Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 09:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 15:30 
Offline

Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:54
Beiträge: 32
Vespa: LU, VNB, Sprint
Land: Deutschland
Servus,

unter meiner GTS 300 tropft es. Ich dachte erst an die Wasserpumpe, aber es kommt wohl von der Zylinderfussdichtung, auf der Oberseite des Motorblocks, also direkt unter der Einspritzung. Genau erkennen kann ich es deshalb nicht. Aber der Spalt zwischen Block und Zylinderfuss ist nass.
Ist das ein typisches Problem an der 300er? Muss ich das ganze jetzt zerlegen und ne neue Fussdichtung einsetzten? Habt ihr ne Idee, was sowas in der Werkstatt kostet? Hab leider null Zeit....

Gruss,
Alex


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 15:46 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 20:10
Beiträge: 726
Wohnort: Erding
Vespa: GT 125 L
Land: Germany
Hallo,

Bilder wären gut!

Franz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 16:13 
Offline

Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:54
Beiträge: 32
Vespa: LU, VNB, Sprint
Land: Deutschland
ich geh gleich mal raus und mach welche....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 16:43 
Offline

Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:54
Beiträge: 32
Vespa: LU, VNB, Sprint
Land: Deutschland
Bin mir jetzt doch nicht mehr ganz sicher, ob das Wasser von der Oberseite der Zylinderfussdichtung kommt? Evtl. seitlich oder doch unten?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 3271
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Hallo kingkolli,
hoffentlich hat das Wasser nicht den Weg ins Kurbelgehäuse geschafft.
Ich würde das Öl mal checken und auf jeden Fall nach der Reparatur wechseln.
Ölfilter nicht vergessen.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 20:03 
Offline

Registriert: Di 14. Jul 2009, 11:40
Beiträge: 966
Vespa: Vespa GTS 300
Land: Deutschland
Wenn das Kühlwasser aus dem Thermostatgehäuse kommen würde, läuft es am Kopf entlang.
Deshalb vermute ich auch eher die Fußdichtung. Diese sieht in Fahrtrichtung links unten an der Ecke auch nicht so gut aus.
Um ganz sicher zu sein kannst du ja ein Kühlmittel Additiv zu schütten dass unter UV Licht fluoreszierend ist und genau verfolgen wo es her kommt.

_________________
- Vespa GTS 300ie (Projekt...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jul 2010, 13:28
Beiträge: 55
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
uiii das ja echt interessant. Bei meiner 300er Bauj. 2013, 1250 Kilometer ist von Anfang an immer ein tropfen Wasser morgens auf dem Fußboden. Ich habe mir einen Wolf gesucht wo dieser scheiß tropfen herkommt. Habe auch das Gefühl er kommt aus dem Zylinderfuß. War letzte Woche beim freundlichen zur 1000er Inspektion, und er hat sich das mal genauer angesehen, und meinte es wäre sehr unwahrscheinlich das es aus der Fussdichtung kommt. Aber möglich wäre alles bei Piaggio. Kann auch sein das ein Schlauch nicht richtig dicht ist, und das Wasser läuft am Zylinder runter. Er meinte ich soll es mal weiter beobachten, und zum Saisonende die Vespa mal über Nacht beim freundlichen lassen zum Beobachtern. Er würde es am Abend mal einpudern, und morgens könnte man den sehen wo der Tropfen rauskommt. Naja mal sehen wie es sich entwickelt. Habe ja noch über ein Jahr Garantie.

_________________
http://britishironworks.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Jul 2014, 07:39 
Offline

Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:54
Beiträge: 32
Vespa: LU, VNB, Sprint
Land: Deutschland
Dateianhang:
IMG_1344.jpg
Nur ein Tropfen? Das kann ich mir kaum vorstellen, dass das dann die ZFD ist. Bei mir tropt es auch minimal aus diesem Nippel, aber was ist das? Irgdeine Entlüftung?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zuletzt geändert von kingkolli am Fr 15. Jun 2018, 06:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Jul 2014, 07:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:44
Beiträge: 1536
Wohnort: Graz
Vespa: GTS 300SS
Land: Österreich
Entleerung vom Simmering der Wasserpumpenwelle!

