klingeling!

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 488
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

klingeling!

#1 Beitrag von Stadtrandpendler » Mo 21. Jun 2021, 17:15

Moin,
es klingelt. Ich weiß, es tut nix und ist nicht schlimm aber es nervt etwas. :shock:

Bild


Ich habe schon versucht diese Sicherungsmutter zusammen zu drücken und den Splint nachzudrücken.
Keine Chance.
Irgendwelche Tips?
Send with my Etch-A-Sketch

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 884
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: warm und sonnig..

Re: klingeling!

#2 Beitrag von Vespaforfun » Mo 21. Jun 2021, 17:55

Die Kappe abnehmen und die Mutter großzügig mit Isoband umwickeln, dann Kappe wieder aufsetzen..
oder: In die Kappe ein passend zugeschnittenes Stück Dämmmatte kleben.

Das wird schon! :)

Spirit-64
Beiträge: 40
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 12:47
Vespa: GTS 300 HPE - Notte
Land: D

Re: klingeling!

#3 Beitrag von Spirit-64 » Mo 21. Jun 2021, 18:34

Vespaforfun hat geschrieben:
Mo 21. Jun 2021, 17:55
Die Kappe abnehmen und die Mutter großzügig mit Isoband umwickeln, dann Kappe wieder aufsetzen..
oder: In die Kappe ein passend zugeschnittenes Stück Dämmmatte kleben.

Das wird schon! :)
Genau! Oder hier mal lesen, kommt auf das Gleiche hinaus. :) https://www.vespaforum.de/viewtopic.php ... 69#p775069

Benutzeravatar
GTom
Beiträge: 625
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 16:04
Vespa: GTS300 HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Landkreis Lüneburg

Re: klingeling!

#4 Beitrag von GTom » Mo 21. Jun 2021, 19:32

Ja, bei deiner Schwatten ziemlich deutlich, ich habe es neulich vor und hinter dir deutlich gehört.
Beim nächsten Reifenwechsel (oder wenn der Auspuff mal nicht dran ist) ordentlich befestigen. Bis dahin nur über 80 km/h fahren, dann hört man es nicht.
Übergangsweise hilft manchmal Streichholz, Zahnstocher oder Schaschlikspieß als Keil und Dämpfer.
Gruß Tom

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1772
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: klingeling!

#5 Beitrag von schmoelzer » Mo 21. Jun 2021, 19:50

Der Überwurf und die Kerben für den Splint sind nicht symetrisch angebracht. Zerlegen und den Überwurf so lange eine Kerbe weiterdrehen, bis Kerben und Achsbohrung knapper fluchten und dann den Splint mit etwas Spannung einsetzen. Wenn er klingelt, ist er falsch montiert, denn er sollte unter Spannung verbaut werden, um seiner Funktion gerecht zu werden.

Grüße

Martin

Kasseläner
Beiträge: 17
Registriert: Do 20. Feb 2020, 20:56
Vespa: Vespa Primavera 125
Land: Deutschland

Re: klingeling!

#6 Beitrag von Kasseläner » Mo 21. Jun 2021, 21:08

Hallo zusammen,... habe das bei meiner Primavera mit dem Isolierband auch so umgesetzt und ja endlich das nervige Geräusche ist weg! Habe auch am Anfang gesucht und schon versucht die Schrauben vom der Auspuffblende nachzuziehen! Also noch mal vielen Dank für den Tipp!!!
Gruß Enzo

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 488
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: klingeling!

#7 Beitrag von Stadtrandpendler » Mo 21. Jun 2021, 21:23

schmoelzer hat geschrieben:
Mo 21. Jun 2021, 19:50
Der Überwurf und die Kerben für den Splint sind nicht symetrisch angebracht. Zerlegen und den Überwurf so lange eine Kerbe weiterdrehen, bis Kerben und Achsbohrung knapper fluchten und dann den Splint mit etwas Spannung einsetzen. Wenn er klingelt, ist er falsch montiert, denn er sollte unter Spannung verbaut werden, um seiner Funktion gerecht zu werden.

Grüße

Martin
Das klingt spannend.
Ich kenne das Sicherungsprinzip von meinen alten Motorrädern auch anders, da ist die Mutter geschlitzt für die Aufnahme des Splintes.
Egal…
Wenn ich so einen Splint auftreibe, probiere ich es mal aus das Teil zu verdrehen.

Danke Martin und Grüße aus dem klatschnassen Oldenburg

Michael
Send with my Etch-A-Sketch

bogu112
Beiträge: 316
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 16:27
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland

Re: klingeling!

