Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 18:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 00:24 
Offline

Registriert: Do 19. Mär 2015, 00:49
Beiträge: 11
Vespa: GTS 125 i.e.
Land: Deutschland
Moin

Ich habe hier schon sehr viel gelesen zum Thema GTS- Tuning. Da aber mein Fall eher sehr speziell ist bzw. Ich nichts passendes gefunden habe! versuche ich mein Glück mit einem neuen Thema:
Ich habe eine 2014 GTS 125 SS Facelift mit ABS und montierter akrapovic Tröte. Da sie mir mittlerweile etwas zu langsam geworden ist und ich bald den großen Lappen mache, hatte ich überlegt ihr einen Motorumbau/-Tuning zu verpassen. Da ich sehr an dem Ding hänge, kommt für mich ein Motorrad ( auch durch 90PS Maximalleistung + Drosselung) nicht in Frage. Da meiner Meinung nach sich der 125er Motor zum Tuning einfach nicht lohnt bzw das Leistungsplus begrenzt ist und es dafür zu teuer ist, habe ich überlegt sie umzubauen auf 300er Motor bzw mit 282er Malossi Kit mit allem drum und dran.
Ich habe auch schon eine Firma, die sich mit solchen Umbauten auskennt. Am Telefon meinten sie zu mir, dass letztendlich der 300 Motor ein "aufgeblasener" 125 Motor ist, und dadurch wäre der Umbau von 125 auf 300 möglich, da der Motor ja sowieso komplett ersetzt wird durch den Malossi-Satz. Alle anderen Teile ( außer Getriebe und mit dem Motor zusammenhängende Teile) müssten doch sowieso Baugleich sein? Kosten des Umbaus würden sich auf ungefähr grob geschätzte 3.000 Euro belaufen inklusive Montage und Abstimmung.
Jetzt meine Frage. Stimmt es wirklich, dass dieser Umbau realistisch mit dem Malossi Satz umsetzbar ist bzw. Genau so anspruchsvoll, wie mit einer 300er Motor oder müssen da weitere Maßnahmen getroffen werden, die bei der 300er nicht nötig wären? Und Ist die Preisvorstellung realistisch oder zu hoch (Sportauspuff ist ja schon vorhanden)?
Hat jemand schon Erfahrung mit einem 125er Umbau auf Original 300er bzw Malossi Motor?
Wie siehts es mit der Leistungssteigerung (in Zahlen) aus/ wie hoch wird das Leistungsplus sein?
Freue mich über Hilfe

Beste Grüße! :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 00:39 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:28
Beiträge: 206
Vespa: GTS 300ie Super 2012
Land: Deutschland
Im Ernst - da würde ich gar nicht lange überlegen, die 125er verkaufen und mir eine schicke original 300er kaufen.
Für 3.000 Euro bekommst Du schon schöne, den Verkaufserlös Deiner 125er noch gar nicht hinzugerechnet...
Zu den Kosten und den Möglichkeiten für TÜV-Abnahme und Ausstellung gültiger Papiere kann ich nichts sagen.

Alternativ erhältst Du meine GTS 300 ie Sport und ich nehme Deine 125er und 2.500 Euro. :-)


Zuletzt geändert von ThonaV am Do 30. Nov 2017, 01:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 01:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 19:58
Beiträge: 1104
Vespa: FXSTD
Land: Deutschland
:vespa:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Es grüßt
Stefan

VespaDimensionen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 01:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3851
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Selbst wenn es möglich ist dein Wunschprojekt zu dem stolzen Preis umzusetzen wirst du den Umbau mit einer teuren Einzelabnahme eintragen lassen müssen. Also das Preisleistungsverhältnis wird miserabel sein.
Aber vielleicht ist es dir egal, weil du genau diese Maschine umbauen möchtest.
Reale Erfahrungen wird wohl hier keiner haben.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 08:00 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 866
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Umbau lohnt nicht. Verkauf die 125er und kauf dir eine 300er.

Falls die 125er sowieso Motorschaden hat und du günstig an eine 300er mit Unfallschaden und intakten Motor kommst, ist es natürlich technisch möglich. Den 300er Motor kannst du einfach in den 125er Rahmen setzen. Beim tüv bekommt man sowas auch eingetragen. Einfach die Papiere der 125er und die der 300er mit zur Prüfung nehmen und dem Prüfer klar machen das das Fahrwerk absolut identisch ist.

Kostet auch nicht so viel. Ich habe damals für den Motorumbau meines Golf 130 Euro bezahlt. Umbau von 60ps auf 150 ps mit komplett geänderten Achsen, bremsanlage, Auspuff.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Apr 2010, 12:59
Beiträge: 1733
Wohnort: Altkreis Burgdorf
Vespa: Dreirad
Land: Deutschland
Wenn du den Roller unbedingt behalten willst, würde ich es auch so machen:
Umbau auf einen gebrauchten 300er Motor, den man dann auch eingetragen bekommen sollte.
Damit hast du dann später noch Potenzial für mehr.