_________________
-| Stats zum Vespa Tag Graz |-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Jul 2014, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 3271
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
pizza hat geschrieben:
uiii das ja echt interessant. Bei meiner 300er Bauj. 2013, 1250 Kilometer ist von Anfang an immer ein tropfen Wasser morgens auf dem Fußboden. Ich habe mir einen Wolf gesucht wo dieser scheiß tropfen herkommt. Habe auch das Gefühl er kommt aus dem Zylinderfuß. War letzte Woche beim freundlichen zur 1000er Inspektion, und er hat sich das mal genauer angesehen, und meinte es wäre sehr unwahrscheinlich das es aus der Fussdichtung kommt. Aber möglich wäre alles bei Piaggio. Kann auch sein das ein Schlauch nicht richtig dicht ist, und das Wasser läuft am Zylinder runter. Er meinte ich soll es mal weiter beobachten, und zum Saisonende die Vespa mal über Nacht beim freundlichen lassen zum Beobachtern. Er würde es am Abend mal einpudern, und morgens könnte man den sehen wo der Tropfen rauskommt. Naja mal sehen wie es sich entwickelt. Habe ja noch über ein Jahr Garantie.

Zum Thema einpudern.
Früher haben die Werkstätten die Bereiche immer mit dem Fleckenentferner "K2r" eingesprüht.
Dieser hinterließ einen feinen weißen Belag.
Da konnte man schön sehen woher das Wasser oder Öl kam.
Ob es das Zeug heute noch gibt, weiß ich nicht.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Jul 2014, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 3271
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
K2r, gibt es noch immer.
Sprühdose 100ml für 5,99€ bei eBay.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2014, 10:00 
Offline

Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:54
Beiträge: 32
Vespa: LU, VNB, Sprint
Land: Deutschland
Ich bau das Ding jetzt auseinander. Kann mir einer sagen, ob der Motor raus muss, oder krieg ich den Zylinder runter in eingebautem Zustand? Gibts irgendwo ne Anleitung? Und "ja" ich weiss was ich da mache. Hab das schön öfter bei diversen 4T-Moppets gemacht. Ne Anleitung machts aber bei unbekannten Motoren doch immer leichter....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2014, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:44
Beiträge: 1536
Wohnort: Graz
Vespa: GTS 300SS
Land: Österreich
kingkolli hat geschrieben:
Ich bau das Ding jetzt auseinander. Kann mir einer sagen, ob der Motor raus muss, oder krieg ich den Zylinder runter in eingebautem Zustand? Gibts irgendwo ne Anleitung? Und "ja" ich weiss was ich da mache. Hab das schön öfter bei diversen 4T-Moppets gemacht. Ne Anleitung machts aber bei unbekannten Motoren doch immer leichter....

Motor raus, ansonsten wird es schwierig!

_________________
-| Stats zum Vespa Tag Graz |-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 3. Sep 2014, 13:30 
Offline

Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:54
Beiträge: 32
Vespa: LU, VNB, Sprint
Land: Deutschland
Hi,

bin zeitlich leider noch nicht dazu gekommen, den Motor zu zerlegen. Aber ich habe Zweifel, dass es die ZYlinderfuss Dichtung ist. Denn diese dichtet den Wasserkreislauf gar nnicht ab, oder mach ich einen Denkfehler? Das Wasser kommt vom Zylinderkopf, wird zum Zylinderfuss geleitet und fliesst zurück in den Kopf. Würde am Fuss Wasser austreten, müsste da ein Riss im Zylinder sein, oder?
So sieht das bei mir aus, das Blaue ist das ausgetretene Wasser....


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 3. Sep 2014, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 3271
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Also wenn ich mir die Dichtung so ansehe, dann frag ich mich, wieso hat die Dichtung ähnliche Öffnungen
Wie der Zylinder-Wassermantel.
Es kann sein, dass zum Gießen (Herstellprozess) des Wassermantels dieser nach unten geöffnet ist.
Wenn das so ist, dann müssen diese Öffnungen auch zum Kurbelgehäuse abgedichtet werden.
Und dann können diese Stellen auch undicht werden.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de