An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

Alles rund um die GT-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
tuerlich
Beiträge: 284
Registriert: Do 31. Dez 2009, 11:06
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: NRW
Wohnort: Deutschland

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#211 Beitrag von tuerlich » Fr 13. Sep 2019, 21:45

also ich hab 1500km runtergespult und meine bremsen zeigen auch noch keine schwäche

Benutzeravatar
Klaas
Beiträge: 66
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 09:22
Vespa: Sei Giorni 2
Land: Deutschland

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#212 Beitrag von Klaas » Sa 14. Sep 2019, 12:38

tuerlich hat geschrieben:also ich hab 1500km runtergespult und meine bremsen zeigen auch noch keine schwäche
Bei mir ist auch alles gut, bin allerdings erst bei 1000....

Benutzeravatar
John Doe
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2013, 21:43
Vespa: HPE Touring
Land: Nassauer Land
Wohnort: Domstadt

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#213 Beitrag von John Doe » Sa 14. Sep 2019, 14:06

Klaas hat geschrieben:
tuerlich hat geschrieben:also ich hab 1500km runtergespult und meine bremsen zeigen auch noch keine schwäche
Bei mir ist auch alles gut, bin allerdings erst bei 1000....
Dito!
in vignola veritas

Mein Blog

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 595
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe_gtv 300ie
Land: de
Wohnort: nürnberg

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#214 Beitrag von krisu » Sa 14. Sep 2019, 14:11

Kurzes Update:
meine HPE stand nun 8 Tage am Stück in der Garage. Nach der zweiten Entlüftung vor 3 Wochen hat der Bremsdruck nur geringfügig nachgelassen. Kann aber noch als normal bezeichnet werden. Wenn es so bleibt, alles gut. :cafe:
Gruß Krisu

gtspit
Beiträge: 106
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 18:09
Vespa: GTS 300 HPE YC
Land: Deutschland
Wohnort: Kelkheim

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#215 Beitrag von gtspit » Sa 14. Sep 2019, 14:45

Bei mir 1.500 km auch noch keine Probleme. :elefant:

peterk1
Beiträge: 24
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 19:22
Vespa: 300GTS
Land: Austria

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#216 Beitrag von peterk1 » Sa 14. Sep 2019, 17:13

Kilometerstand 4600
Bremse von Anfang an ok.

Benutzeravatar
Torsten61
Beiträge: 82
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 11:01
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#217 Beitrag von Torsten61 » Sa 14. Sep 2019, 17:38

gtspit hat geschrieben:Bei mir 1.500 km auch noch keine Probleme. :elefant:
wie bei uns. 1150 km, Bremse völlig OK.
Ich war gestern bei der 1000er bei einem netten Werkstattmeister und Crew.
Den versuchte ich zur Bremse auszufragen.
Er sagt, das Problem kennt er seit der letzten Lieferung 2018er GTS 300 i.e..
Die ersten beiden HPE Lieferungen 2019 hat das Problem auch noch, die letzten aber nicht mehr.
Er hat Maschinen mit völlig intakter Bremse in die Ausstellung geschoben. und nach einigen Wochen war die Bremse funktionslos...
läßt sich mit dem kleinen Finger zum Lenker ziehen. Wie gesagt - seit den letzten Lieferungen nicht mehr.

Als ich ihn darauf ansprach warum er die Bremsen in der Ausstellung denn nicht repariert.... meinte er :
Sobald die Roller verkauft werden, entlüftet er auf "Garantie". Wenn er unverkaufte entlüftet bekommt er kein Geld dafür.
Und seine Schuld sei es schließlich nicht, deshalb läßt er sich die Arbeit von Piaggio bezahlen.

WARUM viele GTS das Problem haben/hatten weiß er nicht. Es wird wohl vermutet, daß eine Zeitlang ein Ablauf bei der Produktion,
z.B. ein Handgriff oder was auch immer eingespart wurde und es dauerte eine weile bis man merkte was man sich da eingehandelt hat.

Er sagt, wenn er die Roller vor Auslieferung sauber entlüftet sei der Fehler 100% weg.
keine Maschine kam danach noch mal mit Luft in der Bremse zurück.

