430
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Nach dem Werkstattaufenthalt habe ich den Roller heute das erste mal gestartet und zuerst gedacht, es sei eine Softwareeinstellung.
Die Werkstatt habe ich noch nicht informiert.
Beim Bremsen hört man nichts vom Anlasser.

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anrheiner und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de