#8 Beitrag von bogu112 » Mo 21. Jun 2021, 21:35

schmoelzer hat geschrieben:
Mo 21. Jun 2021, 19:50
Der Überwurf und die Kerben für den Splint sind nicht symetrisch angebracht. Zerlegen und den Überwurf so lange eine Kerbe weiterdrehen, bis Kerben und Achsbohrung knapper fluchten und dann den Splint mit etwas Spannung einsetzen. Wenn er klingelt, ist er falsch montiert, denn er sollte unter Spannung verbaut werden, um seiner Funktion gerecht zu werden.

Grüße

Martin
Genau so geht das, sonst würden ja auch alle Vespen… klingeln…
Grüsse

Michael

Spirit-64
Beiträge: 40
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 12:47
Vespa: GTS 300 HPE - Notte
Land: D

Re: klingeling!

#9 Beitrag von Spirit-64 » Mo 21. Jun 2021, 21:50

schmoelzer hat geschrieben:
Mo 21. Jun 2021, 19:50
Der Überwurf und die Kerben für den Splint sind nicht symetrisch angebracht. Zerlegen und den Überwurf so lange eine Kerbe weiterdrehen, bis Kerben und Achsbohrung knapper fluchten und dann den Splint mit etwas Spannung einsetzen. Wenn er klingelt, ist er falsch montiert, denn er sollte unter Spannung verbaut werden, um seiner Funktion gerecht zu werden.
Klingt einleuchtend, aber warum so kompliziert wenn es auch einfach geht? Steht ja keine Bedienunsganleitung an dem Teil dran und von allein kommt man doch nicht darauf...man hätte es mit Sicherheit auch so konstruieren können, dass der Überwurf egal in welcher Position nicht klingelt. Aber naja, so gibt es halt immer was zu tun...again what learned. ;)

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7870
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: klingeling!

#10 Beitrag von mikesch » Mo 21. Jun 2021, 22:02

Ich finde die Lösung von Schmoelzer ohne Streichhölzer, Schaschlickspieß, Heftpflaster oder Isolierband auch am besten.
Mein SicherungsBlech hat noch nie geklingelt weil mein Splint richtig festgeballert wird und weil meine Vario so laut ist mit ihrem getacker und geklacke.
Stadtrandpendler, nachträglich noch alles gute zum Geburtstag :D
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1772
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: klingeling!

#11 Beitrag von schmoelzer » Di 22. Jun 2021, 08:18

Ja, das hätte man besser konstruieren können. Das sind aber Standardteile, das kostet nicht viel bei der Konstruktion, das kostet nicht viel im Einkauf, das kann jeder einigermaßen korrekt montieren, ohne geschult zu werden, da braucht niemand Spezialwerkzeug. Die Dinger werden bei Vespa schon seit der PX verbaut, wahrscheinlich schon vorher. An meiner V50 ist sowas dran, an meiner Sprint auch. Das es klingelt, habe ich aber noch nie wahrgenommen. Wahrscheinlich weil ich es immer korrekt montiere und bisher erst einen Roller neu gekauft habe und es vielleicht da durch Zufall auch nicht klingelte.....

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 488
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: klingeling!

#12 Beitrag von Stadtrandpendler » Mi 21. Jul 2021, 17:19

schmoelzer hat geschrieben:
Mo 21. Jun 2021, 19:50
Der Überwurf und die Kerben für den Splint sind nicht symetrisch angebracht. Zerlegen und den Überwurf so lange eine Kerbe weiterdrehen, bis Kerben und Achsbohrung knapper fluchten und dann den Splint mit etwas Spannung einsetzen. Wenn er klingelt, ist er falsch montiert, denn er sollte unter Spannung verbaut werden, um seiner Funktion gerecht zu werden.

Grüße

Martin
Moin,
man muss sich ja auch mal bedanken... :genau:

Vielen Dank für deinen Tip, heute war die Schmerzgrenze erreicht und mein Tinitus übertönte das klingeln mal wieder nicht.
10 Minuten später war Ruhe.
Vielen Dank @Schmoelzer! :klatschen:

Michael (gleich gibts Regen)
Send with my Etch-A-Sketch

Ville
Beiträge: 299
Registriert: Fr 15. Mär 2019, 19:48
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: klingeling!

#13 Beitrag von Ville » Do 22. Jul 2021, 10:14

Moin,
wenn das klingeln so nervt, kann man auch eine Kronenmutter nehmen.
Dann läßt man den Sicherungsdeckel weg.
So hat man Ruhe.
Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1772
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: klingeling!

#14 Beitrag von schmoelzer » Fr 23. Jul 2021, 06:28

Man kann auch eine selbstsichernde Bundmutter mit konischem Gewinde nehmen, viele Wege führen nach Rom....

Antworten