GTS in die WoMo-Garage quetschen

Alles rund um die GT-Modelle!
Nachricht
Autor
ItaliaScooter
Beiträge: 80
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:26
Vespa: GTS300super hpe
Land: Deutschland

GTS in die WoMo-Garage quetschen

#1 Beitrag von ItaliaScooter » Di 30. Jun 2020, 17:46

Hi.

Ein Bekannter möchte sich gerne eine GTS zulegen, die dann u.a. in der Wohnmobil-Garage mit in den Urlaub soll. Die ist aber nur 110cm hoch. :? Ich habe gerade mal gemessen und bin bei meiner GTS auf so etwa 115cm gekommen. Ist ja nicht die Welt...

Es gibt nicht zufällig einen Trick, wie ich das gute Stück die entscheidenden Zentimeter tiefer bekomme, oder? Luft ablassen ginge, aber das reicht wohl kaum.

Gibt es da noch was, auf das man so auf Anhieb nicht kommt?

GrafKrolock
Beiträge: 200
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#2 Beitrag von GrafKrolock » Di 30. Jun 2020, 17:48

Spiegel abschrauben bringt vermutlich am meisten.

ItaliaScooter
Beiträge: 80
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:26
Vespa: GTS300super hpe
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#3 Beitrag von ItaliaScooter » Di 30. Jun 2020, 17:53

Reicht leider nicht, 115cm ist bis Oberkante Scheinwerfer. Faro basso wäre ein Ansatz.

GTS-Peter
Beiträge: 2170
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#4 Beitrag von GTS-Peter » Di 30. Jun 2020, 17:57

Du kannst versuchen mit einem Gurt das vordere Federbein auf block zu zurren. Hab ich zwar noch nicht ausprobiert, könnte aber klappen.

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11567
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#5 Beitrag von Wenne » Di 30. Jun 2020, 19:26

Nein, das ist nicht gut. Somit ist diese Vespa einfach nicht passend für das Wohnmobil.
Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Dani
Beiträge: 248
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 20:16
Vespa: GTS , PX
Land: BW
Wohnort: bei Tübingen

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#6 Beitrag von Dani » Di 30. Jun 2020, 19:28

Zweite Felge ohne Reifen montieren. Auf Felge reinschieben. Dani

Berny1900
Beiträge: 791
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 12:14
Vespa: GT
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#7 Beitrag von Berny1900 » Di 30. Jun 2020, 19:30

Er könnte auch einfach einen Roller vor Ort mieten. Wer Milch trinken will muss nicht gleich eine Kuh besitzen.

Benutzeravatar
ochserer
Beiträge: 90
Registriert: Di 4. Jun 2019, 13:48
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#8 Beitrag von ochserer » Di 30. Jun 2020, 19:33

Hab mal einen mit Womo getroffen,der hst sich ein Schubkarrenrad drangeschraubt@Und dann vor Ort wieder umgebaut!Sah komisch aus,hat abet funktioniert!
Gruss Tom
Mögen hätten wir schon wollen aber dürfen haben wir uns nicht getraut!

Wenn du weiter so fährst, hol ich die Parkuhr raus!

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#9 Beitrag von Jürmker » Di 30. Jun 2020, 20:24

Prioritäten setzen:
WoMo passend zur Vespa kaufen oder
Vespa passend zum WoMo kaufen.
:unwissend:
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

Benutzeravatar
chessi
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 22:05
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#10 Beitrag von chessi » Di 30. Jun 2020, 20:30

... oder ne 150er Primavera nehmen

<edit>sorry, war ne blöde Idee von mir </edit>
Zuletzt geändert von chessi am Mi 1. Jul 2020, 07:57, insgesamt 1-mal geändert.
ABGESAGT: Black Riding the Forest
das Treffen mit der Schwarzwaldtour


Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11567
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#11 Beitrag von Wenne » Di 30. Jun 2020, 21:18

Ich habe vor ein paar Wochen eine Primavera in meinem Renault Kangoo transportiert. Damit dies gut klappt, habe ich ein kleineres Vorderrad montiert. Somit reduzierte sich die Höhe und die Vespa passte problemlos in den Kangoo.
So etwas lässt sich wahrscheinlich auch bei der GTS umsetzen. Allerdings bedeutet dies immer einen gewissen Aufwand.
Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

J.D.
Beiträge: 78
Registriert: So 2. Jul 2017, 08:36
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#12 Beitrag von J.D. » Mi 1. Jul 2020, 07:47

Bei dem Gewicht würde ich mir eher Gedanken um die Zuladung in der Heckgarage machen.

Gismo1964
Beiträge: 9
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 07:56
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#13 Beitrag von Gismo1964 » Mi 1. Jul 2020, 08:36

Also ich hab meine auf einem Hänger wenn ich mit dem Womo wegfahre.
In der Garage sind dann noch die E-Bikes, dann ist alles dabei.
Und 100 Kmh Zulassung reicht auch von der Geschwindigkeit.
Die Hecklast, selbst mit einem Rollerträger hinten wäre mir zu groß.

Benutzeravatar
aarwespe
Beiträge: 115
Registriert: Di 24. Sep 2019, 14:48
Vespa: Sei Giorni II
Land: Diez/Lahn

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#14 Beitrag von aarwespe » Mi 1. Jul 2020, 08:49

Zumal viele WoMos eh ein Problem mit der Last auf der Hinterachse haben. Da kommt oft noch dazu, dass du die auflasten lassen musst und dann sind noch 4 neue Räder (felge und Reifen) mit passendem Lastindex erforderlich.

Anhänger ist da bessere Lösung.

ItaliaScooter
Beiträge: 80
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:26
Vespa: GTS300super hpe
Land: Deutschland

Re: GTS in die WoMo-Garage quetschen

#15 Beitrag von ItaliaScooter » Mi 1. Jul 2020, 09:33

Vielen Dank, das mit dem kleineren Vorderrad sehe ich als machbar an.

Die Vorbehalte hinsichtlich Gewicht, Lastverteilung etc. gebe ich ebenfalls weiter.

Ich wusste doch, dass ich hier auf erfahrene Fachleute treffe.

Antworten