Tankanzeige defekt

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
luuz61
Beiträge: 932
Registriert: Di 24. Nov 2009, 22:21
Vespa: GTV 250 10005 KM
Land: Niedersachsen
Wohnort: Raum Hannover/Hameln

Tankanzeige defekt

#1 Beitrag von luuz61 » Mi 4. Jul 2012, 21:06

Vorab, die Suchfunktion brachte mich nicht weiter.

Mein Problem: ich tanke voll, die Tankanzeige wandert bei eingeschalteter Zündung nach
rechts. Zündung aus, die Tankanzeige wandert nach links und bleibt in der 3/4 Stellung
stehen. Zündung ein, Zeiger geht nach rechts.
Wenn ich jetzt eine längere Strecke fahre, geht der Zeiger nie weiter nach links als bis zur
3/4 Stellung. Erst die aufleuchtende Reservelampe mahnt mich zum Tanken.
Weiß jemand Rat? Kann ich den Fehler eventuell selbst beheben?

Gruss luuz61

VespaJay
Beiträge: 127
Registriert: Di 26. Jul 2011, 21:29
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland

Re: Tankanzeige defekt

#2 Beitrag von VespaJay » Mi 4. Jul 2012, 21:12

Die Tankanzeige funktioniert auch so nie richtig!
Is ja eigentlich nur ein Schätzeisen...
Forgetaboutit!

Stephanrec
Beiträge: 277
Registriert: Do 7. Jun 2012, 21:25
Vespa: GTS300
Land: Germany
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Tankanzeige defekt

#3 Beitrag von Stephanrec » Mi 4. Jul 2012, 21:14

Das Problem kenne ich. Nach 200km ist die Anzeige am Ende angekommen und die Warnleuchte geht an. Tanken muß ich dann nur 6 Liter.
Das "Schätzometer" ist halt irgendwie anscheinend nur DEko. :lol:

Gruß Stephan

luuz61
Beiträge: 932
Registriert: Di 24. Nov 2009, 22:21
Vespa: GTV 250 10005 KM
Land: Niedersachsen
Wohnort: Raum Hannover/Hameln

Re: Tankanzeige defekt

#4 Beitrag von luuz61 » Mi 4. Jul 2012, 21:19

Das beruhigt mich alles nicht. Ich bin d.M. das die Tanknadel vorher nicht "hing". Da wurde
die gesamte Breite der Skala genutzt.

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 1735
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 12:59
Vespa: Dreirad
Land: Deutschland
Wohnort: Altkreis Burgdorf
Kontaktdaten:

Re: Tankanzeige defekt

#5 Beitrag von Doc » Mi 4. Jul 2012, 21:25

Lutz, das hast du mir vorgestern aber etwas anders erzählt!
Nach der Fehlerbeschreibung
luuz61 hat geschrieben:Mein Problem: ich tanke voll, die Tankanzeige wandert bei eingeschalteter Zündung nach
rechts. Zündung aus, die Tankanzeige wandert nach links und bleibt in der 3/4 Stellung
stehen. Zündung ein, Zeiger geht nach rechts.
Wenn ich jetzt eine längere Strecke fahre, geht der Zeiger nie weiter nach links als bis zur
3/4 Stellung. Erst die aufleuchtende Reservelampe mahnt mich zum Tanken.
würde ich sagen, das die Tanknadel bei 3/4-Voll irgendwo hängenbleibt und weder bei aus- noch bei eingeschalteter Zündung weiter Rtg. Null kann.
"Wenn meine Kalkulationen korrekt sind, und dieses Baby fährt 140 Sachen pro Stunde, dann kannst du einen Superknüller erleben!"

<< The best of life is Sidecar drive >>

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11574
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Tankanzeige defekt

#6 Beitrag von Wenne » Mi 4. Jul 2012, 21:28

Hallo
vielleicht hat sich ja auch bei deinem Tacho ein "Krabbeltier" eingenistet und dort sein Unwesen getrieben.
Bei meiner GT60 war es so. :cry:

Schau mal hier:

Bild

Diese Tierchen können sichtbar (im Bereich der Anzeige), aber auch unsichtbar zugegen sein und dort ihr Unwesen treiben. Auf einmal geht dann die Anzeige nicht mehr richtig.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

luuz61
Beiträge: 932
Registriert: Di 24. Nov 2009, 22:21
Vespa: GTV 250 10005 KM
Land: Niedersachsen
Wohnort: Raum Hannover/Hameln

Re: Tankanzeige defekt

#7 Beitrag von luuz61 » Mi 4. Jul 2012, 21:42

@GTV`ler: da hast Du recht. Ich war heute tanken. Dabei wanderte der Zeiger nach
rechts (voll) bei eingeschalteter Zündung. Dann fuhr ich ein paar Km, stellte die Zündung
aus und die Anzeige wanderte nur bis zur 3/4 Stellung nach links. Zündung ein, Anzeige
wandert nach rechts.
Ich hatte eigentlich damit gerechnet, daß hier jemand schreibt: "zieh an dem Kabel, dreh an der Schraube" und schon funktioniert es wieder. :(

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 1735
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 12:59
Vespa: Dreirad
Land: Deutschland
Wohnort: Altkreis Burgdorf
Kontaktdaten:

Re: Tankanzeige defekt

#8 Beitrag von Doc » Mi 4. Jul 2012, 21:47

Der Hinweis von Wenne ist doch gar nicht schlecht!
Also, nimm den Tacho auseinander ;)
"Wenn meine Kalkulationen korrekt sind, und dieses Baby fährt 140 Sachen pro Stunde, dann kannst du einen Superknüller erleben!"

