Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
charlyb99
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Jun 2019, 20:08
Vespa: Vespa GT 200
Land: Deutschland

Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#1 Beitrag von charlyb99 » So 14. Jul 2019, 20:17

Hi, fahre seit 2 Wochen eine GT200L, BJ 2005 mit 8200 Km. Hat überwiegend in Garage gestanden und sieht top gepflegt aus, läuft prima, springt gut an. Bin seitdem ca. 400 km gefahren und höre beim anfahren, beschleunigen so ein leises Rasseln, klingt ähnlich wie der Freilauf beim Fahrrad. Das Geräusch ist jetzt nicht merklich lauter geworden aber da. Gehört das dazu oder sollte ich mal zum Profi fahren? LG

Berny1900
Beiträge: 840
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 12:14
Vespa: GT
Land: Deutschland

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#2 Beitrag von Berny1900 » So 14. Jul 2019, 20:27

Meine GT macht so ein hochfrequentes singendes aber gleichmäßiges Geräusch, aber nicht wie von einem Freilauf. Ein Tickern habe ich noch nicht gehört.

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1632
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#3 Beitrag von Jürmker » So 14. Jul 2019, 20:53

Hallo,
ich kann mir das Geräusch nicht vorstellen.
Gibt es eine Vergleichs-GT in der Nähe um zu vergleichen?
Falls nein, frag einen, der schon mal eine Vespa life gehört hat, z. B. einen "Freundlichen"
Gruß
Uli
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

GTS-Peter
Beiträge: 2254
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#4 Beitrag von GTS-Peter » Mo 15. Jul 2019, 09:49

Vielleicht der altbekannte Sicherungs Splint der Hinterradmutter?

roberto1
Beiträge: 1560
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#5 Beitrag von roberto1 » Mo 15. Jul 2019, 12:46

charlyb99 hat geschrieben:Hi, fahre seit 2 Wochen eine GT200L, BJ 2005 mit 8200 Km. Hat überwiegend in Garage gestanden und sieht top gepflegt aus, läuft prima, springt gut an. Bin seitdem ca. 400 km gefahren und höre beim anfahren, beschleunigen so ein leises Rasseln, klingt ähnlich wie der Freilauf beim Fahrrad. Das Geräusch ist jetzt nicht merklich lauter geworden aber da. Gehört das dazu oder sollte ich mal zum Profi fahren? LG
Manche hören sogar Flöhe husten. Alles halb so schlimm

Benutzeravatar
Benutzername:
Beiträge: 54
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 19:36
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg/ Eschenau

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#6 Beitrag von Benutzername: » Mi 17. Jul 2019, 12:11

GTS-Peter hat geschrieben:Vielleicht der altbekannte Sicherungs Splint der Hinterradmutter?
Gibts hier Abhilfe bzw. welche Stellen kann man erfahrungsgemäß gleich mal "optimieren" ?

Bei meiner GTS 300 (2012) sind auch Geräusche die ich nicht zuordnen kann.
Kann ja eigentlich nicht viel sein, nervt aber etwas.

GTS-Peter
Beiträge: 2254
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#7 Beitrag von GTS-Peter » Mi 17. Jul 2019, 12:32

Ich habe mir jetzt einen E Roller gekauft (NIU NGT) das einzige, was ich zur Zeit noch höre, ist das klappernde Nummernschild :P

Ansonsten macht so ein verbrennen eben Geräusche. Muss nicht alles immer ein Motorschaden sein...

ThonaV
Beiträge: 353
Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:28
Vespa: GTS Sei Giorni
Land: Deutschland

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#8 Beitrag von ThonaV » Mi 17. Jul 2019, 12:32

Eigentlich ganz einfach zu lösen. Die Hinterradmutter hinten rechts ist mit einem einfachen Splint gesichert. Dieser lockert sich ab und an und man hört bei bestimmten
Drehzahlen ein rasselndes Geräusch.
Versuch mal mit einer Zange, ob Du den Splint fester bekommst, ansonsten austauschen und einen neuen Splint nutzen.

