Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 04:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 31. Okt 2010, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jan 2010, 19:42
Beiträge: 1082
Vespa: GTS & GTV
Land: D/Köln-Porz
Hallo Zusammen

Eine andere Frage zum Thema.
Für die Vario- und Kupplungsmutter den richtigen Drehmoment. :?:
Sollen die Muttern auch erneuert werden oder nur mit Locteit gesichert werden. :?:

Gruß Micha

_________________
viewtopic.php?f=29&t=10044
viewtopic.php?f=29&t=34548
viewtopic.php?f=29&t=36204
viewtopic.php?f=29&t=47776


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 1. Nov 2010, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jan 2010, 19:42
Beiträge: 1082
Vespa: GTS & GTV
Land: D/Köln-Porz
Hallo Olaf

Danke !

Nein habe ich noch nicht gemacht ,aber ich möchte den Kupplungsdeckel Lackieren.
Danke auch für den Link,aber jetzt kommt die nächste Frage :?:
Bei der Vario wird gesagt ( 6:00 geschlossen auf der rechten Seite ) beim Einbau.
Was meint er damit???

Gruß Micha

_________________
viewtopic.php?f=29&t=10044
viewtopic.php?f=29&t=34548
viewtopic.php?f=29&t=36204
viewtopic.php?f=29&t=47776


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 1. Nov 2010, 11:02 
Offline

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 21:59
Beiträge: 512
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 250
Moin Micha,

die Rollen haben nur an einer Seite eine Kunststofffläche.

Bild

Warum? Die Rollen bewegen sich im Schacht nicht nur von aussen nach innen, sondern werden
durch die Rotation des Variators im Rollenschacht auch an die Seite gedrückt. Damit es dabei möglichst
wenig Reibung gibt, wurde sie eben auch hier einseitig mit Teflon beschichtet. Da es nur diese eine Drehrichtung gibt
muß auch nur einseitig beschichtet werden.
Auf das Bild draufgeschaut liegt also die untere (6:00 Uhr) Rolle mit der Fläche im Schacht rechts an.
Diese Sichtweise kehrt sich natürlich um, wenn man die obere (12 Uhr) Rolle betrachtet.
Dreh dir beim Einlegen den Variator immer so hin, das du immer den 6:oo Uhr Schacht richtig belegts, dann
machst du auch keinen Fehler. Ich denke das meint Peter in seinem Video.

Rollende Grüße - Detlef

_________________
Wer schlau ist, kann sich dumm stellen ! Umgekehrt ist das schon schwieriger !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 2. Nov 2010, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jan 2010, 19:42
Beiträge: 1082
Vespa: GTS & GTV
Land: D/Köln-Porz
Hallo Zusammen

Danke für die ausführliche Info in Wort und Bild. :idea:
Einfach tolle Leute hier im Forum.

Gruß Micha

_________________
viewtopic.php?f=29&t=10044
viewtopic.php?f=29&t=34548
viewtopic.php?f=29&t=36204
viewtopic.php?f=29&t=47776


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Dez 2010, 09:52 
hallo

der taufpate meiner kleinen tochter macht mir nun das Kupplungswerkzeug rein zum materialpreis von ca 65euro!!!!!!!!!!!!

er verlangt nichts an arbeit oder mwst!!!!!!

lg.gordon


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Dez 2010, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2009, 09:26
Beiträge: 1654
Wohnort: Bergstraße
Vespa: GTV 300 V.M, GTS 300
Land: Deutschland
Zitat:
macht mir nun das Kupplungswerkzeug rein zum materialpreis von ca 65euro!!!!!!!!!!!!


Na bitte !

Da sieht man auch mal, dass der Preis von meinem Freund und seiner kleinen Firma in Höhe von € 85,- wirklich ein Sonderpreis ist, zumal er davon allein über € 16,- Mwst. abdrückt.

Und alles aus Edelstahl !

Gruß
Nightrider

_________________
Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2010, 15:52 
Offline

Registriert: Fr 17. Dez 2010, 14:13
Beiträge: 3
Vespa: 250 GTS
Land: Deutschland
Hallo Mattias, ich bin ganz neu in diesem Geschäft und finde Deine Idee mit dem Multiwerkzeug prima. Werde es mir nachbauen, für meine 250 er GTS. Vieleicht hast Du auch einen Tipp, wie man mit möglichst wenig Aufwand das Ventielspiel überprüfen bzw. einstellen kann.
Danke. Gruß Normen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Dez 2010, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 18:45
Beiträge: 640
Wohnort: Berlin
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Weili hat geschrieben:
Im alten Forum habe ich die Bezugsquelle für das Kupplungsblockierwerkzeug in Amerika für 60 Dollar gefunden. Was kostet dieses Teil eigentlich beim Vespa-Dealer in Deutschland. Ich habe von WMS einen Preis von 57 Euro genannt bekommen. Geht das in Ordnung oder gibt es das irgendwo günstiger?


