Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 17:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa 200 GT hat Leistungsloch
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Jul 2017, 15:28
Beiträge: 18
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: 200 GT
Land: Deutschland
Hallo Leute,
vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe eine Vespa 200 GT die eigentlich sehr gut läuft. Beim beschleunigen zieht bis ca. 80 km/h sehr gut durch. Bei 80 km/h jedoch bricht die Leistung ein. Sie beschleunigt zwar weiter, fühlt sich aber wie gedrosselt an. Bei ca. 110 km/h geht sie dann ab als wäre mir ein Sprinter aufgefahren. Bis zur Höchstgeschwindigkeit nach Tacho 140 km/h.
Ich habe schon die Rollen und den Riemen, Luftfilter, Benzinfilter, Benzinpumpe und die Vergasermembrane mit Kolbenschieber getauscht. Manchmal tritt das Problem zwei Tage nicht auf, dann will ich überholen und der Motor zieht nicht mehr richtig. Das ist dann kein Spaß mehr. Hatte jemand schon mal das gleiche Problem? Wäre für jeden Tipp dankbar.

Gruß aus Bad Homburg.
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa 200 GT hat Leistungsloch
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 17:25
Beiträge: 568
Wohnort: Aachen
Vespa: Vespa GT 200
Land: Deutschland
Hallo Thomas,

hatte das gleiche Problem mit dem Leistungsloch. Liegt an der Variomatik bzw. an den Rollen.

"Die Originalrollen in der Vespa GT GTS 200 wiegen 10,7g. (Empfehlung für Dr.Pulley Gleitrollen: 8,5g, 9g, 9,5g, je nach gewünschter Beschleunigung)".

Ich habe mir dann normale, kein Dr. Pulley, mit 9,5g Gewicht eingebaut.
Die geht dann ab wie eine Rakete, ohne Leistungsloch bei identischer Endgeschindigkeit.
Der einzige Nachteil wäre die höhere Drehzahl in allen Bereichen. Hat mich bisher aber nicht gestört.

_________________
Schöne Grüße aus Aachen

Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa 200 GT hat Leistungsloch
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Jul 2017, 15:28
Beiträge: 18
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: 200 GT
Land: Deutschland
Ciao Frank,
danke für die schnelle Antwort. Ich glaube aber nicht das es an den Rollen liegt. Ich habe bei 9000 km die Variomatik zerlegt. Der Riemen und die Rollen waren neuwertig. Riemen wurde trotzdem getauscht und 9 Gramm Dr. Pulleys verbaut. Alles wie gehabt, wenn die Vespa auf dem Ständer steht und man gibt Gas, dreht der Motor nicht hoch. Als wäre der Motor gedrosselt. Dann habe ich den Kolbenschieber mit Membrane getauscht und einen Tag lang war alles gut. Am nächsten Tag das gleiche Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa 200 GT hat Leistungsloch
BeitragVerfasst: Sa 24. Feb 2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Jul 2017, 15:28
Beiträge: 18
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: 200 GT
Land: Deutschland
Um die Sache zum Abschluss zu bringen: Ich habe den Walbro Vergaser gegen einen fast baugleichen Keihin von SIP getauscht. Der ist zwar im Durchlass 2 mm kleiner, aber der Motor zieht jetzt über den gesamten Drehzahlbereich sauber hoch, nur die Endgeschwindigkeit ist etwas niedriger. Ich konnte am Walbro keinen Schaden feststellen. Der Vergaser ist wohl einfach ***...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de