Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
https://vespaforum.de/

Batterie laden ohne Ausbau möglich?
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=16&t=44424
Seite 1 von 1

Autor:  Hebi [ Di 30. Jan 2018, 17:25 ]
Betreff des Beitrags:  Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Hallo,
ich habe bereits fürs Auto ein CTEK MXS 5.0 Ladegerät. Da dies sich auch für Motorradbatterien einstellen lässt, würde ich es gern auch mal zum Laden der GTS300 Batterie nutzen. Die CTEK-Ladegeräte haben ja vielfach nutzbare Anschlußmöglichkeiten mit verschiedenen Adapterkabeln. Nun meine Idee:
Ich würde gern ein CTEK-Kabel mit Ringösen fest an die Vespa-Batterie schrauben. Das andere Ende hat dann einen kleinen Stecker, der an die Kabelkupplung vom CTEK passt. Vorteil wäre ein schneller Anschluß, besonders wenn man das Kabel aus dem Batteriedeckel führt.
Kann man denn die GTS300 Batterie aufladen, ohne das man den Roller abklemmt? Beim Auto ist das kein Problem. Weiß da jemand eine Antwort drauf, oder hat es sogar schon mal so gemacht? Oder killt man dabei irgendwie die Elektronik der Vespa?

Vielen Dank für Eure Tipps!

Grüße
Andreas

Autor:  schmoelzer [ Di 30. Jan 2018, 17:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Geht. Wenn Du fährst, wir Deine Batterie ja auch geladen. Deiner Elektronik passiert nichts.

Grüße

Martin

Autor:  Hebi [ Di 30. Jan 2018, 17:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Hallo Martin,

danke Dir für die schnelle Antwort! Klar, Du hast recht: Beim Fahren wird sie ja auch geladen... Hätte ich ja auch drauf kommen können.
Wird ja ohnehin nur interessant, wenn die Vespa mal länger in der Garage steht - zum Überwintern oder so.

Danke Dir!
Andreas

Autor:  12hello [ Di 30. Jan 2018, 17:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Schau mal hier. Letzter Beitrag. Ich benutze das gleiche Ladegerät.
viewtopic.php?f=16&t=37988&start=15

Autor:  Vilstaler [ Di 30. Jan 2018, 17:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

@Hebi

Ich hab auch das kurze mit 6mm Ösen versehene Kabel fest an die Batterie geklemmt... Passt wunderbar unter den Deckel und die 4 Stck. 25-er Torx Schrauben lassen sich ja ruckzuck runterschrauben. Ist mir lieber wie mit den Batterieklemmen und hat somit Hand und Fuß.

So wie´s hello macht werd ich´s wohl auch abändern.... Sitz hochgeklappt - feine Sache :)

Gruß! ;)

Florian

Autor:  schmoelzer [ Di 30. Jan 2018, 17:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Vilstaler hat geschrieben:
@Hebi

Ich hab auch das kurze mit 6mm Ösen versehene Kabel fest an die Batterie geklemmt... Passt wunderbar unter den Deckel und die 4 Stck. 25-er Torx Schrauben lassen sich ja ruckzuck runterschrauben. Ist mir lieber wie mit den Batterieklemmen und hat somit Hand und Fuß.

So wie´s hello macht werd ich´s wohl auch abändern.... Sitz hochgeklappt - feine Sache :)

Gruß! ;)

Florian


Habe auch eine Buchse drangemacht. Passenderweise, die gleiche wie sie meine MV schon serienmäßig hat. Habe ich auch an der Cosa, an der Kawa. Nach längerer Standzeit einen kurzen 2 Stunden Schub und alles ist gut. Ausgerechnet an der GTS hab ich das noch nie gebraucht. Bin gestern und heute nach fast 3monatiger Standzeit wieder gefahren. Sprang ohne Probleme sofort an und die Batterie ist jetzt ca. 4 Jahre alt.

Grüße

Martin

Autor:  Vilstaler [ Di 30. Jan 2018, 17:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

@schmoelzer

Wusste gar nicht das Du ne MV hast? Stell mal ein beim Bike-Tread :)

Servus!

Florian

Autor:  schmoelzer [ Di 30. Jan 2018, 18:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Vilstaler hat geschrieben:
@schmoelzer

Wusste gar nicht das Du ne MV hast? Stell mal ein beim Bike-Tread :)

Servus!

Florian


auf Seite drei......ganz unten und auf Seite vier ist noch irgendwo meine alte Kawa zu sehen.

Autor:  12hello [ Di 30. Jan 2018, 18:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Habe Masse des Ladegerätes an die Karosserie geklemmt, Plus an Batterieplus mit Sicherung dazwischen. Muss aber nicht zwingend.

Autor:  Willi59 [ Di 30. Jan 2018, 18:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Jo......dein Verein ist ja auch klasse. Mein Lieblingskollege war mit der HD bei euch. Wolle aus HOL.

Dieser Hebi ist nicht ganz echt..........soll mal was dazu sagen. Diese Fragen kenn ich..........den Typen glaub ich auch.

Autor:  schmoelzer [ Di 30. Jan 2018, 18:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Willi59 hat geschrieben:
Jo......dein Verein ist ja auch klasse. Mein Lieblingskollege war mit der HD bei euch. Wolle aus HOL.

Dieser Hebi ist nicht ganz echt..........soll mal was dazu sagen. Diese Fragen kenn ich..........den Typen glaub ich auch.


Danke für die Blumen..

BTW, am 2.Märzwochenende ist Winterparty.

Grüße

Martin

Autor:  Willi59 [ Di 30. Jan 2018, 18:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Ah...ok. Arbeiten nachher zusammen. Komme dann auch mit.

Gruß, Wilfried

Autor:  Vilstaler [ Di 30. Jan 2018, 18:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

In München bei Mutti oder bei Euch? ;)

Autor:  schmoelzer [ Di 30. Jan 2018, 19:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

bei uns......

Autor:  -John- [ Di 30. Jan 2018, 23:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Batterie laden ohne Ausbau möglich?

Hallo Andreas,

der Vorbesitzer meiner Vespa hat ein Kabel mit den Polen der Batterie verbunden und seitlich dann einen Stecker rausgeführt (da, wo dieser kleine Plastikdeckel unterhalb der Trittfläche auf Höhe der Soziusrasten ist). Das passende Gerät hatte er leider nicht mehr, so dass ich das dann zurückgerüstet habe. Angeblich soll das wunderbar funktioniert haben.

Viele Grüße
Johannes

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/