Ich nehme immer einen Druckluftschrauber. Das funktioniert immer und wirklich hervorragend.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2011, 11:03 
Gutenmorgen

heute der sehnlichst erwartete Anruf vom Taufpaten meiner kleinen Tochter.
Mein Blockierwekzeug ist fertig!!!!!!!!!!
Der preis rein material 25euro!!!! :genau:
ICH BIN HAPPY HIPPO und am wochende gehts an Vario bzw.Kupplung wechseln.

Bild

Bild

Bild

Gordon


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2011, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 16:56
Beiträge: 147
Vespa: Beverly 250 GT
vespolino hat geschrieben:
Gutenmorgen

heute der sehnlichst erwartete Anruf vom Taufpaten meiner kleinen Tochter.
Mein Blockierwekzeug ist fertig!!!!!!!!!!
Der preis rein material 25euro!!!! :genau:
ICH BIN HAPPY HIPPO und am wochende gehts an Vario bzw.Kupplung wechseln.

Gordon


Kann dein Taufpate gegen Erstattung aller Kosten noch so ein Teil und zwar für mich herstellen?

_________________
Bild
Piaggio Beverly 250GT EZ 2005 Euro 2 Vergasermotor
Meine sind größer, nein nicht was ihr denkt, nur die Räder ;-)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Nov 2015, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Nov 2015, 12:41
Beiträge: 274
Vespa: Gts 300 s
Land: Germany
Hallo

Auch wenn der Beitrag schon älter ist,nochmal vielen Dank für die Zeichnung
Die ich direkt mal umgesetzt habe
Gruß frank

Bild


Weili hat geschrieben:
Vilbelvespa hat geschrieben:
Herculessport hatte da auch mal ne tolle Idee.
Bild


Das werde ich mal bei MY Hammer einstellen, vielleicht findet sich ja jemand, der dieses Werkzeug in Kleinserie günstig herstellen kann.

_________________
Frank

Hier findet ihr meine ehem. GTS und meine meine PX
Shop


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Nov 2015, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 08:55
Beiträge: 3438
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Ein 6mm dickes Flacheisen mit 2 angeschweissten Bolzen hätte es auch getan.
Wenn man nicht schweissen kann, Löcher in das Flacheisen bohren und 2 M10 Schrauben mit Mutter ==> fertig.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Nov 2015, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 2500
Wohnort: Dreieich
Vespa: 2 x GTS Rot+Pav
Land: BRD
Zitat:
Wenn man nicht schweissen kann



Und wenn man nicht lesen kann ist das schon fatal. :o :lol: :lol:

Mit der Gegenseite des Werkzeuges kann man nämlich die Vario blockieren ,

an einer GTS250 oder GTS300 .

_________________
Bild






Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 14. Nov 2015, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 08:55
Beiträge: 3438
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
John hat geschrieben:
Zitat:
Wenn man nicht schweissen kann



Und wenn man nicht lesen kann ist das schon fatal. :o :lol: :lol:

Mit der Gegenseite des Werkzeuges kann man nämlich die Vario blockieren ,

an einer GTS250 oder GTS300 .

Ja John kann schon sein,
was ich eigentlich sagen wollte ist, dass der Aufwand der hier getrieben worden ist auch mit kostengünstigen
Lösungen (Werkzeugen) zu bewerkstelligen ist.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Nov 2015, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:36
Beiträge: 314
Vespa: GTS 300; PX200GS
Land: Wien, Österreich
Weili hat geschrieben:
Mit Schrauberehre hat das eigentlich nichts zu tun. Wenn man irgendwann im Leben mal einen Handwerksberuf gelernt hat, dann weiß man das zum sauberen und professionellen Arbeiten gescheites Werkzeug dazu gehört.


Ja wenn man professionell arbeitet und jeden Tag 10 Roller zu machen hat geb ich dir recht - wenn man das einmal im Jahr bei seinem Roller macht ist das übertrieben - zwei ca. 6cm lange M10 Schrauben, reichen auch zum blockieren, ohne dass etwas kaputt geht. Dafür sind diese Spezialwerkzeuge einfach zu teuer - aber gut, die Wirtschaft braucht auch ein Geld.
Die Ausnahme ist ein Nußsatz und Schraubendreher - die kauf ich auch von guter Qualität, weil die doch viel öfter im Einsatz sind und wesentlich bessere Passgenauigkeit haben

_________________
400.000 unfallfreie Zweiradkilometer lügen nicht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de