_________________
"Wenn meine Kalkulationen korrekt sind, und dieses Baby fährt 140 Sachen pro Stunde, dann kannst du einen Superknüller erleben!"

<< The best of life is Sidecar drive >>


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8912
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Doc hat geschrieben:
Wenn du den Roller unbedingt behalten willst, würde ich es auch so machen:
Umbau auf einen gebrauchten 300er Motor, den man dann auch eingetragen bekommen sollte.
Damit hast du dann später noch Potenzial für mehr.


Jo........sowas steht bei mir rum........

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 10:48 
Offline

Registriert: Do 19. Mär 2015, 00:49
Beiträge: 11
Vespa: GTS 125 i.e.
Land: Deutschland
Moin vielen Dank für die schnellen Antworten!
Das hört sich nach einer Möglichkeit an, aber wenn ich auf Original 300er Umbau dann brauche ich doch den kompletten Motor-Satz inklusive Getriebe mit Hinterrad und das von einer 300 Facelift mit ABS und das ist doch bestimmt nicht ganz günstig?
Zudem falls ich doch noch umbauen möchte auf malossi, dann kaufe ich ja zwei mal Bzw zwei Motoren und das ist meiner Meinung nach sehr unnötig Bzw kostet nur mehr Geld.
Also entweder direkt von 125er auf 300er getunt Bzw mit malossi Zylinder etc. Oder garnicht, da sich meiner Meinung nach der Sprung zu einer originalen 300er nicht wirklich lohnt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 21:46
Beiträge: 146
Wohnort: Rhein/Main
Vespa: PV50 + GTS 300 SS
Land: Deutschland
Hi,

das sehe ich genauso....
Die 2014 Wespe verkaufen und - gerade jetzt im Winter - eine neue 300er kaufen.
Bekommst du mit Sicherheit einen guten Preis und hast Garantie......
3000 € wäre mir für einen Umbau zu viel.

Gruß

Rob.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 03:13
Beiträge: 436
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Hi,

Ich halte einen Malossi- Umbau auch für die schlechtere Alternative, würde ver- und neu kaufen.

Aber wenn Umbau, dann definitiv auf ein Original- Motor.

Hier im Forum wird z. B. eine Unfall GTS mi unbeschädigtem Motor und einer Laufleistung von 5600 km für 1300€ angeboten. Kannst Du selber schrauben, ist die Differenz wohl eklatant. Ansonsten mit Schrauber verhandeln. Hier wirst Du wahrscheinlich eben auch Getriebe pp weiter verwenden können. Denke, die Ersparnis dürfte immer noch top sein.

Hier mal der link zum Verkauf: viewtopic.php?f=27&t=43881

Gruß aus dem Neandertal

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 15:13 
Offline

Registriert: Di 12. Sep 2017, 00:27
Beiträge: 155
Wohnort: Augsburg
Vespa: Vespa GTS300ie Super
Land: Deutschland
Für 1500€ bekommst du einen überholten 300 GTS Motor,der ist wie neu. Alten raus neuen rein und fertig. Kannst den alten in Zahlung geben wird dann 400€ billiger. Einbau ist nicht die Welt!

_________________
Legal..Illegal..Scheißegal..!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 14:34
Beiträge: 938
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Technisch möglich, leider teuer und du hast ein ewiges Problem mit den Papieren, zumal du auch noch Euro4 erfüllen musst.
Daher einen 300er-Motor samt Papieren(!) kaufen über den du dann dein Chassis stülpst. Du hast dann auch formal eine 300er.
Oder du kaufst gleich eine "richtige" ...

flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 16:40 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4872
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
hier im Forum hat doch grad einer seine Unfall 300er mit wenig KM angeboten...

paßt doch wie faus aufs Auge.... :D :lol:

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 16:41 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4872
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
31bauer hat geschrieben:
Hallo biete hier euch eine komplette Vespa Gts 300 an mit 5606 km auf der Uhr Roller wird nur komplett verkauft . Hier im Forum für 1300€ ,bei ebay Kleinanzeigen für 1500€ unten ist der link für die Fotos . Gruss Alex

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-306-9377


hier ist das Topic


viewtopic.php?f=27&t=43881&p=614509&hilit=unfall#p614509

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 17:37 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jan 2014, 21:54
Beiträge: 437
Vespa: GTS 300 & 125
Land: Österreich
Hallo,

ja der Umbau vom 125 auf 282 Malossi ist möglich aber nur mit vielen Umbauten und viel Geld ... (neue Kurbelwelle z.b.)

Ich habe meine 125er auf 218 Malossi, mit Nockenwelle und STC Group Mapping und habe 20,5 PS am Hinterrad ...

glg Pope


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de