Torsten

Gimmibeerplx
Beiträge: 214
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 14:53
Vespa: Pk,Px,Sprint
Land: D

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#218 Beitrag von Gimmibeerplx » Mo 16. Sep 2019, 09:13

Das Problem hat sich für Neufahrzeuge ca. ab Juni 2019 erledigt. Alle, die abdahin ausgeliefert wurden, haben das Problem nicht.
Wie hier schon angemerkt wurde, handelt es sich um eine Luftblase im ABS Block, die erst nach einer gewissen Zeit der Betriebnahme Probleme macht. Nach einem Entlüften soll das Problem behoben sein. Das kann ich soweit bestätigen. Meine wurde vor einem Monat entlüftet. Seit dem wurde viel gefahren und Sie stand auch mal eine Woche. Druckpunkt ist nahezu der Gleiche. Evtl. minimal mehr Spiel als der Linke Hebel. Das kann aber auch aufgrund abgefahrenen Bremsbelägen zustande kommen (Kilometerstand 4500).

Gruß

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1236
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#219 Beitrag von schmoelzer » Mo 16. Sep 2019, 12:37

Nach 15 Seiten lesen drängt sich mir die einzige Möglichkeit in den Sinn, dass bei der Befüllung geschludert wurde und dass da keine technische Lösung notwendig ist. Bei den einen löst sich das Schluderluftbläschen aus der Ecke schon beim Transport zum Händler, beim nächsten erst im Fahrbetrieb und beim dritten, wenn das ABS einmal eingegriffen hat.

Nach vielen Bremsen, die ich schon entlüftet habe (alte Methode mit Marmeladenglas) habe ich sehr oft die Erfahrung gemacht, dass einmal nicht reicht. Dass nach kurzer Probefahrt mehrmals nachgearbeitet werden muss, hin und wieder mal an den Leitungen gewackelt oder mit einem dem Lenkeinschlag gespielt werden muss. Je nach Fahrzeug wird es immer irgendwelche Winkel geben, die schwer von Luft zu befreien sind.

Das bekommt der Händler in den Griff, aber angesichts der Häufigkeit des Auftrtens halte ich einen Rückruf durchaus für nicht überzogen.

Grüße

MArtin

ItaliaScooter
Beiträge: 75
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:26
Vespa: GTS300super hpe
Land: Deutschland

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#220 Beitrag von ItaliaScooter » Di 17. Sep 2019, 18:10

Bin soeben vom Händler zurück. War natürlich auch nicht der Erste mit diesem Anliegen.

Prima entlüftet, Druckpunkt besser als im Neuzustand. Darf gerne so bleiben!

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 10965
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#221 Beitrag von DJ WOLF » Di 17. Sep 2019, 21:44

ich bin heute mit der zum zweiten mal entlüfteten und zum ersten mal mit neuer bremsflüssigkeit gefüllten hpe eine klassische österreichische motorradstrecke gefahren, kurven und berge zum quadrat, was soll ich sagen, geiler druckpunkt und perfektes bremsen, ich bin zur zeit glücklich :D

thias
Beiträge: 166
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 23:17
Vespa: GTS 300 Super Tech
Land: Deutschland BW

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#222 Beitrag von thias » Di 17. Sep 2019, 22:10

Ich habe bisher keine Luft in der Bremse, guter Druckpunkt und hoffe das bleibt auch so! Aber ich finde die Bremse vorne ziemlich lahm. Also es bremst, aber Biss ist anders finde ich.
Habe mir darum mal für vorne Malossi MHR S51 Beläge gekauft.
Sind so eine Sinter / Kohlefasermischung also nicht ganz so krass wie nur Sintermetall.
Heute eingebremst und siehe da, die Vespa bremst doch gleich mal um Welten besser! Und das schon nach 20 Km :klatschen:

ItaliaScooter
Beiträge: 75
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:26
Vespa: GTS300super hpe
Land: Deutschland

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#223 Beitrag von ItaliaScooter » Mi 18. Sep 2019, 09:15

thias hat geschrieben:Heute eingebremst und siehe da, die Vespa bremst doch gleich mal um Welten besser! Und das schon nach 20 Km
Jau, klares +1.

Erstaunlicherweise ist durch den Wechsel nicht nur die Bremsleistung höher, die Bremse ist tatsächlich auch besser dosierbar. Und das für ein Appel und ein Ei zzgl. ner halben Stunde schrauben.

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10267
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#224 Beitrag von Willi59 » Mi 18. Sep 2019, 12:39

......bin ja eigentlich weg hier......möchte mal so als letzten Post sagen, das KBA überprüft zur Zeit die BA der Vespa HPE....... ;)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 694
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 300 HPE - PX 150
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: An alle HPE-Fahrer - Luft in der Bremse

#225 Beitrag von MrMirk » Mi 18. Sep 2019, 12:47

Willi59 hat geschrieben:......bin ja eigentlich weg hier......möchte mal so als letzten Post sagen, das KBA überprüft zur Zeit die BA der Vespa HPE....... ;)

Quelle?
lebe dein ändern

Antworten