Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 05:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel hinten
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:53
Beiträge: 1209
Wohnort: Doppelgarage
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Bergmond hat geschrieben:
:klatschen: vielen Dank für die Tipps, in Youtube hatte ich schon gesucht, aber da findet man (oder zumindest ich habe es nicht gefunden) kein Video, wie bei einer GTS die Beläge hinten getauscht werden

...


Guckst Du zum Beispiel hier: https://www.youtube.com/watch?v=Myzqru8Bh2U

_________________
Bella cavalcata.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel hinten
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Jul 2016, 14:40
Beiträge: 39
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hey Mücke,

perfekt :elefant: und vielen Dank ... das erklärt alles wg. der Bremsleitung

:klatschen: Vielen Dank :klatschen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel hinten
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2018, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Jul 2016, 14:40
Beiträge: 39
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
:) also fertisch ... nein, ich muss nicht das :auto: nehmen ... alles prima :)

Fazit: kann man gut selber machen, Werkzeug braucht man und etwas Geduld - dauert doch länger wie man meint.

Ergebnis: der neue Reifen ist drauf, die Bremboklötze finde ich auch besser wie das Original, die Federvorspannung noch auf Stufe 2 gestellt - tatächlich besser wie vorher, hätte ich nicht gedacht und zu letzt auch erstaunlich was so eine neue Sinterdichtung für den Auspuff bringt

:vespa:

Gute Fahrt und Grüße Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel hinten
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2018, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 11057
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Kauf Dir prima Bremsbeläge wie die Malossi MHR …. besser wie das Original und nebenbei billiger.... dazu eine prima Passform und einfach zu montieren - so steht´s jedenfalls in der Scooter & Sport :D Die hol ich mir auch und probier das Set mit den MHR Synt für die vordere Bremse. :) :elefant:

Ach ne,-... Du warst ja schon schneller :o Na dann probier ich sie eben. Empfehlung der Redaktion: "Sinterbremsbeläge" und die Malossi hat unter insgesamt 7 getesteten am besten abgeschnitten. Geschrieben wird viel,- aber Probieren geht über Studieren - es muss ja nicht gleich ne komplette Bremse von Brembo sein wenn der Unterschied mit dem Austausch der Beläge schon so gravierend ist eine spürbar bessere Performance in allen Bereichen rel. günstig zu erwerben. Also ich probier´s ...um rd. € 18.-- der Satz, da kann man nicht meckern, und der Einbau/Austausch ist auch kein Hexenwerk und ohne Spezialwerkzeug obendrauf n´Klacks NUR auf die Kabel vom ABS-Sensor muss man ein wenig aufpassen ;)

Die TRW MCB 744 SRM und die TRW MCB 744 haben ebenfalls ein gutes Ergebnis erreicht... kommen jedoch nicht ganz an die Malossi ran

Gruß!

Florian

_________________
Mein Haus, Mein Auto, Meine Yacht Club


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel hinten
BeitragVerfasst: Do 19. Jul 2018, 17:53 
Offline

Registriert: Fr 24. Mär 2017, 20:13
Beiträge: 141
Wohnort: Nürnberg
Vespa: GTS 300 ABS
Land: Deutschland
Hi Leute,

habe die von Florian genannten Bremsbeläge von Malossi eingebaut. Die hinteren haben gequitscht wie Sau. Also wieder alles ausgebaut und die Bremsbeläge angefast sowie den Bremssattel mit Kupferpaste bearbeitet. Nun ist es so, dass kurz vor dem Stillstand das Quitschen einsetzt. Habt ihr ne Idee wie ich das weg bekomme? Die Bremsleistung ist deutlich besser mit den Sinterbelägen.

Thanks

HJM64


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel hinten
BeitragVerfasst: Do 19. Jul 2018, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 11057
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Jede der insgesamt 7 getesteten Bremsbeläge sind allemal besser wie die original verbauten Ferodo... Das ABS bei trockenem Asphalt in den Regelbereich zu bringen ist ebenfalls kein Thema mehr - die packen allesamt ganz anders zu und sind was passive Sicherheit angeht eine ganz andere Hausnummer und z.T. um die Hälfte billiger... ;) Sparpolitik und die auf Kosten der passiven Sicherheit :roll:

Gruß!

Florian

_________________
Mein Haus, Mein Auto, Meine Yacht Club


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de