Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 03:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Beiträge: 805
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Vilstaler hat geschrieben:
"Oranex" <--- Da musst ich erst 2 mal hingucken..... Und mit Orangengeschmack war´s mir zudem ganz neu :lol:


war doch eine Zeit lang der Burner auf jedem Händlermarkt......Aber das Zeug taucht wirklich.

Grüße

Martin

Edit: Beim zweitenmal Lesen habe ich Deine Denke verstanden :klatschen: :klatschen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3831
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
schmoelzer hat geschrieben:
Vilstaler hat geschrieben:
"Oranex" <--- Da musst ich erst 2 mal hingucken..... Und mit Orangengeschmack war´s mir zudem ganz neu :lol:


war doch eine Zeit lang der Burner auf jedem Händlermarkt......Aber das Zeug taucht wirklich.

Grüße

Martin

Edit: Beim zweitenmal Lesen habe ich Deine Denke verstanden :klatschen: :klatschen:


Ich habs immer noch nicht verstanden Vilstaler. Des Reinigungsmittel heißt ORANEX. Was hast du gelesen?
Wenn ich den Namen erfunden hätte dann deshalb: Wird aus ORANgenschalen hergestellt. Und der Schmutz ist EX. Passt doch alles.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9123
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
mikesch hat geschrieben:
Ich habs immer noch nicht verstanden Vilstaler.
LRS: Tausche mal N gegen LS, dann ... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3831
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Is klar.
Woran denkt der Durchschnittsmann zu 95% am Tag?
An Orangenreiniger.
Ganz so schlimm ist es bei mir eigentlich nicht :?

Anders wenn du mich gefragt hättest welche Blumen ich meiner ersten Freundin geschenkt habe.

Das waren wie nicht anders zu erwarten Wicken.
Bis heute ist das Blümchen etwas Besonderes für mich.


Aber wir schweifen ab.
So geht das aber auch nicht weiter.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 17:37 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 852
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ich hatte ja geschrieben KEINEN mit Verdünnung getränkten Lappen.

Teelöffel mit Verdünnung auf nen Lappen und damit die Klebereste entfernt. Mach ich schon seit 15 Jahren so und hab damit noch keinen Lack beschädigt. Ist schließlich keine Bremsflüssigkeit oder Beize.

Die Ünikacke sind 2k Nitro Basis und färben dann etwas ab, ja. Aber das sind ja im Prinzip die Partikel,die du beim polieren auch abträgst. Also man wäscht da nicht den Lack ab.

Aceton oder andere Hausmittel würde ich im Gegenzug nicht am Lack anwenden. Da weiß man nicht was nachher passiert.

Musste letztens Klebereste von einem SIP Lampenschirm am scheinwerfer entfernen. Das war ätzend. Die ganze Garage nach Verdünnung gestunken. Ging aber alles ab und der scheinwerfer ist auch nicht blind geworden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 22:21
Beiträge: 421
Vespa: Sei Giorni
Land: BRD
....... mit Terpentinersatz machst Du nichts verkehrt. Das geht bei Kunststoffen, Acryl und
lackierten Flächen. Selbst Pulverbeschichtungen werden sofort stumpf wenn man nur leicht
mit einem mit Nitroverdünnung getränkten Lappen drüber wischt.

Spititus ist auch für Lacke und Acryl gefählich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 22:01 
Offline

Registriert: Mi 17. Feb 2016, 21:34
Beiträge: 214
Wohnort: Wuppertal
Vespa: GTS 250 i.e.
Land: Deutschland
Vielen Dank für eure Rückmeldungen. :D

Ich werde am Montag erst einmal mit einem Fön probieren, die Kleberreste zu entfernen. Das Emblem selbst ist eh schon fast lose. Es hängt nur noch am "a" Bei Bedarf werde ich dann mit einem der beschriebenen Mittel nacharbeiten.

Gruß, Philipp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Nov 2017, 14:37
Beiträge: 106
Vespa: GTS 300 l' azzurra
Land: Griesheim, Südhessen
Hallo,
da fällt mir gerade noch ein:
Von der Fa. Kontakt Chemie gibt es eine Sprühdose "SOLVENT 50".
Das ist ein Etikettenlöser, der zuverlässig den Kleber unterkriecht.
Lacke und auch Kunststoffe greift er nicht an. Aufsprühen, kurz
einwirken lassen, Kleber mit weichem Lappen abwischen.

Das Spray gibts im elektronikhandel oder im Web.

Viele Grüße
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 19:10 
Offline

Registriert: So 20. Okt 2013, 21:07
Beiträge: 1800
Vespa: keine von der Stange
Land: DE
Hebi hat geschrieben:
Hallo,

Von der Fa. Kontakt Chemie gibt es eine Sprühdose "SOLVENT 50".


Hab letztens die Klebereste von einem alten Tankpad damit entfernen wollen, hat leider versagt. Ok, der Kleber war auch schon sehr verhärtet. Hab es dann mit Metaflux Citrus Reiniger erledigt..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa-Emblem tauschen
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9746
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Mach ich auch so... Bissl Benzin auf´n Lappen und weg isses... WD 40 geht auch. ;)

Vorsichtig die Stelle mit Aceton nachgesäubert, und dann ist alles nebenbei auch schön entfettet. Aber Uff´basse! :o

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de