<< The best of life is Sidecar drive >>

luuz61
Beiträge: 932
Registriert: Di 24. Nov 2009, 22:21
Vespa: GTV 250 10005 KM
Land: Niedersachsen
Wohnort: Raum Hannover/Hameln

Re: Tankanzeige defekt

#9 Beitrag von luuz61 » Mi 4. Jul 2012, 22:01

Das würde ich mit meinem einzigen Werkzeug das ich besitze (Schweizer Taschenmesser)
wohl auch schaffen. Aber der Zusammenbau bereitet mir dann Schwierigkeiten. :)

Erst die Benzinpumpe und jetzt das. Ich glaube sie wird verkauft.

Heiko-GTS
Beiträge: 1122
Registriert: Fr 2. Okt 2009, 17:39
Vespa: GTS 250 i.e.
Land: BR Deutschland
Wohnort: Braunschweig

Re: Tankanzeige defekt

#10 Beitrag von Heiko-GTS » Do 5. Jul 2012, 06:03

Ich würde sie auch sofort verkaufen :!: :!: und mir dann eine H-D kaufen :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 1735
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 12:59
Vespa: Dreirad
Land: Deutschland
Wohnort: Altkreis Burgdorf
Kontaktdaten:

Re: Tankanzeige defekt

#11 Beitrag von Doc » Do 5. Jul 2012, 18:24

luuz61 hat geschrieben:Das würde ich mit meinem einzigen Werkzeug das ich besitze (Schweizer Taschenmesser)
wohl auch schaffen. Aber der Zusammenbau bereitet mir dann Schwierigkeiten. :)
Lass es doch bei der 5000er Inspektion machen.


Ach so, ich vergaß, das wäre dann ja erst so in ca. 3 Jahren :lol:
"Wenn meine Kalkulationen korrekt sind, und dieses Baby fährt 140 Sachen pro Stunde, dann kannst du einen Superknüller erleben!"

<< The best of life is Sidecar drive >>

luuz61
Beiträge: 932
Registriert: Di 24. Nov 2009, 22:21
Vespa: GTV 250 10005 KM
Land: Niedersachsen
Wohnort: Raum Hannover/Hameln

Re: Tankanzeige defekt

#12 Beitrag von luuz61 » Mi 22. Aug 2012, 19:35

GTV'ler hat geschrieben: Also, nimm den Tacho auseinander ;)
So grosser Meister. Das habe ich dann auch getan. Von Insekten oder Gleichartiges war
nichts zu sehen. Also alles wieder zusammen gebaut und zum anderen grossen Meister gefahren. Der nimmt das Helmfach raus, zieht den weißen Stecker (nähe Benzinpumpe) ab
und wieder auf..... :klatschen: die Tankanzeige funktioniert wieder.
Trotzdem Danke für die vielen Ratschläge.

Lutz

Benutzeravatar
ET4Bandit
Beiträge: 123
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: ET 4
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Tankanzeige defekt

#13 Beitrag von ET4Bandit » Sa 30. Mai 2020, 08:49

Moin meine An Zeiger Benzin steht immer auf halb,auch wenn er Stromlos ist? Hat einer einen Guten Tip? Hier ist die Amatur ausgebaut.Kann da auch der Geber im Tank defekt sein? Normalerweise sollte der Zeiger ja nach unten gehen wenn stromlos,oder nicht.


Bild
Zuletzt geändert von ET4Bandit am Sa 30. Mai 2020, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7025
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Tankanzeige defekt

#14 Beitrag von mikesch » Sa 30. Mai 2020, 10:19

Eine stromlose Anzeige zeigt nur einen abweichende Nullstellung wenn des Messwerk oder der Zeiger mechanisch blockiert ist.
In #6 hat Wenne auf Insektenbefall oder Totinsekten als Fehlerursache hingewiesen.
Ein defekter Tankgeber käme nur im angeschlossenen Zustand in Frage.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
ET4Bandit
Beiträge: 123
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: ET 4
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Tankanzeige defekt

#15 Beitrag von ET4Bandit » Sa 30. Mai 2020, 18:33

Okay Danke Mikesch
Gestern ging die Orangene Leuchte für Reserve an,also ist mit Sicherheit der Zeiger verklemmt





Geber kann ich fast ausschließen?

Antworten