Benutzeravatar
Benutzername:
Beiträge: 54
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 19:36
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg/ Eschenau

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#9 Beitrag von Benutzername: » Mi 17. Jul 2019, 14:27

GTS-Peter hat geschrieben:Ich habe mir jetzt einen E Roller gekauft (NIU NGT) das einzige, was ich zur Zeit noch höre, ist das klappernde Nummernschild :P

Ansonsten macht so ein verbrennen eben Geräusche. Muss nicht alles immer ein Motorschaden sein...
Lebensgefährlich! Kein Mensch hört Dich kommen, ich empfehle dauerhaftes Schreien und Jethelm :D

Benutzeravatar
Benutzername:
Beiträge: 54
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 19:36
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg/ Eschenau

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#10 Beitrag von Benutzername: » Mi 17. Jul 2019, 14:28

ThonaV hat geschrieben:Eigentlich ganz einfach zu lösen. Die Hinterradmutter hinten rechts ist mit einem einfachen Splint gesichert. Dieser lockert sich ab und an und man hört bei bestimmten
Drehzahlen ein rasselndes Geräusch.
Versuch mal mit einer Zange, ob Du den Splint fester bekommst, ansonsten austauschen und einen neuen Splint nutzen.
Danke, da schau ich gleich mal nach :klatschen:

GTS-Peter
Beiträge: 2254
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#11 Beitrag von GTS-Peter » Mi 17. Jul 2019, 14:34

Benutzername: hat geschrieben:
GTS-Peter hat geschrieben:Ich habe mir jetzt einen E Roller gekauft (NIU NGT) das einzige, was ich zur Zeit noch höre, ist das klappernde Nummernschild :P

Ansonsten macht so ein verbrennen eben Geräusche. Muss nicht alles immer ein Motorschaden sein...
Lebensgefährlich! Kein Mensch hört Dich kommen, ich empfehle dauerhaftes Schreien und Jethelm :D
Das ist wirklich ein Problem!

Benutzeravatar
Pinky69
Beiträge: 504
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:20
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Wohnort: BlackForrest

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#12 Beitrag von Pinky69 » Mi 17. Jul 2019, 14:58

wer fährt auch schon e-roller ? tztztz, das schöne brummen des VerbrennerMotors fehlt da doch gänzlich. ;)
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)

Berny1900
Beiträge: 840
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 12:14
Vespa: GT
Land: Deutschland

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#13 Beitrag von Berny1900 » Mi 17. Jul 2019, 15:47

GTS-Peter hat geschrieben:Ich habe mir jetzt einen E Roller gekauft (NIU NGT) das einzige, was ich zur Zeit noch höre, ist das klappernde Nummernschild :P

Ansonsten macht so ein verbrennen eben Geräusche. Muss nicht alles immer ein Motorschaden sein...
Bestimmt ist das Blinkergeräusch per Download oder App konfigurierbar:
a) Star Wars
b) Klospülung
c) Trecker
d) Maschinengewehr

Und ab 15% Rest-Akku kommen noch die Warntöne dazu und das Ding fährt nur noch 15 km/h.

GTS-Peter
Beiträge: 2254
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#14 Beitrag von GTS-Peter » Mi 17. Jul 2019, 15:58

Berny1900 hat geschrieben:
GTS-Peter hat geschrieben:Ich habe mir jetzt einen E Roller gekauft (NIU NGT) das einzige, was ich zur Zeit noch höre, ist das klappernde Nummernschild :P

Ansonsten macht so ein verbrennen eben Geräusche. Muss nicht alles immer ein Motorschaden sein...
Bestimmt ist das Blinkergeräusch per Download oder App konfigurierbar:
a) Star Wars
b) Klospülung
c) Trecker
d) Maschinengewehr

Und ab 15% Rest-Akku kommen noch die Warntöne dazu und das Ding fährt nur noch 15 km/h.
Genau so ist es :lol: eigentlich sogar noch schlimmer. Die Blinker Töne lassen sich tatsächlich einstellen und über die App ist das teil ständig gekoppelt.

Fehlerapeicher online auslesen, updates für das Motorsteuergerät über Satellit aufspielen, GPS Alarmanlage, automatische Standortanzeige, automatische Aufzeichnung der gefahrenen Strecken, Batterie Management samt Akku Temperaturen und ladezyklen Anzeige, Fernbedienung, automatische Uhr, 3 Fahrmodi, ... Alles kostenlos verfügbar und es funktioniert bisher störungsfrei. Bei Vespa muss man für die Olle Alarmanlage schon tief in die Tasche greifen. Bei den Chinesen alles inklusive.

Bitte nicht falsch verstehen- qualitativ sind die noch weit entfernt von einer echten Vespa. Aber die Features sind schon echt interessant. Ich fahre echt gerne mit dem Teil. Ist mal was anderes.

Wer die Gelegenheit hat, sollte so ein Teil ruhig mal Probe fahren.

Bild

Bild

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 11223
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Sekundäres Motorgeräusch beim anfahren, beschleunigen

#15 Beitrag von avanti » Mi 17. Jul 2019, 17:28

:lol: Vermehrt sich dein Niu gerade?
Oder was meinen die beiden letzten Meldungen?
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Antworten